Dr. med. Vincenzo Bluni

Atemlosigkeit in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich bin in der 21. Woche und seit ca. 1 Woche habe ich manchmal das Gefuehl nicht genug Luft zu bekommen. Meine Aerztin meinte, dass sei kein Problem und sei normal, das Baby bekomme noch genug "Luft".

Nun ist mir schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass ich bei konzentriertem Arbeiten im Sitzen sehr flach atme, fast schon die Luft anhalte, so dass mir schwindlig beim Aufstehen wurde. Meine Frage ist jetzt ob das Baby genug Sauerstoff bekommt. Tut mir leid, falls das eine bloede Frage ist, irgendwie macht mir das Angst.

Vielen Dank und viele Gruesse!

von Juni2018 am 31.01.2018, 19:40 Uhr

 

Antwort auf:

Atemlosigkeit in der Schwangerschaft

Hallo,

1. prinzipiell kann das sicherlich mit fortschreitender Schwangerschaft vorkommen und wird auch oft keine besonderen Gründe haben.

2. für die persönliche Situation kann hier natürlich nur einer der behandelnden Ärzte vor Ort klären, ob es auch bei Ihnen genauso ist, oder ob dieses vielleicht andere Gründe, bedingt durch das Herz Kreislaufsystem zum Beispiel, sind.

3. sofern es sich um gelegentliche Atemschwierigkeiten bedingt durch das Wachstum handelt, wird dadurch keine Gefahr für das ungeborene Kind ausgehen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.02.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.