Dr. med. Vincenzo Bluni

Fehlgeburt abwarten

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo nochmal Dr. Bluni,

habe ja eine MA, Kind stand bei 6+6, heute wäre ich 9+5.
Man hat mir, weil ich gerade im Urlaub bin, gesagt dass ich noch die Woche abwarten kann und dann zu Hause entweder mit Cytotec einleite oder eine Kürretage machen lasse.. da der Embryo nur 1cm ist würde es wohl gehen, stand 7. Woche könnte man das natürlich versuchen. Fand die Ärztin sogar besser als eine dritte kürretage, hatte schon 2.
Nun habe ich Überall von infektionsgefahr gelesen und natürlich Angst noch die Woche zu warten obwohl alle sagten es sei ok. Wäre ich nicht schon beim Arzt gewesen wüsste ich es ja noch nicht.
Habe mir hier im Urlaub heute crp abnehmen lassen weil ich dachte ich könnte gucken ob schon eine Entzündung/ Infektion ist damit ich weiss wenn ich doch schneller/ früher handeln müsste.
Ab welchem
Wert wäre das denn so, bzw ich weiss dass alles bis 5 normal ist aber was wäre denn ein Wert wo ich wüsste Ok, fahr doch lieber früher heim. Habe noch keine Blutung und keine Schmerzen.
Am Anfang der SS lag mein Crp bei 14 obwohl ich nicht krank war aber es hieß der kann schwanger höher sein.
Danke..

von Ninakathii am 25.07.2019, 12:04 Uhr

 

Antwort auf:

Fehlgeburt abwarten

Liebe Nina,

1. "habe ich Überall von infektionsgefahr gelesen..." - stellen Sie das Lesen in den uns allen bekannten Suchmaschinen ein und vertrauen Sie auf die Aussagen ihrer behandelnden Ärzte.

2. in vielen Fällen werden wir auf eine solche Ausschabung verzichten können, wenn auch in Deutschland nach wie vor sehr großzügig für die Ausschabung entschieden wird.

Sie können in unserer Stichwortsuche unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/fehlgeburt-ausschabung-oder-zuwarten.htm

( bitte den Link kopieren und in den Browser einfügen)

dazu weitere Informationen erhalten.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.07.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwanger / Fehlgeburt

Ich bin ja 6 Wochen und 4 Tage schwanger. Jetzt hat der Arzt am 19.7.19 wieder Blut abgenommen. Den HCG Wert. Man hat nur einen angedeuteten Herzschlag gesehen. .Er hat die Schwangerschaft auf 6wochen und 1 Tag korrigiert. Ab wann sieht man dann den Herzschlag?! Der HCG Wert ...

von Leon2015 20.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Hallo bin 40 Jahre 2 gesunde Kinder 8 und 5 Jahre...ohne probleme bekommen.. Innerhalb 2 Jahren habe uch 3 fehlgeburzen bekommen wurden Hormone getestet gebärmutterspiegelung dann wegen killer Zellen geschaut alles ok..bei der letzten fehlgeburt sollte ich davor mit ass 100 ...

von missy5555 19.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Schwanger / Fehlgeburt

Ich hatte 2014 eine Fehlgeburt im dritten Monat. 2015 kam Leon der ist jetzt 4 Jahre alt. Jetzt bin ich wieder schwanger. Heute war ich beim Arzt ich bin 6 Wochen und 4 Tage schwanger. Man hat nur einen angedeuteten Herzschlag gesehen. Müsste man nicht schon den ...

von Leon2015 19.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt und hcg Wert

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich hatte am Montag eine Fehlgeburt ohne Ausschabung. Da war ich bei 9w1, allerdings wurde laut dem letzten US der Embryo nur auf 6w0 gemessen. Heute war ich zum kontrollultraschall, die Ärztin meinte, dass es gut aussieht und alles gut abgeblutet ...

von jule0308 17.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Anzeichen für Fehlgeburt?

Hallo! Ich bin aktuell in der 5.ssw (5+0), am Wochenende habe ich nochmal mit Clearblue getestet (hatte noch einige tests zuhause, weil ich dachte das üben dauert länger :)) und er zeigte ( nachmittags ) positiv 2-3 wochen an. Gestern morgen war der strich auf einem meiner ...

von Maddy 11.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt ohne Gewebeabgang?

Hallo, Ich habe vor ein paar Tagen einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen gehalten und bin sofort zum FA gerannt, der dann auch positiv getestet hat, auf dem US konnte man aber noch nichts erkennen. Heute (5+5) hatte ich morgens auf einmal Durchfall(was ich auf ...

von goieya 07.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Nach Fehlgeburt warten ?

Hallo habe da mal eine Frage ich hatte am 23.5.19 wegen einer missed Ab die cYtotec Tablette für eine Fehlgeburt in der 10. Woche einnehmen müssen . Nach 2 Wochen war wohl nicht alles raus . Mein Arzt riet mir bis zu meiner nächsten Periode zu Warten. Ich war Zeit nein Arzt ...

von Azeri76 06.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Einige Fragen zur Fehlgeburt

Sehr geehrter Dr. Bluni, Ich musste leider gestern eine Fehlgeburt ca. Anfang der 7. Ssw erleben. Am Montag hatte ich einen Termin bei meinem Gynäkologen, da ich bereits ab dem 32. Zyklustag immer wieder sehr leichte braune Schmierblutungen hatte. Er stellte eine ...

von Ep271 05.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburtrisiko vererbbar

Hallo Herr Dr. Bluni Sowohl meine Mutter als auch ihre Mutter hatten eine Fehlgeburt in ihrer zweiten Schwangerschaft. Bei meiner Mutter muss das im 4. oder 5. Monat gewesen sein, bei meiner Großmutter weiß ich es nicht. Beide haben danach noch weitere, gesunde Kinder (1 ...

von CajunShrimp 02.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Abermals Fehlgeburt?

Lieber Hr. DR. Bluni Ich hatte im März diesen Jahres eine FG in der 10 SSW wobei sich ab der 6 nichts mehr entwickelt hat. Nun bin ich wieder schwanger. Rechnerisch bei 6+6. Letzten Dienstag war mein HCG bei ca 4.170 und heute beim US konnte nur eine leere Fruchthöhle mit ...

von Melanie0405 01.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.