Dr. med. Vincenzo Bluni

b-streptokokken-Test bei Frühgeburtrisiko

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich bin heute in der 34. Ssw (bei 33+1).

Kurz zur Vorgesichte:
Ich bin nicht immun gegen Ringröteln und CMV. Arbeite aber teilweise mit Kindern- und Jugendlichen, was mir am Anfang der SS viel Stress gemacht hat (war dann mal freigestellt, dann nur noch im Büro usw. aber hatte das Gefühl ich muss mir einiges erstreiten. hinzu kommt eine relativ große Angst vor Ringröteln, die ich bis zur 20SSW hatte).
Dann im Dezember 2018 der erste einwöchige Krankenhausaufenthalt da zufällig gesehen wurde, das mein GMH bei 2cm ist in 24+3. Lungenreifespritze und Wehenhemmer bekommen. Dann stabil.
Ende Dezember wurde mir dann ein Pessar eingesetzt.
Dann in 30+2 erneut 1 Woche Krankenhaus mit Wehenhemmer aufgrund von vorzeitigen Wehen und einen GMH von 1,7cm.

Gestern (33+0) Kontrolle beim FA, in einer halben Stunde 5-6 spürbare Wehen, GMH aber bei 2cm sodass der fa meinte alles ok!

Alles in allem habe ich seit Dezemer ein Frühgeburtenrisiko. Deshalb habe ich gestern den b-streptokokken-Test angesprochen! Die FA meinte den machen wir in 2 Wochen!
Aufgrunddrssen, dass ich - auch wegen meiner Wehen- befürchte, dass wir ggf. gar keine 2 Wochen mehr habe wollte ich den Test am liebsten gestern Bzw. Nächste Woche machen lassen! Die FA meinte aber bei 35+0!

Meine Frage:
Könnte ich nächste Woche den b-streptokokken-Test machen lassen? Also bei 34+0! Damit ich im Falle des Falles getestet bin? Oder macht das Krankenhaus im Falle einer Frühgeburt den Test ohnehin bei der Entbindung?

Sollte ich aber wider Erwarten dann doch länger wie 40 Wochen schwanger sein, müsste dann der Test bei 38+0 oder so nochmal machen? Oder in welchem Abstand wäre das dann sinnvoll?

Mit freundlichen Grüßen

von _auroraa_, 34. SSW   am 31.01.2019, 09:48 Uhr

 

Antwort auf:

b-streptokokken-Test bei Frühgeburtrisiko

Hallo,

hier wird der Zeitpunkt unter normalen Umständen ausreichen, der in den Leitlinien empfohlen wird: 4-5 Wochen vor dem Geburtstermin.

Bei klinisch durch die behandelnden Ärzte in Praxis u. Klinik kann dieses vorgezogen werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.01.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Streptokokken B Test wiederholen

Hallo ich hatte in der 34 SSW ein Streptokokken B Test, der laut Ärztin schwach positiv ausgefallen ist. Allerdings im Mutterpass mit positiv vermerkt wurde so das die Antibiotika gabe unter der Geburt angezeigt ist. Nun nutze ich seit einigen Wochen jeden Abend einen (Manuka ...

von Ivelchen 11.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Streptokokken B nach zwei Wochen erneut testen?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich wurde in der 36. Schwangerschaftswoche positiv auf Streptokokken B getestet. Jetzt meine Frage. Da diese Infektionen bei der Frau kommen und gehen können, würde ich mich gerne in 14 Tagen nochmal testen lassen. Es könnte ja sein, dass die ...

von Heli_15 30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Streptokokken B Test - gerne an alle

Hallo Herr Dr Bluni, habe mal eine grundsätzliche Frage. Bin jetzt in der 37.SSW und bekomme in 2 Wochen einen Kaiserschnitt aus medizinischen Gründen. Meine FÄ meinte dann brauchen wir den Test / Abstrich für Streptokokken B nicht machen und hat es gelassen. Ist das ...

von Lilly10 05.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Streptokokken b Test

Hallo Dr. Bluni, ich bin in der 34. Ssw und demnächst steht bei mir der Streptokokken Test an. Mich interessiert ob man anhand dieses Tests auch andere Infektionen wie pilz feststellen kann?? Da ich zu Anfang meiner Ss unter scheidenpilz litt, habe ich Angst dass das der Zeit ...

von benida 05.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

B Streptokokken Test in der 34+1 SSW

Hallo Dr. Bluni, bei mir wurde vor zwei Wochen in der 34+1 SSW der Abstrich Streptokokken gemacht. Negativ, nun meine Frage, sollte ich den nochmals in der 37 bzw. 38 SSW machen lassen? Ich habe hier schon öfter gelesen, das die Erreger kommen und gehen. Was wenn ich sie ...

von Mimmi32 01.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Streptokokken B, Test

Interpretation des CMV Tests

Sehr geehrter Dr. Bluni, Im Oktober letzten Jahres wurde ein CMV Test durchgeführt. Das Ergebnis war „fraglicher Immunschutz“. IgM war negativ und IgG hat den Wert 2 U/ml. Nun wurde im Januar ein neuer Test durchgeführt. Die Arzthelferin gab mir nur die Auskunft, dass wieder ...

von mschaefer95 24.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Risiko-Einschätzung - Tests erforderlich?

Hallo, ich befinde mich im Endspurt und wollte fragen, wie Sie folgende Situationen bewerten: 1.) In der 32. SSW bin ich in U-Bahnhof an einer Person vorbeigelaufen, die sich Drogen (vermutlich Heroin, Crack o.ä.) auf einer Alufolie heiß gemacht hat. Es hat gedampft, ich ...

von _mom_to_be_ 22.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Positiver Test?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe heute 13.01.2019 spontan einen Schwangerschaftstest gemacht, dieser ist leicht positiv. Zu meiner Vorgeschichte. Ich bin 27 Jahre alt, habe 1 gesundes Kind *2015 und 7 Fehlgeburten. Die letzte 10. SSW mit Absaugkürretage am 29.11.2018. ...

von Ninnikuh 13.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Schwanger trotz negativem Test?

Hallo, seit Mitte letzter Woche habe ich einige Symptome, die auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten. Kreuzschmerzen, immer mal wieder Unterleibschmerzen, Stimmungsschwankungen, flaues Gefühl im Magen und empfindliche Brüste. Da ich meine Periode am Samstag kriegen ...

von contend23 09.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Zytomegalie Test und Behandlung

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich hatte vor zwei Wochen eine starke Erkältung und bin seit Mitte dieser Woche wieder fit. Ich hatte Zytomegalie in der ersten ss mittesten lassen und bin nicht immun. Falls ich es gehabt hätte, hätte es noch meinem Kind schaden können? Zu Beginn der ...

von wuschl1 06.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Test

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.