Dr. med. Vincenzo Bluni

Erbrechen während der Geburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit, dass sich dieses so extrem wiederholt, wird gering sein.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.11.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Erbrechen während der Geburt

Hallo, mich interessiert, wie häufig es vorkommt, daß Frauen während der Geburt erbrechen müssen bzw. an Übelkeit leiden? Ich habe davon in einem Buch gelesen, zuvor jedoch davon noch nicht gehört. Kann ich bei eintretender Übelkeit dann Paspertin oder Vomex einnehmen, da ...

von gruenegruetze 23.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Geburt, erbrechen

Erbrechen während der Geburt?

Hallo Herr Dr. Bluni, hätte da ein frage an sie!Ich bin jetzt in der 37.Woche 'Schwanger und hörte kürzlich das sich Frauen während der Entbindung übergeben können! Ich gehöre zu der Sorte "Emetophobiker" also Angst vorm Erbrechen! Das ist jetzt mein zweites Kind und ...

von mausemaus 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Geburt, erbrechen

Sport nach der Geburt

Guten Morgen, für manche mag das kein Problen sein, aber für mich bzw meinen Körper und vor allem die Psyche ist es eins: Ab wann kann ich bei einer spontanen Geburt wieder richtig Sport machen? Ich spiele seit 21 Jahren Squash und seit ein paar Jahren Volleyball. Ich ...

von Limone1983 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsbeginn nach Entfernung der Cerclage

Hallo Dr. Bluni, am 29.07. (16. Woche) habe ich eine Cerclage und einen TMV bekommen. Vor der Operation sagte mir die operierende Ärztin, das die Cerclage in der 36. Woche entfernt wird. Es wäre möglich, das aufgrund der ''Arbeiten'' am Muttermund die Geburt vorzeitig ...

von -chOcO- 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt vorzeitig einleiten lassen?

Lieber Herr Bluni, meine erste Schwangerschaft ist leider nicht glücklich verlaufen (Totgeburt in der 36 SSW, Zottenreifestörung). In dieser Schwangerschaft waren alle Untersuchungen unfällig (2 Tage vor der Diagnose würde noch ein Dopplerultraschall mit guten Werten ...

von Ingrid79 08.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wann ca. nehmen Zwillinge ihre endgültige Geburtsposition ein?

Hallo Herr Dr. Bluni! Ich bin jetzt in der 17. Woche schwanger mit Zwillingen, habe also noch etwas Zeit. Trotzdem interessiert es mich. Bei meiner letzten Untersuchung vor 14 Tagen lag einer der beiden in SL der andere in BEL. Wie lange können die beiden sich jetzt noch ...

von Cure 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt in der 36.W., kommt das Baby in die Kinderklinik?

Hallo, ich bekomme mein 3. Kind bin in der 36.W, gehe am Samstag in die 37.W. Ich habe schon seid 4W. immer wieder Wehen, nehme auch Magnesium. Jetzt habe ich seid ca.2Std. ca alle 15/10 Min. Wehen, werden aber noch nicht stärker. Wenn mein Baby jetzt kommt, muß er dann noch ...

von serafina782 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Dauerhaft starke Übelkeit und Erbrechen

Hallo, wahrscheinlich ist meine Frage völlig bescheuert, aber ich brauche dringend mal einen Rat. Ich bin seit 5 Wochen wegen ständiger starker Übelkeit und Erbrechen (ca. alle 2-3 Tage) krankgeschrieben. Mir geht es überhaupt nicht besser. Es hieß zwar das es ab der 12. ...

von Blumehh 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbrechen

Seltsamer zyklus nach geburt

hallo, ich habe da mal eine Frage. weiß zwar nicht ob ich bei ihnen richtig bin, aber ich versuchs. ich habe am 8.7.2010 meine Tochter entbunden und hatte seitdem immer einen regelmässigen zyklus. diesen monat kam meine mens 2 tage zu spät und es ist nur altes blut wobei ...

von kleencollie 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Spontan Geburt nach 2 Kaiserschnitten möglich?

Hallo habe meine ersten beiden Kinder per kaiserschnitt zur Welt gebracht und möchte es diesmal spontan versuchen. Der 1.KS war ein "Wunsch-KS" da ich mega angst hatte und beim 2.Kind wollte ich dann spontan entbinden! Ich bekam nachts ( 12 Tage vor ET) dann auch wehen, ...

von S@lly 03.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.