Dr. med. Vincenzo Bluni

Fehlgeburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

Dabei kann es sich zum Beispiel auch um Schleim handeln, jedoch ist das von hier aus natürlich nicht zu beurteilen und nicht jede Blutung wird automatisch zu einer Fehlgeburt führen.

Konkret beurteilt werden kann das dann nur durch die fachärztliche Untersuchung am Ort.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.12.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Aufregung Fehlgeburt

Hallo Herr Bluni Ich habe heute einen positiven Schwangerschaftstest gemacht, gleich setzen die Sorgen ein, nachdem ich beim letzten Mal in der 6.SSW eine Fehlgeburt hatte. Ich hatte ein sehr anstrengendes Wochenende wegen eines Konzertes mit vielen Probestunden, es war sehr ...

von riketaco 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

HCG Wert steigt schleichend, droht jetzt eine Fehlgeburt?

Hallo, Ich bin heute 6+0. Vorerkrankungen: Hashimoto (TSH lag bei 0,003, F3 und F4 im Normalbereich, nun Reduzierung des Eferox). Zyklus sehr kurz 23 - 26 Tage. Vor 7 Tagen fingen Schmierblutungen an. Vor 6 Tagen Klinik, Zyste am Eierstock und eine ca. 4mm große ...

von Anne3000 04.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wahrscheinlichkeit fehlgeburt nach combined test

Guten Abend, Ich hatte im Juni leider eine Fehlgeburt, die mich seelisch sehr mitgenommen hat. Es hat dann wieder früher geklappt als gedacht und ich bin im Moment in der 12. Ssw. Es waren sehr harte Wochen für mich, da ich enorme Angst vor einer neuerlichen fehlgeburt ...

von MiaRabe 23.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

wann ist Schwangerschaftstest negativ bei einer stillen Fehlgeburt

Ich hatte dieses Jahr im Januar leider eine Fehlgeburt. Letzte Woche durfte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten. Aber seit zwei Tagen ist wieder die Übelkeit weg, in meinen Brüsten ist kein Spannungsgefühl mehr. Es sind alle typischen ...

von Blume1981 19.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt durch Betablocker

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe vor und während meiner Schwangerschaft Metoprololsucchinat 11,875 mg eingenommen. Laut Embryotox ist es der Betablocker der Wahl in der Schwangerschaft und es besteht kein Tetratogenes Risiko . In der 8+2 Woche habe ich nun eine ...

von Stefanie SK 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Hcg, Fehlgeburt, erneute Schwangerschaft möglich

Hallo, bei mir wurde am 9.10. bei 9+0 ein Windei festgestellt. Mit Cytotect wurde das Ganze beendet. Am 16.10. kam dann die Fruchthöhle. Ich habe fast 3 Wochen geblutet. Am 2.11. wurde der Hcg kontrolliert, der lag bei 182. Am 17.10. fand die Vertretung es nicht nötig den Hcg ...

von Mone8482 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Guten Abend. Ich bin nach einer Icsi schwanger geworden. Leider sind die Hcg Werte und Ultraschallkontrollen nicht wie erwartet ausgefallen. 31.10. hcg 185 7.11. hcg 750 8.11. hcg 980 erster Ultraschall hoch aufgebaute Schleimhaut evtl. eine fasr nicht sichtbare ...

von Liebelein1986 12.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Vaginalabstrich nach fehlgeburt in 22.ssw

Guten Tag. Ich habe so eben meinen Befund vom Vaginal abstrich bekommen und wollte fragen ob Sie ihn mir erklären können ? Ich habe vor 6 Wochen meine Tochter in der 22.ssw durch einen unerklärlichen Blasensprung verloren. Im jetzigen Befund steht: -grampositive ...

von Romi24 12.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Stechende Schmerzen vor/ beim Klogang nach Fehlgeburt?

Lieber Herr Bluni, ich muss hier nochmals nachfragen, ob ich wegen der Schmerzen/Ziehen/Krämpfe(schwer zu beschreiben) in Zusammenhang mit Wasserlassen und Klogang jeder Art besorgt sein sollte? Hängt dies alles mit einer erschöpften Gebärmutter zusammen? Eine Entzündung ...

von annabauer 11.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Lieber Herr Bluni, von Donnerstag auf Freitag ging wohl meine Schwangerschft auf natûrlichem Wege ab mit viel Blut und Gewebe. Seitdem habe ich periodenstarke Blutungen und Krämpfe (die auch an Intensität verlieren), scheint für mich also alles gut zu verlaufen. Heute fand ...

von annabauer 10.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.