Dr. med. Vincenzo Bluni

Ernährung - Milchprodukte

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

ich bin ganz am Anfang meiner 3. Schwangerschaft und habe jetzt mal eine Frage zu Light Produkten.
Ich ernähre mich vorwiegend mit Leichtprodukten (Milch) und meistens sind dort Süßungsmittel bzw Aspartam enthalten. Ich habe gehört, dass Aspartam sehr gesundheitsschädlich sein soll, ja sogar MS auslösen könnte. Stimmt das wirklich? Könnte ich damit meinem ungeborenen Baby schaden? Soll ich auf normale Milchprodukte umsteigen?

DAnke und liebe Grüße,
Nicole

von Hanian am 26.08.2010, 13:25 Uhr

 

Antwort auf:

Ernährung - Milchprodukte

Liebe Nicole,

Hier kann ich Sie beruhigen: diese können Sie ohne Bedenken weiter verzehren.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.08.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ernährung

Hallo, ich habe eine Frage zu der Ernährung.Und zwar ist meine Sohn jetzt neun Monate und ich gebe Ihn aller 4 Stunden etwas zu essen er bekommt 3 mal Brei und 2 Flaschen eine davon holt er sich eine in der Nacht. Jetzt wollte ich wissen ob ich wirklich noch auf die Zeit ...

von Julien2009 18.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Baby Ernährung

Was kann ich machen,wenn mein 11 Monate alte Sohn immer noch Muttermilch trinkt?Er trinkt kein Tee oder Saft und erst seit ca.2 Wochen nimmt er etwas Brei am Mittag und etwas am Nachmittag,und zwar die Mittagsgläschen ab dem 8.Monat und am Nachmittag die ab dem 10. ...

von angel290176 20.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

ernährung

Hallo, Ich habe da nochmal eine Essens frage, und zwar habe ich eine blasenentzündung und eine bekannte von mir hat mir geraten ich sollte erdinger Weiss bier alkoholfreies trinken, hätte sie in der Schwangerschaft auch getan! Stimmt das darf man das trinken? Und dann ...

von tracy1985 02.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Kind zu groß - Ernährung schuld?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich erwarte derzeit mein 3. Kind. Bei der Feindiagnostik vor einer Woche (SSW 21+5) lag der Kleine bei Bauchumfang, Femurlänge und Gewicht über allen Perzentilen, d.h. er war viel zu groß und zu schwer. Makrosomater Fetus lautete die Diagnose ...

von ninas3 22.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung in der Schwangerschaft

Guten Morgen Herr Dr. Bluni, hallo Muttis, ich bin ein echter Käseesser - ... und nun habe ich (wie vermutlich sehr viele Schwangere) mit Blähbauch zu kämpfen. Man sagte mir, daß es sein kann, ich verwerte die Milchprodukte nun anders, als vor der Schwangerschaft. In der ...

von PuW 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung und Sport während der Schwangerschaft

Hallo auch an Alle, ich bin jetzt in der 9. SSW und habe mich bis zum "Bekanntwerden" nach "Schlank im Schlaf" ernährt. D.h. 3 Mahlzeiten am Tag: Früh nur Kohlenhydrate, Mittag Mischkost und Abends nur tierische Eiweiße. Zwischendurch gabs ausser Wasser oder Tee überhaupt ...

von tomsusan 27.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Hallo, ich hatte die ganze Nacht ein schlechtes Gewissen. Und zwar habe ich gestern frischen Matjes gegessen, wobei mir erst während des Verzehrs bewusst wurde, dass das ja roher Fisch ist, oder? Wie schlimm ist das, was könnte ich bzw. mein Kleines dadurch bekommen ...

von taumeltina 22.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung während Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, (1) Darf man während der Schwangerschaft Camenbert etc. aus pasteurisierter Milch inkl. der Rinde essen? Ich habe schon mehrfach gehört, dass man die Rinde meiden soll. (2) Darf man Kaffee, schwarzen und grünen Tee trinken und wenn ja, ...

von matthilda 09.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Frage zur Ernährung bei Toxoplasmose

Hallo, ich habe eine grundsätzliche Frage bezüglich der Ernährung wenn man Toxoplasmose negativ ist. Bei meiner ersten Schwangerschaft sagte mein Arzt, dass ich auch auf Joghurt verzichten sollte. Nun bin ich wieder schwanger und frage mich ernsthaft ob diese Aussage der ...

von jim-knopf-123 20.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Hat die Ernährung was mit der Versorgung des Kindes zu tun?

Hallo, ich war in der 22 woche zum Doppler.Der war nicht in Ordnung.der Arzt will in der 25 Woche nochmal nachschauen.Ich hatte das beim ersten Kind,deshlab wurde er 2 wochen eher geholt,weil er nicht mehr richtig versorgt war.Hat das was mit der Ernährung zu tun oder liegt ...

von Jacqi05 03.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.