Dr. med. Vincenzo Bluni

Folsäuremenge und Stillen bei erneutem Schwangerschaftswunsch

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, zur Zeit stille ich meinen Sohn noch über den Tag und die Nacht verteilt (jedoch ist Mittags- und Abendsmahlzeit schon durch Brei ersetzt). Nun möchte ich erneut schwanger werden. Daher meine Fragen: Welche Folsäuredosis ist bei erneutem Schwangerschaftswunsch, aber jedoch parallelem Stillen richtig? 400 oder 800 Mikrogramm? Und hätte das Stillen negative Auswirkungen auf eine erneute bestehende Schwangerschaft? Dazu muss ich sagen, dass ich meine Menstruation schon kurz nach der Geburt wieder bekommen habe und seitdem jeden Monat trotz Stillen habe. Also scheint mein Körper ja für eine erneute Schwangerschaft bereit zu sein, oder?

von Sonnensuserock am 22.02.2014, 21:58 Uhr

 

Antwort auf:

Folsäuremenge und Stillen bei erneutem Schwangerschaftswunsch

Hallo,

1. sofern kein Risiko für eine Neuralrohrfehlbildung bei einer Frau vorliegt, empfehlen wir eine Tagesdosis von 400 mg etwa vier Wochen vor Beginn der Schwangerschaft oder den ersten 2-3 Monaten. Das Stillen ändert nichts daran.

2. was die Frage des Stillens in der Schwangerschaft oder in der Frühschwangerschaft angeht,so finden Sie in unserer Stichwortsuche unter dem Stichwort "Stillen und erneute Schwangerschaft" dazu eine entsprechende Antwort.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.02.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Stillen in der Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni Ich bin in der 14. Woche schwanger und stille meine Tochter (21 Monate) noch ca. vier mal pro Tag. Seit gestern habe ich leichte Blutungen und war zur Kontrolle im Krankenhaus. Heute hat meine Gynäkologin ein Hämatom (2cm x 3mm) in der Plazenta nahe ...

von Mila-2012 13.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen kinderwunsch

Lieber Hr. Dr. Bluni, ich stille meinen Sohn (21 Monate) nach wie vor mehrmals täglich und nachts, nicht voll, eher zum trösten oder als "guten Schluck zwischendurch". Habe weiterhin eine Stillamenorrhoe. Wir wünschen uns jedoch ein zweites Kind. Jetzt meine Fragen: Ist es ...

von helleborus 03.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen in der Schwangerschaft & Progesteron

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin ganz frisch wieder schwanger (positiver Test vor 3 Tagen erst), der erste Ultraschall etc. steht natürlich noch aus. Ich habe zwei Fragen an Sie: Ich stille meine Tochter (11 Monate) noch abends zum einschlafen, einmal nachts und einmal gegen ...

von Julchen_03 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Außbleiben der Periode während ses Stillens.

Guten Tag, Ich habe die selben Fragen schon beim Thema stillen gestellt und wurde dann nach hier verwiesen. :-) Ich stille meine Tochter (5 Monate) noch voll. Meine periode hatte ich bis jetzt 3 mal. Einmal mit einer Zykluslänge von 23 Tagen und einmal 26 Tage. Heute ist ...

von Lala08 19.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

weitere Stillen bei erneuter Schwangerschaft?

Guten Tag! Meine Tochter wird im kommenden August 2. Ich stille sie noch und moechte sie auch bis zu ihrem zweiten Geburtstag weiter stillen. Allerdings will ich im Fruehjahr wieder schwanger werden. Was meinen Sie, kann ich schwanger troztdem weiterstillen? Vielen ...

von Celina 09.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

tsh beim Stillen

Hallo Dr. Bluni, mein Baby ist fast3 Mo alt und stagniert in der Gewichtszunahme. Ich stille voll. Seit mußte ich L-Thyroxin 50 eine Tabl. nehmen und dies auch weiter in der Stillzeit. Beim Hausarzt habe ich nun TSH abnemen lassen war. Er war sehr niedig ( 0,75 ),f3 und f4 ...

von Hahn 08.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen nach op wegen Milchgangspapillom?

Hallo! Bei mir wurde kürzlich ein Milchgangspapillom festgestellt. Vermutlich ausgelöst durch einen stressbedigt dauerhaft erhöhten Prolaktinspiegel (Prolaktinom wurde per MRT ausgeschlossen). Die Diagnose soll jetzt noch per Mammografie gesichert werden, bevor ich operiert ...

von Girasol78 27.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

unregelmäßiger Zyklus durch Stillen

Hallo, hab meine Frage auch schon im Stillforum gepostet, wurde aber hierher verwiesen ;-) Meine Tochter ist Anfang August 2012 geboren. Ende Dezember hab ich dann schon meine erste Regel bekommen, bis Ende Juli 2013 war alles normal (ca. 30 Tage Zyklus). Nur jetzt hab ...

von LenaMaus2012 24.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen trotz reduziertes rauchen in der schwangerschaft

Hallo Also ich würde gerne stilln.Wo ich erfahren habe das ich in der 15 ssw bin,hab ich das rauchen reduziert so bis auf 3-6 Zigaretten am tag vorher hatte ich bis zu 20 zigaretten geraucht,es gab auch mal tage wo ich nur 1-2 geraucht hatte oder auch gar nicht aber das war ...

von Jasmine33 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schwanger und stillen nach vorz. Plazentaablösung

Hallo Dr. Bluni, meine Tochter kam in der 34. SSW nach vorz. Plazentaablösung per Sektio zur Welt und wir noch gestillt. Jetzt bin ich wieder frisch schwanger. Eigentlich möchte ich gerne weiterstillen, solange möglich und sie das noch möchte. Stillen während der ...

von Fischstäbchen 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.