Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutungen seit ca. 9 Tagen, im Ultraschall nichts zu sehen, HCG steigt an

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

meine letzte Periode war am 26.07.-28.07.18. Ich habe eine durchschnittliche Zykluslänge von 25-27 Tagen. Am 08.08.18 hatte ich ein starkes Ziehen im Unterleib, ich denke, dass das der Eisprung war. Als meine Periode ausblieb, habe ich am 21.08.18 drei Schwangerschaftstests gemacht, die alle drei positiv waren. Daraufhin bin ich 22.08.18 zur Frauenärztin (ist meine erste Schwangerschaft). Diese nahm mir Blut ab und konnte einen HCG-Wert von 70 feststellen. Sie sagte, ich wäre noch ziemlich am Anfang. Auf dem Ultraschall konnte man dementsprechend noch nicht sehen.
Am 26.08.18 fing es dann an. Ich bekam leichte Schmierblutungen (zunächst braun). Jeden Tag wurden diese mehr, letztendlich bin ich am 28.08.18 zu der Vertretung meiner Ärztin gegangen. Diese nahm einen HCG von ca. 200 ab. Am 31.08.18 war ich dann wieder bei der Vertretung, sie nahm wieder Blut ab und der HCG lag bei 485. Am 03.09.18 bin ich dann wieder zu meiner Frauenärztin, als ich dort dann zur Toilette bin bekam ich auf der linken Seite auf einmal so höllische Schmerzen und habe sehr sehr stark geblutet. Sie hatte, da sie im Ultraschall immer noch nichts sah, noch einmal Blut abgenommen und mir eine Überweisung für ins Krankenhaus zu einer Ausschabung und Verdacht auf eine ELSS fertig gemacht, da sie einfach nicht mehr weiter wusste. Gestern war ich dann in der Frauenklinik, die machten Ultraschall, sahen immer noch nichts und nahmen mir Blut ab. Sie gingen alle von einem Abort oder einer ELSS aus. Doch jetzt der "Schock". Der HCG Wert ging rapide nach oben (1500). Wir riefen bei der Frauenärztin an, was bei dem Wert gestern raus kam (1200). Also schien so, als wäre es eine intakte Schwangerschaft. Ich war mittlerweile bei 5 verschiedenen Ärzten, keiner weiß mehr weiter. Jetzt muss ich morgen wieder in die Klinik. Der Wert müsste sich ja dann verdoppelt haben auf 3000. Ist dies der Fall, müsste man morgen etwas auf dem Ultraschall sehen können. Sieht man nichts, müssen die im Krankenhaus höchstwahrscheinlich eine Bauchspieglung durchführen, um zu sehen, ob es eine Eileiterschwangerschaft ist.
Ich habe tierische Angst. Die Schmerzen waren die ganze Zeit weg. Heute habe ich wieder ein leichtes Ziehen auf der linken Seite.

Denken Sie, dass ich noch ein bisschen Hoffnung auf eine intakte Schwangerschaft haben könnte? Oder hatten Sie schon einmal so einen Fall? Wenn ja, wie ging dieser aus?

Liebe Grüße.

von Rose23 am 05.09.2018, 12:46 Uhr

 

Antwort:

Eileiterschwangerschaft ?

Hallo,

ist die Einschätzung der Ärzte vor Ort doch schon völlig richtig: bei solch hohen Werten, einer gleichzeitigen Blutung und einer nicht nachweisbaren Schwangerschaft in der Gebärmutter sollte ich erfahrene Oberärztin/Oberarzt der Klinik immer eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden und im Zweifel muss dann eine Bauchspiegelung durchgeführt werden.

Und das am besten dann zeitnah.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.09.2018

Antwort auf:

Blutungen seit ca. 9 Tagen, im Ultraschall nichts zu sehen, HCG steigt an

Hallo,
Ich kann deine Frage zwar nicht beantworten aber ich hatte in meiner 3.SS (in den beiden anderen nicht) im 5./6.Monat auch Blutungen,auch hellrot (also kein altes Blut,auch nicht nach Geschlechtsverkehr sondern über Tage ).
Niemand wusste genau wo es her kam,meinem Baby ging es gut,sie ist heute 12 Monate alt.
Ich wünsche dir viel Glück,berichte doch bitte was raus gekommen ist.
LG

von Ninal0301 am 05.09.2018

Antwort auf:

Blutungen seit ca. 9 Tagen, im Ultraschall nichts zu sehen, HCG steigt an

Hallo,
Im Mai wurde bei mir auch eine Eileiterschwangerschaft festgestellt...mir wurde in der Klinik erklärt, dass man ab einem hcg von 1000 etwas im Ultraschall erkennen müsste...der Wert ist eben auch gestiegen und blieb während der Zeit in der Klinik ziemlich konstant...
Von einer Entfernung per Bauchspiegelung wurde mir allerdings abgeraten, da der Embryo zu klein war und der Eileiter noch nicht nach außen geschwollen war. Ich wurde 2 Tage auf den Verlauf stationär in der Klinik überwacht und bekam dann 2 Tage später Methotrexat verabreicht...das ist bis zu einem bestimmten hcg wert möglich und man umgeht eine op...
Vielleicht hast du die Möglichkeit, dass der Oberarzt oder der Chefarzt selbst einen Ultraschall durchführt um wirklich sicher zu sein, dass sich nichts irgendwo versteckt.
Alles Gute!

von Kasi88 am 05.09.2018

Antwort auf:

Blutungen seit ca. 9 Tagen, im Ultraschall nichts zu sehen, HCG steigt an

Auf jeden Fall den Rat von Hr. Bluni folgen. Schau mal hier: https://www.rund-ums-baby.de/foren/So-schnell-zwischen-Leben-und-Tod_439739-5.htm

