Dr. med. Vincenzo Bluni

Eisenwerte & Vitamin D

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,
ich bin aktuell in der 8. SSW und bei der ersten Untersuchung wurden folgende Werte festgestellt:
HB: 140
Ferritin: 25
Vitamin D: 46
Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde immer nur der HB kontrolliert und da er bis zum Ende der SS gut war musste ich kein Eisen nehmen. Nun habe ich aufgrund meines Umzugs einen neuen Arzt und trotz gutem HB soll ich nun Eisen nehmen. Kann ich denn meinem Kind aufgrund zu niedrigen Ferritins bereits geschadet haben oder wird das Ferritin (was ja anscheinend der langfristige Eisenspeicher ist) erst angezapft, wenn der HB sehr neidrig ist? Kann ich durch Ernährungsumstellung eine Erhöhung des Ferritins erreichen oder sind Tabletten nötig?
Zu Vitamin D finde ich sehr widersprüchliche Aussagen. Ist hier ein Nahrungsergänzungsmittel nötig oder kann das Kind auch bei niedrigem Wert keinen Schaden nehmen? Ich nehme bereits seit ein paar Monaten Folio Forte mit 800 IE Vit. D und man soll es ja auch nicht überdosieren. reicht das aus?
Vielen Dank und herzliche Grüsse,
Tina

von Frühling2017 am 21.03.2018, 11:33 Uhr

 

Antwort auf:

Eisenwerte & Vitamin D

Hallo,

1. die Blutarmut in der Schwangerschaft wird definiert als ein Hämoglobinwert von 11 g/dl und weniger. Wird dieser Grenzwert erreicht oder unterschritten, wird eine orale Substitution mit Eisen empfohlen. Vorher nicht. Darüber hinausgehende Parameter wie die genannten, brauchen wir überhaupt nicht bestimmt zu werden. Ansonsten gibt es für das beschriebene Vorgehen keinerlei Evidenz.

2. was das Thema Vitamin D Substitution angeht, so finden Sie dazu in unserem Antwortenarchiv hilfreiche Antworten. Unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/Vitamin-Substitution_478614.htm

können Sie dazu eine relativ aktuelle Stellungnahme von mir finden

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 21.03.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Vitamin D in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin mir etwas unsicher was das Vitamin D und die maximal Dosierung für die Schwangerschaft angeht. Ich bin jetzt in der 16. Woche. Vor der Schwangerschaft habe ich pro Woche 2 x 20.000 IE eingenommen, weil ich einen gravierenden Mangel hatte ...

von believe 13.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Schilddrüsenwerte, Vitamin D

Hallo Herr Dr. Bluni, danke für Ihre Antwort auf meine andere Frage. Ich habe noch zwei Fragen: 1) Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion mit Verdacht auf Hashimoto und nehme L-Thyroxin. Mein letzter Termin zur Untersuchung der Schilddrüse ist 5 Monate her. Nun ist meine ...

von susanne83 25.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D in der Schwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, ich leide unter Vitamin D Mangel und nehme deshalb Tabletten. Eine am Tag. Nun habe ich positiv getestet und befinde mich ca in der 5.SSW. Einen Termin habe ich mir für in der 10.SSW ausgemacht. Darf ich trotzdem meine Vitamin D in der ...

von OliviaÖl 13.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Calcium und Vitamin D

Sehr geehrter Dr. Bluni, da bei mir bereits vor ein paar Jahren eine für mein Alter eher geringe Knochendichte festgestellt wurde, hat man mir empfohlen, Vitamin D und viel Kalzium zu mir zu nehmen. Dies sollte ich auch in der Schwangerschaft beibehalten. Ich trinke daher ...

von Krümelkauz 29.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Was tun bei Vitamin D Mangel

Hallo Herr Dr. Bruni, ich bin in der 10. Ssw (9+2) und habe privat einen Vitamin D Test gemacht und habe heute das echt schlechte Ergebnis bekommen. Der Wert beträgt 28.2 ng/ml. Unter 30 ist angeblich bedenklich. Zu meiner Situation. Ich bin 37 Jahre alt und hatte im Oktober ...

von SchuBe 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D & B in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. med. Vincenzo Bluni Ich habe erst heute durch einen Schwangerschaftstest erfahren das ich zum 2te mal Mama werde. Ich habe mich immer sehr schlapp und müde gefühlt und da ich das auch schon letztes Jahr so hatte habe ich mir Vitamin D3 1200I.E. Und Vitamin B ...

von Josy1010 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Progesteron und Vitamin D

Guten Tag Dr. Bluni, Gerne würde ich wissen, was Sie zu meinem Vit D und Progesteronwert sagen. Letzten Do habe ich mir Blut vom HA abnehmen lassen um Progesteron und Vitamin D zu bestimmen. Mein Progesteron liegt bei 16.8ng/ml. Gestern habe ich mit den Progestan Kapseln ...

von Freemi 18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Progesteron und Vitamin D

Guten Tag Dr. Bluni, Gerne würde ich wissen, was Sie zu meinem Vit D und Progesteronwert sagen. Letzten Do habe ich mir Blut vom HA abnehmen lassen um Progesteron und Vitamin D zu bestimmen. Mein Progesteron liegt bei 16.8ng/ml. Gestern habe ich mit den Progestan Kapseln ...

von Freemi 18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D während der Schwangerschaft

Hallo an alle lieben Mitglieder, ich habe bezüglich der Vitamin D während der Schwangerschaft eine Frage. Und zwar leide ich schon seit einigen Jahren an kronischer Vitamin D Mangel, weshalb ich seit Jahren wöchentlich einmal die Woche Dekristol 20.000 I.E. einnehme. Nun ...

von Blümchen2017 16.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Zu hohe Vitamin D Dosis?

Hallo, seit vor ca. einem Jahr ein Vitamin-D-Mangel bei mir festgestellt wurde, nehme ich auf Empfehlung meiner Kinderwunsch-Ärztin Vigantoletten (1000 I.E.). Mittlerweile bin ich in der 38. SSW und habe heute von einer Freundin erfahren, dass man mit Vitamin D in der ...

von Maus1979 15.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.