bv Erlaubniss

Antwort in der Schwangerschaftsberatung

Das mit bis 20.00 Uhr ist glaube ich geändert worden. Da gab es Änderungen im Mutterschutzgesetz. Also noch einmal genau schauen.

Würde aber meinen das es egal ist. Mit der Begründung dürfte der AG gegenüber der KK ein Problem bekommen. Er verstößt schon gegen den Arbeitsschutz wenn er keine Möglichkeiten bieten kann das eine Pause nicht am Arbeitsplatz eingenommen werden kann. Ein Problem das also schon unabhängig von dem Status Schwangerschaft besteht.

Es muss auch kein Platz zum hinlegen sein, es langt das man sich zurück ziehen kann. Selbst eine Rollmatte auf dem Boden kann da evtl schon auslangen.

Davon ab ist das ganze nicht Aufgabe des Arztes. Der AG muss sich da beim Gewerbeamt kundig machen.

von Felica am 07.04.2018, 14:19 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.