Dr. med. Vincenzo Bluni

Blasenentzündung, Penicillinallergie

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
ich (23. SSW) habe seit ca. 10 Tagen Probleme mit de Blase, die Urologin hat eine Kultur angelegt: seit gestrn weiß ich, dass Enterococcus faecalis schuld daran ist. Fast alles, wogegen die Keine nicht resistent sind, darf man in der SS nicht nehmen.

Ich habe gestern Amoxicillin genommen und eine Allergie bekommen (Jucken, v.a. Hände und Füsse, Inneflächen, aber auch sonst die Haut, ca. 4 Stunden lang, aber erträglich). Da ich vor 17 Jahren eine schwere allergische Reaktion gg. ein Antibiotikum hatte (keine Anhnung welches), musste ich dieses jetzt nach der 1. Tablette absetzen.

Mein Frauenarzt hat mir heute nach Absprache mit der Urologin geraten, Angocin (pflanzlich 2*2Tabletten) zu nehmen, Cranberrysaft zu trinken und sonst viel zu trinken. Nitrofurantoin als Alternative zu Penicillin käme noch in Frage, sei aber nicht völlig unschädlich, deswegen wollte ich nichts riskieren.

Ich habe ständiges Brennen, aber nur äußerlich, nicht beim Wasserlassen, Stechen in der Harnröhre und ständig fühlt sich die Blase voll an. Ich habe jetzt große Angst vor einer Fehlgeburt...

Sollte ich vielleicht doch in die Klinik fahren und unter Aufsicht Amoxicillin weiter nehmen? Ich fürchte, dieses pflanzliche Mittel wird nicht helfen.

Vielen Dank
leela

von Leela am 26.03.2013, 23:22 Uhr

 

Antwort auf:

Blasenentzündung, Penicillinallergie

Liebe Leela,

im Fall einer Harnwegsinfektion wird immer eine Antibiotikatherapie indiziert sein. Wenn eine Allergie gegen Penicillin besteht, darf dieses selbstverständlich nicht eingenommen werden.

Alternativ steht immer auch ein Cephalosporin zur Auswahl, bei dem es aber in 10% der Fälle eine Kreuzallergie zu Penicillinen gibt.

Bitte sprechen Sie sich deshalb am sinnvollsten mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt zum weiteren Vorgehen ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Blasenentzündung

Hallo Dr. Bluni, am 07.03. wurde bei mir (zu diesem Zeitpunkt 13+6) von meinem Gyn eine Blasenetzündung festgestellt und mir wurde Amoxi 1000 1-1-1 verschrieben. Da ich am Montag (11.03.) noch keine Besserung verspürte bin ich nochmal hin und habe eine Überweisung zum ...

von Milly78 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Blasenentzündung und Vaginalpilz

Hallo Dr Bluni, bin in der 28 ssw und heute wurde eine Blasenentzündung( viele Leukos im Urin und vermehrt Bakterien) und eine Pilzinfektion festgestellt. Weder von dem einen noch von dem anderen habe ich was bemerkt. Nun trinke ich fleißig 3-4 Liter/tag und schlürfe ...

von JaneLando 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Doch wieder Blasenentzündung!

Nochmal ich :-( Meine Blasenentzündung ist jetzt doch wieder sichtbar aufgetaucht. War beim Notarzt und er hat mir wieder ein Antibiotikum aufgeschrieben. Diesmal nicht mehr Biocef 200mg sondern Amoxicillin 500mg für 5 Tage je 2 Stück. Kann ich die eh nehmen in der ...

von Nickimaus 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Wann wird eine blasenentzündung gefährlich und kann zu einer Fehlgeburt führen ?

Hallo, ich habe seit gestern Nacht eine Blasenentzündung. Hatte gestern aber auch einen Vorsorge Termin bei meiner Fa die mir dann auch direkt ein Granulat zum trinken verschrieben hat. Leider kam dieses so schnell wieder raus wie ich es getrunken hatte :( nun ist meine ...

von Cleo0791 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Blasenentzündung und Antibiotikum in der ss

Hallo Hr. Bluni! Ich habe ihnen letztens geschrieben, dass ich so ein Stechen im Schambereich und in der Scheide habe. Der Urintest am Mittwoch beim Arzt ergab nichts. Heute war ich nochmal beim Arzt und der Urintest war positiv! Habe doch eine Blasenentzündung! Ich habe ...

von Nickimaus 09.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Blasenentzündung und Vaginalpilz

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe Ihnen gestern eine Frage gemailt (siehe unten), die sie mir auch beantwortet haben. Nun habe ich noch eine zweite Frage und zwar mache ich mir immer tierische Sorgen, wenn ich was in der Schwangerschaft einnehmen muss, wie z.B. jetzt das ...

von Nadine S. 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Blasenentzündung und Scheidenpilz gleichzeitig

Hallo Herr Dr. Bluni, ich war am Sonntag im Krankenahus, weil ich so ein stechen in der Scheide hatte. Bin gerade in der 16. SSW. Ich habe den Verdacht auf einen Vaginalpilz gehabt, hatte den nämlich vor ca. einen Monat schon einmal. Laut dem Arzt wurden Leukos ++ im Urin ...

von Nadine S. 04.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

blasenentzündung, antibiotika

hallo, ich war beim Arzt hab etwas blut im urin und Blasenentzündung,, schmerzt aber noch nicht nachts geht's auch bis zu 8 stunden ohne wc. mein Arzt meinte wir lassen Antibiotika erstmal lieber weg wäre zu kritisch am anfang der ss ??? wenns nicht besser wird bekomme ...

von Geschwisterbaby 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Blasenentzündung

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe erst vor ein paar Tagen von mir und meiner Geschtichte geschrieben. Frühe Frühgeburt nach vier Wochen langem Kampf im KH (Geburt 22+6). Aufgenommen wurde ich am 17.11. mit einer starken Blasenentzündung (die ich nicht bemerkte), die aber ...

von Mammma 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

blasenentzündung?

hallo herr dr. bluni, bin derzeit in der 12. ssw und war heute beim hausarzt (fa ist diese woche nicht da), da ich schon vor kurzem leukozyten im harn hatte und heute einmal dringend meine volle blase entleeren musste, was aber zuerst gar nicht und dann erst mit einigem ...

von valeriana 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.