Dr. med. Vincenzo Bluni

Berechnung Schwangerschaftswoche

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr Bluni,

Ich habe eine Frage zur Berechnung der Schwangerschaftswoche.
Meine Daten:
Erster Tag der letzten Blutung: 7. April
Eisprung: 23. 24. April (Angabe Persona Computer)
2. Mai Frühschwangerschaftstest das 1. Mal positiv Sensitivität 15
Test am 3.-5. Mai waren auch steigend positiv
9.Mai 1.US-Untersuchung: nur hochaufgebaute SH bhcg 500
16. Mai: FH 6,7mm
23.Mai FH 12,8mm betta hcg:10.000
27.Mai FH 19 mm + Dottersack betta hcg 20.000
3.Juni FH 24 mm + Embryo 5mm + Herzschlag

Bei meinem ersten Termin wurde mir gesagt ich wäre an diesem Tag in der 4+4 ssw. Am 3. Juni wäre ich dementsprechend 8+1 gewesen. Ich wurde aber infolge der Größe des Embryos um 10 Tage zurückgestuft.
Wie ist das möglich?
Mein Zyklus war immer so plus/minus 4

Dann wäre am 2.Mai der Eisprung gewesen aber dort auch bereits ein positiver SSTest??

Ich freue mich sehr auf ihre Antwort!
Danke bereits im Voraus für ihre Hilfe

von Regenbogen2012 am 04.06.2011, 15:53 Uhr

 

Antwort auf:

Berechnung Schwangerschaftswoche

Hallo,

unabhängig von den Angaben der Schwangeren hinsichtlich des Datums der letzten Regel, der Zykluslänge oder des vermeintlichen Termins der Befruchtung, berechnet immer noch der frühe Ultraschall in den ersten Wochen der Schwangerschaft das Schwangerschaftsalter und den Entbindungstermin am genauesten.

Und so kommt es recht häufig vor, dass dadurch, dass er Zyklus etwas unregelmäßig war, der Eisprung früher oder später eintrat oder die Schwangerschaft einfach etwas jünger/älter ist, als erwartet. Aus diesen Gründen kann deshalb in der Frühschwangerschaft eine Korrektur des Schwangerschaftsalters notwendig werden.

Bei geringen Abweichungen können wir hier oft beruhigen, auch wenn manchmal erst noch eine zusätzliche Kontrolle per Ultraschall, ggf. in Kombination mit einer Verlaufskontrolle des Schwangerschaftshormons, erfolgen muss.

Aus diesem Grund ist eine Terminkorrektur in der Frühschwangerschaft in den ersten 3-4 Monaten ein häufiger und nicht ungewöhnlicher Vorgang.

Hiervon sind dann frühe Wachstumsverzögerungen zu unterscheiden, die auch mal eine Bedeutung in dem Sinne haben, als dass Sie ein Hinweis auf einen nicht regulären Verlauf oder eine nicht reguläre Entwicklung sein könnten.

Eine nachträgliche Korrektur des Entbindungstermins zu einem deutliche späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft aufgrund von Abweichungen in den Ausmessung wäre zumindest nicht statthaft, es sei denn, die Berechnung in der Frühschwangerschaft passte nicht genau oder war fehlerhaft, was sich schon mal ergeben kann.

Hier kommt es dann aber immer auf die individuelle Einschätzung der Frauenärztin/des Frauenarztes an.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Berechnung der Schwangerschaftswochen

Hallo und guten Tag, nach langer Suche im Internet, wende ich mich nun, mit einer wahrscheinlich für Sie sehr leicht zu beantwortenden Frage, an Sie. Ich gebe Ihnen vorab meine Daten: 1. Tag der letzten Regelblutung: 01.09.2008 Zykluslänge: 33 Tage errechneter ET lt ...

von neb 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftswoche, Berechnung

Diclofenac in der 28.+0 Schwangerschaftswoche

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in Behandlung bei einem Orthopäden, bekomme Krankengymnastik und gehe zum Chiropraktiker, leider nur mit mässigem Erfolg. Nun war ich am Samstag wieder beim Arzt, der mich nun in die Röhre also MRT stecken will und er hat mir Diclofenac 75mg ...

von Britta :o) 31.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

schwangerschaftswoche

hallo. stelle mir seit anfang an meiner schwangerschaft die frage. vaterschaft kann man sich am anfang der schwangerschaft um zwei bis drei wochen verrechnen. zum beispiel das ich statt ssw 7+4 schon 9+6 bin. das ist doch nicht möglich oder.mein zyklus war davor immer sehr ...

von tinakay120809 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Nasennebenhöhlenentzündung in der 9. Schwangerschaftswoche

Hallo, ich bin sehr verunsichert, da es meine erste Schwangerschaft ist und mich sowieso schon gewisse Ängste plagen. Nun habe ich auch noch eine Nasennebenhöhlenentzündung (chronisch mit akuten Schüben), allerdings ohne Fieber. Ich war heute beim Hausarzt und beim HNO-Arzt. ...

von anke7880 02.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Ist Scharlach in der 10. Schwangerschaftswoche für das Ungeborene gefählich?

Hallo, mein Sohn (2 Jahre) hat Scharlach und ich bin in der 10. Woche schwanger. Jetzt habe ich gelesen, dass eine Infektion im ersten Schwangerschaftsdrittel sehr gefährlich für das Ungeborene sein kann. Was kann/soll ich tun? Oder mache ich mir umsonst Sorgen? Ich bin ...

von Kejabe09 17.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Welche Schwangerschaftswoche?

Also, schön, dass es euch gibt, bin am verzweifeln :( Also am 08.02.2011 war der erste tag meiner letzten periode.. am 10.02.2011 machte ich das erste mal einen schwangerschaftstest, der positiv war.. voller freude lies ich mir beim FA einen Termin geben.. ging da auch hin, ...

von lelic 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Schwangerschaftswoche 6+0, im Ultraschall keine Herzaktivität

Hallo, der 12.03.11 war der 1.Tag meiner letzten Periodenblutung. Ich habe vor ca. 5 Tagen einen SS-Test gemacht und der war positiv. Der Frauenarzt sah am 01.04.11 eine Fruchthöhle, allerdings keine Herzaktivität. Er meinte ich solle in einer Woche wieder kommen, da das für ...

von sunny12 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Berechnung der ssw

Guten Tag, ich bin 27 jahre alt, und wir haben beim ersten Versuch mit Stimulation und Gv nach Plan einen Volltreffer gelandet. Am 8.3 hatte ich meine Tage ( ZT1) ab de 11.3 bis einschließlich dem 15. 3 habe ich tgl. 50 IE Puregon gespritzt. Am 16. war ein Folliek 20,5 mm ...

von sternchen1410 02.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung Kindsgröße beim FA

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich war gestern bei 30+5 beim FA zur großen Ultraschalluntersuchung.Dort wurde das Baby vermessen und es ist laut Messung sogar 1 Tag voraus. Was mich verwirrt ist, dass er mir mitteilte, dass das Baby nur 1019 gr. schwer ist. Das komische daran ...

von Lara81 04.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Frage zur Schwangerschaftswoche bzw. Empfängniszeitraum oder Zeugungstag

Ich habe eine Frage zur Schwangerschaftswoche bzw. Empfängniszeitraum oder Zeugungstag. Mein Entbindungstermin soll der 21.08.2011 sein. Mein erster Tag der letzten Periode war am 19.11.2010. Meine Zykluslänge unregelmäßig. Daher weiß ich nicht genau, wie ich die ...

von neuesjahrundglück 16.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.