Dr. med. Vincenzo Bluni

Eckenhocker

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

wir schrieben bereits auf Grund einer eventuell Cornual Pregnancy (bin z.Zt. in einer Klinik in Shanghai), Sie erinnern sich bestimmt.

Da mein erster Thread bereits sehr weit nach hinten gerutscht ist und Sie diesen daher eventuell nicht mehr finden, erstelle ich nun einen neuen.

Eine Frage haetten wir naemlich noch, da wir immer wieder davon hoeren und wir leider den Unterschied nicht ganz verstehen koennen.

Es geht um den Begriff "Eckenhocker" und den Unterschied zur bei mir eventuell befuerchteten Cornual Pregnancy.

Koennen Sie uns vielleicht einmal kurz erklaeren, um was genau es sich bei diesem sogenannten "Eckenhocker" handelt, zumindest so gut wie es eben moeglich ist es zu definieren.

Wir stellen es uns gerade wie folgt vor:

Das Embryo nistet sich in beiden Faellen oben in der Ecke eines Uterushorns ein. Im Falle der Cornual Pregnancy waechst das Embryo nun Richtung Eileiter und wird somit zur Gefahr und fuehrt zu einem lebensbedrohlichen Zustand. Im Falle des "Eckenhockers" wiederum waechst das Embryo weiter in Richtung Mitte der Gebaermutter und kann durch den ausreichend zur Verfuegung stehenden Platz sich problemlos entwickeln bzw. wachsen.

Denken wir uns dies richtig, oder was genau ist der Unterschied zwischen diesen beiden Faellen? Was genau ist ein "Eckenhocker"?

Es waere wirklich toll, wenn Sie uns ein wenig Klarheit verschaffen koennten. Dankeschoen!

von Hipeterin am 12.03.2017, 12:11 Uhr

 

Antwort auf:

Eckenhocker

Hallo,

das hatte ich Ihnen ja bereits beantwortet: Der Begriff Eckenhocker ist ein Laienbegriff, der nicht konkret definiert ist. letztlich beschreibt das eine Situation, in der die eigentliche Schwangerschaft in der Gebärmutter noch nicht regulär nachweisbar ist und dieses dann manchmal von Laien als Eckenhocker bezeichnet wird.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 13.03.2017

Antwort auf:

Eckenhocker

Nur zur Info und unabhaengig von diesem Thread:

Ich habe im anderen Thread geschrieben, wie die ganze Geschichte ausgegangen ist. Meine Frau wurde heute operiert, vielleicht interessiert es Sie ja.

von Hipeterin am 13.03.2017

Antwort auf:

Eckenhocker

Es gibt Frauen, die einen "Eckenhocker" dadurch beschreiben, dass die Fruchtblase im frühen Stadium zunächst leer scheint, bei einer späteren Kontrolle aber ein regulär entwickelter Embryo gefunden wird.
Sie gehen davon aus, dass der Embryo sich bei der vorherigen Untersuchung in einer Ecke "versteckt" hat und dadurch zunächst nicht gesehen wurde.

von Sari87 am 13.03.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.