Dr. med. Vincenzo Bluni

Feste Zahnspange ok?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Hr. Bluni.
Ich bin schon seit 1 1/2 Jahren in Behandlung beim Kieferorthopäden. Bisher trug ich eine Clearlign Schiene. Jedoch möchte ich gern bis Oktober mit der Behandlung abgeschlossen sein und da wir bisher nicht zum gewünschten Ziel gekommen sind, möchte mein KFO nun Brackets setzen. Sind Brackets denn unbedenklich in der Schwangerschaft? Sorge mich dass durch die zu erwartenden Schmerzen an den Zähnen vielleicht frühzeitig Wehen ausgelöst werden könnten?!
Auf der anderen Seite kenne ich ja auch schon die Schmerzen an den Zähnen durch die Schiene. Bin in der 21. Ssw.
Lg Esined

von Esined am 04.04.2016, 09:12 Uhr

 

Antwort auf:

Feste Zahnspange ok?

Hallo,

Diese Maßnahme ist auch in der Schwangerschaft erlaubt und wenn notwendig, kann der Kieferorthopäde/Zahnarzt auch eine lokale Betäubung vornehmen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.04.2016

Antwort auf:

Feste Zahnspange ok?

Kleben in der Schwangerschaft? Würde davon abraten, einfach weil es eine Tortur ist und die Schmerzen die ersten drei Tage wirklich mies sind. Ob die Dämpfe vom Kleber schädlich sind, vermutlich nicht aber es war schon ohne Babybauch auf dem Stuhl drei Stunden lang unangenehm. Ich würde das schieben. Es stinkt und man muss mega still liegen. Keine Ahnung wie es Dir geht, ich weiß jetzt schon immer nicht wie ich liegen soll :-D

Empfehlen kann ich Dir noch Speedbrackets. Da gibt es diese ekligen Gummiringe nicht. Meine Behandlung sollte 3 Jahre dauern und nach 1 1/2 waren wir bereits fertig. Es war kein Spaziergang.

Alles Gute :-)

von Hubbeldubbel am 04.04.2016

Antwort auf:

Feste Zahnspange ok?

Na es betrifft nur den OK und Behandlungsdauer ein halbes Jahr. Da kann nix mit Gummis gemacht werden. :-)
Habe ja jetzt von den Schienen auch immer 3 Tage Schmerzen beim einsetzen einer Neuen.
Sorge mich bloß dass die Brackets heftiger sind und frage mich ob das schädlich ist..

von Esined am 04.04.2016

Antwort auf:

Feste Zahnspange ok?

Normale Brackets brauchen immer Gummiringe, Du meinst wahrscheinlich die Gummies die teilweise quer durch den ganzen Mund gezogen werden.

Hier mal eine Übersicht.

http://www.kieferorthopaede-ingelheim.de/behandlung/jugendliche/auswahl-der-brackets.html

Empfehle Dir kleinere, teurere Brackets... ohne Gummi. In unserem Alter ist es einfach hässlich, wenn die Dinger so verfärben. Außerdem ist die Mundhygiene in der Schwangerschaft besonders wichtig. Bei den normalen Brackets wäre mir das Risiko mit Bakterien und Plaque zu groß.

von Hubbeldubbel am 04.04.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.