Dr. med. Vincenzo Bluni

Erkältung und Geburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Nun muss ich nochmal nerven.
Habe doch tatsächlich noch die letzten Wochen vor dem Geburtstermin eine erkältung mir eingefangen.
Merkt sich der Körper das und verschiebt sich dadurch die Geburt oder kann es trotzdem losgehen dann.
Kann mir nicht vorstellen das man dann noch Kraft hat für die Geburt, fühl mich durch die Erkältung schon schlapp.
Nehme auch schon Zwiebelsiruo zu mir das hat bis jetzt immer geholfen

von nela1806 am 27.03.2012, 12:55 Uhr

 

Antwort auf:

Erkältung und Geburt

Hallo,

das ist sehr gut, aber auch mit einer Erkältung wird eine Frau ganz normal in die Geburt gehen können.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.03.2012

Antwort auf:

Erkältung und Geburt

hallo,

das ist ärgerlich wenn du kurz vor der geburt noch eine erkältung bekommst. sollte sie bis zur geburt nicht weg sein, nehm dir nasenspray mit in den kreissaal. du brauchst eine freie nase um gut atmen zu können während den wehen.... versuch auch ruhig zu bleiben, wenn du dich jetzt hibbelig machst bleibt die erkältung bestimmt ein paar tage länger durch den stress.... du kannst jetzt nichts daran ändern. aber es ist auch kein beinbruch. versuch jetzt noch viel zu schlafen und gut zu essen, auch wenn die waage dann noch mehr steigt. einfach kraft tanken

von heliundmama am 27.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Erkältung und Geburt- gern an alle

Ich habe eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage, aber bei mir steht jetzt bald die Geburt an (voraussichtl. Termin 16.10) und bei mir kündigt sich gerade eine Erkältung an (alle um mich herum sind krank, also kein Wunder).... wie ist das denn jetzt in Bezug auf die Geburt? ...

von IM08 05.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Geburt, Erkältung

wann einleitung der geburt?

meine schwägerin hätte am 11.03. ET gehabt und immer noch sitzt der zwerg fest in ihr ....muttermund ist fingerbreit geöffnet,aber sonst nichts... sie ist nicht im kh und läuft "draussen frei rum"..wird es nicht langsam zu gefährlich für beide?ab wann wird denn ...

von hopsi79 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

nach der Geburt schmerzen in der Leiste

Hallo... Ich habe vor genau 14 Tagen ein ziehmlich schweres Baby zur Welt gebracht mit 56cm und 4520g. Die Geburt war auch mit 2,5 Std ziehmlich schnell. Da die Schultern stecken geblieben sind hat die Hebamme meine Beine strecken müssen damit das Baby weiter durch ...

von nenna-28 16.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schwer gehoben nach Geburt

Sehr geehrter Dr. Bluni! Vor genau zwei Wochen hatte ich eine Totgeburt meiner Zwillinge in der 23. Ssw. Nun habe ich einen vollen Wäschekorb getragen. Danach war mein Wochenfluss stärker. Hat das schwere Heben und Tragen gefährliche Folgen? Schmerzen habe ich keine. Aber es ...

von Schnecke88 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtstermin

Hallo Herr Dr., ich habe eine dringende Frage an Sie....... mein Geburtstermin ist der 07/05 und bin demnach in der 32 ssw....da ich zwei Monate vor der Schwangerschaft die Pille abgesetzt hatte war mein Zyklus nicht regelmäßig.....der erste Tag der letzten Periode war der ...

von Sonnenschein1989 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Eisprung nach der Geburt

Sehr geehrter Herr Dr.Bruni ich hätte mal wieder Fragen: wann bekommt eine Frau wieder Eisprung nach der Geburt? wie funktioniert der Körper überhaupt dass es Eisprung ohne Periode vorkommt?wie kann man Eisprung erkennen wenn keine Periode da ist? danke im ...

von indogen 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Pilzinfektion nach geburt

Hallo, hab am 3.3. Spontan Entbunden. Mit dammriss Da plazenta nicht löste bekam ich vollnarkose mit manueller lösung und ausschabung. Jetzt muss ich antibiotikum nehmen und ich habe pilz,darf ich eubiolac verla anwenden oder was kann ich tun gegen den pilz? Ich habe Dammnähte ...

von Pitti-Babbel 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

geplanter KS vs. normale Geburt

Hallo, diese Diskussion ist zwar schon lange her, aber so wie ich wurde dieses sicher auch von anderen bei google gefunden und mitgelesen. In der bayerischen Perinatalerhebung gibt es jetzt auch neue Zahlen: Von 2001 - 2008 war das Risiko vaginale Entbindung vs. ...

von BellaElla76 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

bakterien in der scheide und das kurz vor der geburt

ich bin jetzt in der 39 ssw plus 1 tag schwanger,also in 6 tagen ist der Et. eigentlich war ich erst am freitag beim meinen frauenarzt.aber es wurde nur ctg gemacht und mein bauch kurz abgetastet.jetzt vermutet ich das ich bakterieren in der scheide habe könnte ,da ich seit ...

von silvia24 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsstop 2

Sehr geehrtere Herr Bluni, jetzt habe ich noch etwas das mir mitgeteilt wurde. und zwar war bei der Geburt mein muttermund verwachsen oder festgewachsen und es hiess, nur sie wüssten auch nicht woher das käme, und ich hatte als man diesen entfernte, sehr viel blut verloren, ...

von Deda84 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.