Dr. med. Vincenzo Bluni

Dammmassage bei Cervixinsuffizienz?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Mein Gebärmutterhals ist nur noch 10-14 mm lang, aber stabil. Bisher hatte ich noch keinerlei Wehentätigkeit, und habe auch strenge Bettruhe, sowie Medikamente (4x tägl. Magnetrans und 3x tägl. Partusisten).
Kann ich trotzdem mit der Dammmassage zur Vorbeugung eines Risses beginnen, oder kann es Wehen auslösen? Den Bauch darf ich ja auch nicht mehr massieren.
Vielen Dank

von C-Hörnchen am 04.12.2008, 15:15 Uhr

 

Antwort auf:

Dammmassage bei Cervixinsuffizienz?

Hallo,

wenn es auch keine gesicherten Daten gibt, die hier eine Einschränkung vorsehen würden, empfehle ich, davon wegen der der vorzeitigen Wehen erst einmal abzusehen, zumal auch nicht gesichert ist, dass die Dammmassage einem Riss vorbeugen könnte.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.12.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Wasser + Dammmassage

Hallo zusammen, habe momentan ziemlich viel Wasser in den Fingern und in den Beinen. Was kann man dagegen tun, bzw. was sollte man nicht tun. Mein Arzt hat mir empfohlen Brennesseltee zu trinken oder einen Reis bzw. Obsttag einzulegen. Nun habe ich aber auch gehört das das ...

von Dandy1812 09.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammmassage

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.