Dr. med. Vincenzo Bluni

Berechnung ET

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr Bluni,

ich bin etwas in Sorge. Seit Anfang meiner SS mache ich mir Gedanken um den Entbindungstermin.

Letztes Jahr im März kam mein erstes Kind zur Welt. Bis zum 22.09.15 hatte ich zwei mal relativ unregelmäßig meine Periode. Deshalb kann man wohl den ET nicht genau nach der letzten Periode berechnen. Dieser wäre der 28.06.16. Den ersten Geschlechtsverkehr hatten wir exakt am 04.10.15 (nicht früher und auch nicht mehr später). Der Eisprung kann sozusagen ja nur am 04.10. (oder ein paar Tage später) gewesen sein! Also wäre die Berechnung mit dem 28.06.16 (oder später) richtig.

Mein Frauenarzt hat den ET sehr früh auf den 21.06.16 korrigiert. Er meinte das Kind sei laut Uschall eine Woche weiter.

Blöderweise wurde leichte SS Diabetes festgestellt. Ich denke dasselbe Problem hatte ich auch bei meinem ersten Kind, mein Nüchternwert ist nicht immer erhöht alle beiden Schnelltests waren positiv, beim ersten Kind war der Belastungstest negativ. Beim zweiten Kind positiv. Das erste Kind kam mit einem Gewicht von 3.950 ET + 2 auf die Welt.

Ich will keine zu frühe Einleitung (eigentlich gar keine) vorallem da ich ja weiß, dass meine Berechnung stimmt.

Welche Berechnung ist jetzt ausschlaggebend? Die des Uschalls oder Eisprungs?

Vielen Dank im Voraus!

von _limango_ am 21.05.2016, 12:51 Uhr

 

Antwort auf:

Berechnung ET

Hallo,

Prinzipiell zählt der Termin, der in der frühen Schwangerschaft über den Ultraschall berechnet wurde. Und das unabhängig von den Angaben zum Zeitpunkt des Verkehrs oder der Zykluslänge. Der Ultraschall ist hier die viel genauere Methode.

Wenn das Kind im späteren Verlauf der Schwangerschaft dann der Zeit voraus ist, wird das den berechneten Termin nicht ändern.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.05.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Berechnung Ssw

Hallo, Ich habe eine Frage zur genauen Bestimmung der aktuellen Ssw. Ich hatte zuletzt einen unregelmäßigen zyklus. Erster Tag der letzten Periode war am 12.2. Laut Ovulationstest hab ich am 2.3 meinen Eisprung gehabt. Da meine beiden Schwangerschaftstests positiv waren, ...

von Dani_1892 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Hilfe,ich blicke bei der Berechnung der SSW nicht mehr durch!

Hallo Dr. Bluni, Vielleicht können Sie mir helfen. Ich Blicke bei der Berechnung der SSW nicht mehr durch. Meine letzte Periode war am 14.10.2015. Laut meiner Rechnung wäre ich somit heute 18+0 also 19. Woche. Meine Hebamme war heute da und sie sagte heute sei ...

von Pünktchen08 17.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Stimmt die SSW mit der Berechnung überein?

Hallo, ich komme gerade vom Arzt und eine Schwangerschaft wurde bestätigt, man sieht eine Fruchthöhle. *freu* Wir sind in Behandlung in einer Kinderwunschklinik und der Eisprung wurde mit einer Spritze am 18.12. ausgelöst. Der HCG-Wert lag am 18.1. bei 100. Heute wurde ...

von phili85 25.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

welche ssw nach Berechnung 6+ aber nix im ultraschall

Lieber dr. Bluni Ich habe am Wochenende positiv getestet. Sehr schwach, clearblue zeigte 1-2 Woche an. Meine letzte Periode waren am 14.6 und 14.7 Nach dem rechnen müsste ich ja schon in der 6 Woche sein?. Am Montag auf dem ultraschall konnte meine Fa aber nn sehen. Hat ...

von michaela1980T 26.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

berechnung schwangerschaftswoche

Sehr geehrter Doktor Bluni, mein Mutterpass verwirrt mich gerade. Mein ET ist der 9.11. Laut Mutterpass war ich am 18.08 in der SSW 27+1. Ich wollte jetzt im Kalender die Schwangerschaftswochen bis zur Geburt eintragen und bin trotz mehrmaliger Kontrolle nur auf 39 Wochen ...

von 85kathali 23.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Frage zur Berechnung SSW

Hallo Dr. Bluni, ich hätte eine Frage zur Berechnung der SSW: Heute ist ZT 35 und ich hab gestern positiv getestet. Lt. Ovulationstest war mein ES an ZT 20. Wenn ich in Internetrechnern das so eingebe, steht da 6. SSW Bei einem Zyklus von 28 Tagen käme auch 6. SSW raus, der ...

von malini 26.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

SSW- Berechnung

Lieber Dr. Bluni, ich hatte Ihnen am 30.5. erneut eine Frage gestellt, hatte diese als Antwort auf Ihre Antwort formuliert, weil es sich ja auch um dasselbe Thema handelt. Muß ich ein komplett neues Thema eröffnen, um nochmal eine Antwort zu erhalten? Kenne mich nicht so ...

von goodgirl70 03.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

SSW- Berechnung

Hallo Dr. Bluni, ich habe am 13.5.2015 zuhause einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht, der schwach positiv war. Am selben Tag hat mei FA einen Bluttest gemacht, wobei ein hcg-Wert von 31 herauskam. Gestern, also am 22.5., hatte ich Termin zum US, bei dem aber leider noch ...

von goodgirl70 23.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Schwanger - ab wann zum Arzt? / Berechnung der SSW

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin nach meiner Fehlgeburt wieder schwanger (letzte Menstruation am 13. März 2015). Der Schwangerschaftstest ist positiv und auch das HCG habe ich im Labor schon bestimmen lassen. Das lag gestern (13. April 2015 bei 282,8). Jetzt hat man mir aber ...

von Nina_78 14.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung der Schwangerschaftswoche

Guten Tag Dr. Bluni, Meine Frauenärztin hat mir heute gesagt, dass ich mich am Anfang der 9. Woche befinde. Der erste Tag meiner letzten Regelblutung war aber der 11.2. Daher kann ich doch eigentlich erst Ende Februar schwanger geworden sein, oder? Ich hätte gedacht 6. oder ...

von Milu 09.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.