Dr. med. Vincenzo Bluni

erhöhter Widerstand der Plazentadurchblutung mit notching

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

ich hatte am Donnerstag eine Dopplerutraschallkontrolle wegen retardierenden Kindswerten.
Dabei ergab sich ein stark erhöhter Widerstand bei der Versorgung der Plazenta.
Ich bin in SSW 24+6, Kind ist ca. 22+5, also -2 Wo, bei früherer Kontrolle immer -1 Wo.

Werte:
A. uterina links RI 0,88 notching
A. uterina rechts 0,79 notching

Was kann die Ursache für das Problem sein?
Kann ich irgendetwas tun, um die Durchblutung zu verbessern, außer viel liegen und trinken?

P.S. Die Dopplerwerte und die Herztöne des Kindes sind zur Zeit in Ordnung und werden jetzt wöchentlich kontrolliert.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von blausternchen am 16.04.2011, 16:54 Uhr

 

Antwort auf:

erhöhter Widerstand der Plazentadurchblutung mit notching

Hallo,

wenn sich in der Dopplermessung der Blutgefäße in den Gefäßen, die die Gebärmutter versorgen, ein so genanntes notching oder ein erhöhter Widerstand zeigt, so kann dieses ein Hinweiszeichen auf ein erhöhtes Risiko high risk u.a. für eine Präeklampsie ( "Gestose" ) oder eine Wachstumsminderung darstellen.

Ein zahlenmäßiges Risiko können wir aber hier nicht benennen.

Es geht hiervon nicht gleich eine Gefahr aus. Aber, es ist sinnvoll, über die Bedeutung zu sprechen und entsprechende Kontrollen zu veranlassen. Die körperliche Schonung kann die Durchblutungsverhältnisse verbessern und die Einnahme von Magnesium ist nachgewiesenermaßen in der Lage, hier vorbeugend zu wirken.

Eine Gesamtprognose kann eigentlich am besten im Verlauf durch Ihre Frauenärztin/Frauenarzt oder den Ultraschallspezialisten/-spezialistin abgeben werden, um daraus dann die entsprechende Entscheidung abzuleiten, was das sinnvollste weitere Vorgehen denn ist.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 16.04.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

NT-Messung, Notching

Hallo Dr. Bluni, war am vergangenen Donnerstag zum freiwilligen NT-Screening, Sonografie: alles im Normbereich Blutwerte waren nicht so gut, so dass zusammengefasst ein Risiko von 1:262 raus kam, die beiden Ärztinnen haben mich sehr verunsichert weil sie zum einen meinten ...

von sahara2011 31.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Wachstumsretardierung, Notching - wie hoch Wiederholungsrisiko?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin 29 Jahre alt und habe 3 Kinder ( Sohn geb. 04/2002, Tochter geb.03/ 2004, Tochter geb. 03/2007). Keine meiner Schwangerschaften war ein "Zuckerschlecken". Bei der ersten SS hatte ich mit Frühwehen zu kämpfen, die auch 3 Wochen stationär ...

von jessman 29.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching , Eiweiß im Urin

Hallo Dr. Bluni, bei mir wurde in der 24.SSW eine grenzwertige Versorgung durch die Aa.Uterina festgestellt, in der 27.SSW haben sich die Werte verschlechtert und es bestand ein beidseitiges Notching. Die FÄ meinte dennoch, eine Kontrolle in der 34.SSW würde genügen, sofern ...

von Ulli* 19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

beiderseitiges Notching

hallo zusamm.... ich hab heute erfahren das ich beiderseitiges Notching hab... der kleine ist aber gut versorgt bis jetzt, da er den verlauf der schwangerschaft schon immer 2 wochen im vorraus ist.... bis jetzt.... meine frage kann ich irgendwas machen das das notching besser ...

von powerzwerg1978 15.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

nochmal ASS-Einnahme abends bei Notching

Hallo Hr. Dr. Bluni, hab grad im gestose -forum die antwort erhalten warum man das ASS 100 abends nehmen sollte:" das ASS wird mit dem Ruhestoffwechsel verarbeitet, also in der Nacht. Deswegen sollte es abends genommen werden. Wenn man es morgens oder tagsüber nimmt, hat es ...

von melp79 03.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

ASS wegen Notching und Kindsbewegungen

Hallo! Ich nehme seit ca. 1 Woche ASS 100 wegen eines bds.Notching, was in der 21. SSW festgestellt wurde, nun habe ich gelesen, dass man die ASS abends nehmen soll und würde gerne wissen warum. Oder soll man die deswegen abends nehmen, da das dann magenverträglicher ist? ...

von melp79 02.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching beidseits

hallo Herr Dr. Bluni, ich war heute (20+3) zur Feindiagnostik, unser Baby ist zeitgerecht entwickelt und es war sonst auch alles ok. Nur der Arzt erzählte was von Notching beidseits, was ich nicht richtig verstanden habe. Er sagte, das könnte zu einer Präklampsie führen und ...

von melp79 26.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching und Harter Bauch

Hallo, ich bin zur Zeit ziemlich verunsichert, mit den ganzen Informationen im Netz und von meinem Arzt. Also ich war bei einem spezial Ultraschal in der SSW21, dieser stellte fest, dass der Bauch viel zu Hart ist und ich auf der linken Seite ein angehendes Notching ...

von ChristinaKarl 21.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

NT und SUA und Notching

Sehr geehrter Dr. Bluni, wir erwarten zweiige Zwillinge nach donogener IVF. (dichorial-diamniot) Feinultraschalldaten beruhen auf 11+3 SSW. Ein Zwilling wird schwer behindert sein, evtl. gar nicht lebensfähig wg. T13 oder T18. (NT 9 mm, generalisiertes Ödem, Herz nur einen ...

von zwillis2 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching beidseits

Hallo Herr Dr. Bluni, nach vorangegangenem Hellp mit Not Sectio wurde bei mir heute ein Doppler der Uterina durchgeführt. Ein Notching beidseits wurde festgestellt. Nun meine Fragen dazu: Ist ein Notching in der 22. SSW anders zu beurteilen als in der 24. SSW? (Kann es in ...

von Kristallschatz 12.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.