Dr. med. Vincenzo Bluni

Fehlgeburt - GV und Verhütung dannch?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich hatte am 29.03.13 einen frühzeitigen Blasensprung in der 15. Ssw (wahrscheinlich aufgrund zu hoher Entzündungswerte im Blut) und musste am nächsten Tag zur Ausschabung.
Jetzt ist meine Frage wie lange wir warten müssen bis wir wieder GV haben(natürlich mit Kondom) und wann wir die Verhütung wieder weg lassen können?!
Wir möchten gerne bald wieder Schwanger werden, aber was das angeht, sagt einem jeder etwas anderes...
Im KH wurde uns gesagt wir sollten 2-3 Wochen warten bis wir wieder miteinander schlafen und meine Frauenärztin sagte wir dürften erst nach meiner ersten Periode wieder GV haben, da der Muttermund noch so lange geöffnet ist und das Infektionsrisiko zu hoch wäre...

Was die Verhütung angeht wurden uns auch wieder verschiedene "Varianten" empfohlen: Zum einen wurde gesagt wir sollten 3 Monate warten bis wir die Verhütung weg lassen, zum anderen dass wir 2 Monate warten sollten und die 3. Variante war, dass wir die Verhütung ruhig nach der 1. Periode wieder weg lassen könnten, da der Körper eine Schwangerschaft sowieso erst wieder "zulässt" wenn er dazu bereit ist...
Es ist sehr verwirrend wenn man von jeder Seite etwas anderes geraten bekommt und am Ende weiß man gar nicht mehr wie man sich verhalten soll.

Im Voraus schon einmal vielen Dank für Ihre Mühe und noch ein schönes Wochenede!

von Nicole087 am 13.04.2013, 21:09 Uhr

 

Antwort auf:

Fehlgeburt - GV und Verhütung dannch?

Hallo,

1. mit dem Verkehr warten Sie bitte 2-3 Wochen

2. eine Wartezeit nach früher Fehlgeburt brauchen wir in aller Regel nicht empfehlen, aber naturgemäß dauert es fast immer mehr als 2-3 Zyklen, bis dass eine neue Schwangerschaft eintritt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Fehlgeburt und jetzt

Guten Tag. Ich war vor kurzem schwanger. Bin 5+1 zum Arzt da ich leichte Blutungen hatte. Man konnte den Dottersack erahnen und ich habe utrogest (1morgens und 1abends) sowie magnesium zum einnehmen bekommen. 5+3 Dottersack zu erkennen gewesen und Tabletten sollte ich ...

von Fragenueberfragen 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fühschwangerschaft, sichtbar viel Blut laut Ultraschall > Fehlgeburt?

Hallo, ich habe gerade erst erfahren das ich schwanger bin. Am Montag war ich auf Grund meiner ausbleibenden Periode bei meiner Frauenärztin, die auch gleich einen Ultraschall machte. Sie sagte mir am Montag das sie auf dem Ultraschall noch keine anzeichen einer ...

von joselyn 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Verhütung mit Nuvaring

Guten Tag, meine Frage passt zwar nicht ganz in ihr Schwangerschaftsforum, trotzdem würde mich Ihre Meinung sehr interessieren. Ich habe schon ein Kind und ein zweites ist nicht geplant. Da ich mit der Pille immer wieder wegen Magen-Darm Probleme habe, würde ich gerne mit ...

von nalam 07.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhütung

Nicht funktionierende Verhütung durch Wechselwirkung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, meine Frage hat eigentlich eher mit der Verhütung zu tun, vielleicht helfen Sie mir ja trotzdem, das wäre super. Leider bin ich eines von den PCO-Mädels und noch dazu ein Spezialfall, da bei mir zwei verschiedene "medizinische Probleme" ...

von Sandra1989! 07.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhütung

Fehlgeburt durchs Stillen?

Guten Tag, ich bin Schwanger, ca. 6. Woche. Gestern wurde die erste Ultraschalluntersuchung gemacht. Die Fruchtblase war sehr groß aber das Baby noch nicht wirklich zu sehen. Meine Ärztin hat mir gesagt das an der Fruchtblase Blut ist und es sein könnte das dass bedeutet das ...

von Jassichen 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Was tun bei vielen Fehlgeburten?

Hallo Herr Dr. Bluni, meine Geschichte ist leider etwas länger und ich suche dringend Rat. Im Jahr 2010 haben mein Mann und ich beschlossen Kinder zu bekommen. Im Januar 2011 war ich schwanger. Ich verlor das Kind in der 7 SSW. Eine kleine Fruchtblase entwickelte sich, ...

von Pikatta 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Hallo, 1)Wie lange dauern die Schmierblutungen nach einer Ausschabung wg FG? 2)Ist das abhängig vom HCG-Wert? 3)Wie lange dauert der HCG-Wert ca, bis er auf 0 ist, wenn er bei 1700 bei Ausschabung war? 4)Wann kann man dann wieder schwanger werden/ einen Eisprung ...

von Jule4321 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt und anschließende Schwangerschaft

Hallo, ich hatte vor 5 Tagen eine Ausschabung wegen Fehlgeburt in der 7.SWS. Es war nur eine leere Fruchthöhle ohne Dottersack und Embryo vorhanden und der HCG war schon am fallen. Nun will ich natürlich am liebsten sofort wieder schwanger werden. Ich habe schon einen Sohn ...

von Jule4321 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Bis wann ist die Gefahr zur Fehlgeburt ??

Hallo. Mich Interessiert es bis wann es die Gefahr gibt zu einem Fehlgeburt. Ich hatte einen Fehlgeburt im Oktober. Bin jetzt wieder Schwanger ( 10 Woche ) bis wann besteht die Gefahr ? Meine Ärztin sagte ich soll mir keine Gedanken machen alles sei bis jetzt in Ordnung. ...

von Zehraomar 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt - Ursache

Hallo Dr. Bluni, Ich hatte jetzt eine späte FG in der 16. ssw. Davor hatte ich eine im Oktober 2010 in der 13. ssw und im April 2011 8. ssw. Im Januar 2012 kam meine Tochter zur Welt. Es wurde schon eine genetische Untersuchung von mir gemacht - alles OK. Meine Frage: ...

von dieholde 24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.