Dr. med. Vincenzo Bluni

Druck und Übelkeit nach Frühabort

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
ich habe Anfang Februar (3.-9.2.) vermutlich nach ersten Schwangerschaftsanzeichen einen sehr frühen Abort in der 4.Ssw ohne Ausschabung erlitten. Seitdem sind nun mittlerweile 31 Tage vergangen.
Seit Einnistung bis Abbruchblutung fühlte ich unterschwellige Übelkeit und Dauerhunger. Während Abbruchblutung keinerlei Schwangerschaftsanzeichen. Im Anschluss kehrten die Übelkeit und der Hunger aber bis heute durchgehend zurück.
Mein HCG-Wert lag am 28.Tag (1.3.) nach Abort bei 16.
Beim Ultraschall am 28. Tag nach Abort wurde eine kräftig entwickelte Gebärmutterschleimhaut festgestellt, wie kurz vor der Periode so mein Arzt. Rückstände einer Schwangerschaft wurden nicht gesichtet. Also eigentlich alles gut.

Meine Periode ist bislang noch nicht wieder eingetreten.

Wie kann es sein, dass ich immer noch unter unterschwelliger Übelkeit, erhöhtem Hungergefühl und seit zwei Wochen auch unter Druckgefühl im Unterleib (Hosenbund, Gürtel pp.) leide?
Wann hört das endlich auf? &542;
MfG Mel

von MelXY am 04.03.2016, 21:19 Uhr

 

Antwort auf:

Druck und Übelkeit nach Frühabort

Hallo,

dafür haben wir sicher nicht immer keine klinische Erklärung, wenn es solche Verläufe gibt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.03.2016

Antwort auf:

Druck und Übelkeit nach Frühabort

Sorry der Smily sollte eigentlich anders aussehen .

von MelXY am 04.03.2016

Antwort auf:

Druck und Übelkeit nach Frühabort

Vielen Dank für ihre Antwort Herr Dr. Bluni.
Ich habe heute meinen aktuellen hcg-Wert bekommen. Er ist seit letzter Woche tatsächlich auf 1000 gestiegen.
Das erklärt dann also warum die Übelkeit geblieben ist.

von MelXY am 09.03.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Druck im Unterbauch mit Atemnot und Übelkeit

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 28.SSW und habe starke Probleme beim normalen gehen. Dies aüßert sich darin, dass ich starken Druck im Unterbauch und auf den Po verspüre (besonders beim Treppen steigen), ich bereits nach 100 Meter gehen Atemnot habe und mir ...

von Bolle2006 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Druck

Woher kommt immer dieser Druck nach unten?

Hallo, ich bin nun 19+2 SSW und hatte vor gut einer Woche zum ersten mal plötzlich einen Druck nach unten auf den Muttermund der nacht zwei Tagen wieder weg war weshalb ich mir keine Gedanken weiter machte. Am vergangenen Montag hatte ich meine Vorsorge bei meiner Fa, Mein ...

von Fuchsbaby5 04.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Druckgefühl im Unterleib

Ich bin in der 23 ssw und mir ist gestern während des Wäscheaufhängens aufgefallen das wenn ich mich bücken,also in der Hüfte abknicke und kopfüber was aufhebe,ich ein Druckgefühl im Unterleib spüre. Dieser ist mittig und oberhalb des Scharmbeins. Habe mir eben über der ...

von Tommyjas 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

10. SSW und Druck auf Beckenboden

Hallo Herr Dr. Bluni. ich bin aktuell in der 10. SSW mit meinem 4. Kind schwanger. Meine drei Kinder habe ich innerhalb von 4 Jahren bekommen, die letzte Geburt war 2008. Meine Kinder sind alle Zuhause geboren. Nun merke ich jetzt schon, besonders nach eine langen Tag, ...

von Lara2211 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Druck im Oberbauch rechts 33. SSW

Hallo Ich hab seit gestern einen Druck im rechten Oberbauch. Drücken tut es direkt unter der Brust. Ziehen tut es ungefähr unterm Rippenbogen. Gerade wenn ich tief einatme. Ich hab seit ein paar Tagen immer mal ein bisschen Eiweiß im Urin. Ich teste immer mal mit den Combur ...

von Polly90 21.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Druck in der Scheide/Damm/After

Hallo, Seit einigen Tagen habe ich ein Druckgefühl in der Scheide bzw. Richtung Damm und After. Dieses lässt sich auch durch hinlegen nicht beeinflussen. War gestern beim FA der sehr genervt war...GMH ist 4,0 cm (war vor 3 Wochen noch 4,7) und bei Druck 3,7cm. Woher kann ...

von Raco2011 09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

3 Wochen nach ausschabung noch übelkeit?

Hallo ich habe mal eine Frage ich hatte am 15.1.2016 eine AS nach einer Missed Abort war in der 8. Ssw. Jetzt ist mir nach der ganzen Zeit immernoch jeden Tag schlecht:( kann es noch an den Hormonen liegen? Ich bin langsam ratlos. Danke Schonmal im ...

von Celli91 04.02.2016

Frage und Antworten lesen

Übelkeit und Blutungen in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin 38 einhalb, versuche mit meinem Partner seit über zwei Jahren schwanger zu werden und bin vor kurzem schließlich, nach zwei gescheiterten ICSI-Versuchen, überraschenderweise auf natürlichem Weg schwanger geworden. Ich habe zwei US ...

von elimeng 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übelkeit

extreme übelkeit mit erbrechen was nun?

Hallo Dr. Bluni oder andere werdenden Mütter, Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben. Ich leide von Anfang der Schwangerschaft an unter dauerhafter Übelkeit und mehrmaligen erbrechen den guten tag über. Nun bin ich 15+6 Tage mit dem Krümel. Seit etwa Donnerstag hat sich ...

von nine12 30.01.2016

Frage und Antworten lesen

31 ssw druck nach unten.

Guten Abend, ich bin heute in der 31+0 ssw . Merke ab und an einen druck nach unten. Gebärmutterhals war letzte Woche 4.6 cm. MM geschlossen. Soll mich schonen und liegen . Bedeutet das bis zum Ende? ?? Ist dieser Druck wenn das Kind in Schädellage liegt normal ??? Danke für ...

von Lili32 18.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.