Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutungen und Schwanger

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Med. Bluni!

Ich bin in der 6 Woche schwanger und habe seit Dienstag Nachmittag einen rosa Ausfluss. War dann im Krankenhaus, weil ich mir sehr sorgen gemacht habe.
Dort hieß es ich soll mich schonen und Magnesium nehmen. Woher der rosa Ausfluss käme wüssten sie nicht da die Gebärmutter zu ist und auch die Fruchthöhle nicht beschädigt ist.
Heute war ich zur Kontrolle beim FA und dort sah man schon brav das Baby wachsen. Mein FA meinte ich soll das Magnesium nicht nehmen da ich gestern dadurch Durchfall bekam. Er riet mir dazu einfach ab zu warten & zum nächsten Termin zu kommen. Er selber wüsste auch nicht woher der rosa Ausfluss kommt, und meinte wir würden sehen ob das Baby abgeht oder nicht. Vom Verlauf her sehe die Schwangerschaft normal aus.

Als ich dann heim kam und an WC war, hatte ich eine Menge frisches Blut am Papier. Seitdem bin ich viel gelegen und hab geschlafen. Schmerzen habe ich keine und es kam auch keine enorme Blutung mehr, nur Spuren. Natürlich mache ich mir jetzt enorme Sorgen.
Könnte diese Blutung durch die Vaginale Untersuchung kommen?

Vielen Dank im voraus für ihre Antwort!
Lg

von kraeuterhexenmamii am 26.03.2015, 16:03 Uhr

 

Antwort auf:

Blutungen und Schwanger

Hallo,

das ist auch möglich, kann aber aus der Ferne leider nicht eingeschätzt werden und es ist richtig, dass wir bei intakter Schwangerschaft eigentlich nur zur körperlichen Schonung und Magnesiumsubstitution raten. Führt das Magnesium zu Durchfall, kann es auch weggelassen werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.03.2015

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.