Dr. med. Vincenzo Bluni

Aus Versehen Eisenpräparat eingenommen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

Ich habe gestern abend schlaftrunken statt meiner Magnesiumtablette eine 100mg Tablette Ferro Sanol Duodenal eingenommen. Diese Tabletten muss mein Mann einnehmen, ich habe keinerlei Eisenmangel während meiner Schwangerschaft (aktuell 32. Schwangerschaftswoche).
Heute morgen habe ich ein wenig Bauchschmerzen und Unwohlsein, kann dies mit der Einnahme zusammenhängen und habe ich meinem Baby damit geschadet?
Im Internet liest man zu viel Eisen kann zu Blutverdickung führen was schlecht für das Baby sei und dass eine Schwangere nur 30mg Eisen pro Tag benötigt, nicht 100mg die ich leider einnahm.
Muss ich mir nun Sorgen machen?

Viele Grüße

von Marabelle am 30.03.2018, 08:41 Uhr

 

Antwort auf:

Aus Versehen Eisenpräparat eingenommen

Hallo,

die versehentliche Einnahme einer Eisentablette hat unter normalen Umständen überhaupt keine Auswirkungen. Was die Frage der Ursache der Beschwerden angeht, so lassen Sie dieses bitte vor Ort einschätzen, wenn die Symptome anhalten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.03.2018

Antwort auf:

Aus Versehen Eisenpräparat eingenommen

die Tabletten die dein Mann bekommt. sind die gleichen die mir mein Frauenarzt verschrieben hat ;-) deswegen glaube ich kaum das diese bei dir bei einmaliger Einnahme einen Schaden anrichten...

von littlestarling82 am 30.03.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Eisenpräparat: Stuhlgang NICHT mehr schwarz

Sehr geehrter Dr. Bluni, auf Grund eines leichten Eisenmangels habe ich das Präparat ferro sanol verschrieben bekommen. Nehme es seit 3 Wochen. Seitdem war der Stuhl auch immer schwarz, was ja normal ist. Seit heute ist er aber eben nicht mehr so gefärbt, sondern normal, wie ...

von Lippenbärchen 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Magen Darm Beschwerden vom Eisenpräparat?

Lieber Dr Bluni, Ich bin in der 33. Ssw und habe seit 7 Wochen ferro sanol in kapsel form genommen. Diese hat mir der behandelne Arzt verschrieben. Schon nach den ersten malen der Einnahme (pro tag eine kapsel), hatte ich das Gefühl eines Steines im Magen. Die Zeit verging ...

von mama26ge 30.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Einnahme Eisenpräparat frühschwangerschaft gefährlich?

Guten Tag. Aktuell bin ich in der 4+1 Woche schwanger. Da ich seit Ende Mai aufgrund eines Ferritinmangels ein Eisenpräparat einnehme (Ferro sanol duodenal zumeist 50mg; teils 100mg pro Tag) wollte ich fragen, ob dies bereits für den Fötus schädigend gewesen sein könnte. Man ...

von Tulpe01 11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Eisenpräparat

Lieber Herr Dr. Bluni, bin in der SSW 30 und nehme Rotbäckchen Eisen + Mama ein. Reicht das aus? Oder soll man doch lieber auf Eisentabletten zurückgreifen. Habe mich für dieses Produkt entschieden, da es nur Fe II gluconat und Vitamin C enthält. Die in der Drogerie ...

von Cuxnordlicht 10.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Eisenpräparat

Hallo Dr. Bluni Ich bin jetzt 11+0 Meine Fä hat mir Terdyferon 1x1 verschrieben. Mein Wert 23 normwert (13-100) Nachdem ich den Beipackzettel gelesen habe steht da, Rezinusöl als sonstige Inhaltstoffe, dies soll ja wehenfördernd sein?!? Muss ich dies bezüglich angst ...

von Sabine01 30.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Ausversehen zu viel Eisenpräparat eingenommen

Sehr geehrter Herr Doktor, ich habe gestern aus Versehen statt 2 Tabletten von Tardyferon ganze 4 Tabletten genommen. Draufhin hatte ich kurze Bauchschmerzen, die aber relativ schnell weg waren. Bin in der 31. SSW. Muss ich mir deswegen sorgen machen oder zum ...

von Maria_Dru 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Unverträglichkeit vom Eisenpräparat nach 4 Monaten?

Ich nehme seit ca. 4 Monaten Eisen(Tardyferon), weil mein HB-Wert von Anfang an zu niedrig war. Bis vor 2-3 Monaten war eher Verstopfung das Problem. Doch seit ich mir einen Magen-Darm-Infekt von meiner Tochter eingefangen habe, habe ich mit dem Umgekehrten Problem zu tun. Der ...

von krabbel80 26.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Eisenpräparat vorbeugend einnehmen?

Lieber Herr Dr. Bluni, ich befinde mich fast in der 22. SSW und fühle mich in letzter Zeit sehr schlapp und müde und frage mich ob das an einem Eisenmangel liegen könnte. (Meine einzige Blutabnahme fand in der 10. SSW statt, mein Hb-Wert lag dort bei 12,5.) Ich ernähre mich ...

von NeigeBlanche 23.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Hb-Wert, Eisenpräparaten

Hallo Herr Dr. Bluni, wie oft sollte bei den Vorsorgeuntersuchungen den Hb-Wert gemessen werden, generell und insb. wenn bei der letzten Untersuchung bereits einen Eisenmangel festgestellt wurde. Wie lange darf man die Eisenpräparate einnehmen? Zu meiner Situation: Ich ...

von jenbkr 20.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Eisenpräparat wenn Hb normal ist

Lieber Dr. Bluni, ich bin in der 11. Woche schwanger, mein Hb ist 12,6, Ferritin ist im Norm, Eisen ist sogar viel zu hoch, 180. Mein Frauenarzt sagt ich soll trotzdem Eisen zu sich nehmen. Das verstehe ich nicht so ganz, wenn die Blutwerte in Ordnung sind. Was würden sie mir ...

von mascha82 07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenpräparat

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.