Deshalb sollte man da wirklich zeitnah wen drüber schauen lassen.

von Felica am 05.09.2018

Antwort auf:

Blutungen seit ca. 9 Tagen, im Ultraschall nichts zu sehen, HCG steigt an

Danke ihr Lieben für eure Antworten:)
Ich wurde gestern Notoperiert..
Es war schon grenzwertig. solche Schmerzen hatte ich noch nie. Das kann man sich gar nicht vorstellen.
Der Eileiter hatte sogar schon 2 "Löcher" und hat mir Blut in den Bauch laufen lassen. Also Glück im Unglück das ich dann gleich ins Krankenhaus bin.. den Eileiter konnten sie mir erhalten lassen, allerdings ist nicht sicher, ob er noch komplett funktionstüchtig ist. Ich habe ja Gott sei dank noch einen zweiten.

Ich glaube ich bin nach diesen ganzen Schmerzen und dem seelischen Schmerz erst mal so eingestellt, dass ich dieses Jahr definitiv nicht mehr gleich anfangen möchte.

Ganz viele Grüße und allen anderen drücke ich die Daumen für die Schwangerschaft, dass alles reibungslos abläuft

von Rose23 am 06.09.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Auf meinem Ultraschallbild war nur die fruchtblase zu sehen

Hallo, Ich Habe vor 2 Wochen einen Test gemacht der positiv ausfiel, daraufhin habe ich einen Termin beim Frauenarzt gemacht. Dieser war nun gestern Abend. Doch leider konnte man nichts erkennen außer die fruchtblase. Mein Frauenarzt machte mir sehr große Angst da er sagte ...

von Laura4791 20.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

Schwanger ab welche SSW kann man was in Ultraschall was zu sehen

Hallo Dr Bluni, am 17.05.18 habe ich Schwangerschaftstest gemacht war positiv. Da ist stille war ich am 18.5 beim Frauenarzt. Am Freitag war der 2. Test morgens auch positiv. Und beim Frauenarzt auch positiv. Bei Ultraschall hat man noch nichts gesehen. Meine Frage an Sie, ab ...

von Inna89 23.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

Nur ein kleiner schwarzer punkt im ultraschall zu sehen 5+1

Hallo dr. Bluni Ich war beim frauenarzt nachdem ich zuhause 2 positive tests hatte. Nach der berechnung war ich bei 5+1 beim frauenarzt und sie hat einen ultraschall genacht und man konnte nur ein winzig kleinen schwarzen punkt sehen. Mein fa meinte das kann gar nicht sein ...

von Yvonne230990 15.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

Kein Herzschlag im Ultraschall zu sehen

Ich lebe im Moment in Ägypten und bin schwanger geworden. Ich bin etwas verwirrt wie weit ich eigentlich bin und warum der Arzt hier kein Herzschlag feststellen kann. Ist es zu früh oder ist wirklich kein Leben in unserem Baby? Der erste Tag der letzten Periode war am ...

von Sonnenblume8484 21.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

5. SSW (4 + 5) nichts zu sehen im Ultraschall

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich hatte vor 6 Tagen an ES + 14 einen positiven SST (Clearblue mit Wochenbestimmung = 2-3 Wochen n. Empfängnis). Gestern hatte ich einen FA Termin im Rahmen der üblichen Vorsorge. Der Dr. hat geschallt, jedoch außer 16mm GMSH nichts weiter ...

von Miss Ginny 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

HCG werte steigen aber nix zu sehen beim Ultraschall trotz 6 Woche

Am 9.08.17 war ich bei meiner Ärztin zur Kontrolle da der Schwangerschafttest positiv war. Auf den Bildern sah man leider nichts,darauf nahm sie mir Blut ab um meinen HCG Wert zu bestimmen. Einen Tag später rief sie an und meinte 1015 wäre Grenzwertig für eine ...

von kleines86 18.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

HCG 1800 keine Ultraschall nichts zu sehen

Hallo, meine letzte Periode war ca Ende März. erster positiver SST am 18.04.17 (Clear Blue digital) 2-3 Woche, weiter Tests und auch der vom 27.04 zeigte 3-4 Woche an Erster Besuch beim Gyn am 27.04 zeigte allerdings keine Frucht bzw etwas in der Gebärmutter. Blutergebnis ...

von liliHA 02.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

HCG-Wert bei 17.000 + nicht viel zu sehen im Ultraschall (4. SSW)

Hallo Dr. Bluni, am 16.10. habe ich einen positiven Test gemacht (erster Zyklustag = 20.09.). Seit dem nehme ich Utrogest 2 Kps/tägl. Am 18.10. hat die FA noch nichts auf dem US gesehen, außer gut aufgebaute Schleimhaut. Am 24.10. hat die FA gesehen, dass die Schleimhaut ...

von Bernadette81 25.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

Ultraschall, was muss man sehen können?

Guten Morgen, ich bin letzten Freitag beim Arzt gewesen, müsste da rein rechnerisch bei 6+4 gewesen sein. Da ich den Eisprung mittels Ovulatiionstests kontrolliert habe, müsste das auch relativ sicher so sein. Es wurde erst ein Ultraschall über die Bauchdecke gemacht. Dabei ...

von Toyona 07.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

6. Ssw und noch nichts im ultraschall zu sehen?

Hallo Dr. Bluni, mein Arzt bestätigte mir gestern eine Schwangerschaft. Laut Rechnung müsste es sich um Anfang 6. Woche handern. Auf dem ultraschall war allerdings noch rein gar nichts zu erkennen. Ich habe nächste Woche erneut einen ...

von kes88 22.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, sehen

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.