Dr. med. Vincenzo Bluni

ESBL

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

1. wenn denn eine Antibiotikatherapie indiziert ist, dann kann diese natürlich auch in oraler Form erfolgen. 3MRGN werden in aller Regel überhaupt nicht behandelt.

2. was das Thema ESBL u. Schwangerschaft angeht, so finden Sie dazu in unserem Antwortenarchiv unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/ESBL-Keim-und-spontane-Entbindung_523373.htm

eine sehr Hilfreiche Antwort.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 21.11.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.