Dr. med. Vincenzo Bluni

Ansteckungsgefahr Lippenherpes?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

vielen Dank für die Beratung, die Sie hier anbieten!

Ich habe am Wochenende positiv testen dürfen, bin noch ganz am Anfang der für mich ersten Schwangerschaft in der 5. Woche. Daher bin ich leider auch noch ganz unerfahren und ein kurzer Blick ins Internet hat mich doch eher verunsichert.

Mein Mann hat heute morgen leider Lippenherpes (Mundschleimhaut an der Innenseite der Lippe sowie auf der Lippe) feststellen müssen. Gestern Abend hatte er davon leider noch nichts gemerkt und mich daher auch noch geküsst und mein Essen mit meinem Besteck probiert.

Ich selbst hatte noch nie Herpes (weder labial noch genital) in meinem Leben und bei einer Lumbalpunktion, der ich mich im letzten Jahr unterziehen musste, konnten laut Laborbefund auch keine Antikörper gegen Herpes nachgewiesen werden. Daher gehe ich davon aus, dass ich selbst keinerlei Antikörper besitze.

Ist es gefährlich, wenn ich mich nun zum ersten Mal mit Lippenherpes angesteckt haben sollte? Muss ich jetzt (dringend?) ärztlichen Rat vor Ort einholen?

Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen und ich bedanke mich herzlich im Voraus!

Freundliche Grüße
Delta

von Delta am 06.05.2019, 16:09 Uhr

 

Antwort:

Lippenherpes

Hallo,

der Herpes der Lippen ist in der Schwangerschaft ohne Bedeutung für das ungeborene Kind.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.05.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zika Virus - Ansteckungsgefahr

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich bin in der 18 SSW. Mein Mann ist heute aus Vietnam zurückekommen. Leider wurde er, trotz Schutz, von Mücken gestochen. Was müssten wir noch beachten, damit ich mich nicht infiziere, sofern er sich doch mit dem Zika Virus infiziert haben ...

von Cinmo 20.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr?

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni, ich habe letzte Woche in einer Münchner U-Bahnstation ein Lachsbrot gegessen. Nachher wurde mir bewusst, dass dies vielleicht keine gute Idee war da mein Eisprung zu dieser Zeit war.  Heute habe ich einen positiven Schwangerschaftstest und ...

von Biene-Maja31 07.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr Milchflasche

Sehr geehrter Dr. Bluni, mir ist etwas wirklich ekliges passiert. Ich bin aktuell in der 24. SSW. Seit genau einer Woche haben wir eine neue Spülmaschine, in die ich unseren ganzen Abwasch, meist ohne Vorspülen, packe. Dazu gehören auch die Trink- und Milchflaschen ...

von Lomaja 23.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr

Guten Abend Doktor Bluni, Ich befinde mich am Anfang meiner Schwangerschaft (5Woche) und arbeite als Arzthelferin. Ich weiß erst seit gestern von der Schwangerschaft. Nun hatten wir letztes Woche mehrere Patienten mit einer Mykoblasmen Infektion der Lunge und ich hatte auch ...

von glom 04.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr Zytomegalie bei über 3-jährigen

Guten Tag, ich bin in der 12. SSW. In der 7. SSW wurde ein Test auf CMV gemacht, der negativ war. Ich habe einen dreijährigen Sohn, der in die Kita geht und seit 3-4 Wochen dort auch auf die Toilette geht. Ich habe mich erst diese Woche ausführlich mit CMV beschäftigt und ...

von Ichbins05 11.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr bei Kontakt mit Fieberkrampfkind in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, heute beim Einkaufen kam es zu folgender Situation: Das Kleinkind einer Frau bekam einen Fieberkrampf, sodass mehrere Personen, unter anderem ich, zu ihr liefen und ihr halfen. Während eine andere Person den Notruf wählte, nahm ich das ...

von PeanutButter 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ringelröteln - wie lange ansteckungsgefahr

Guten Tag Herr Dr. Bluni, In meiner schwangerschaftsgymnastik meinte eine Schwangere letzte Woche ( vor ca 10 tagen) , dass Sie mit einem Kind gespielt hat, dass Ringelröteln hatte. ( zu diesem Zeitpunkt wusste man das aber noch nicht, dass das kind erkrankt ist). Nun ...

von Julia1234567 06.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr 38. SSW

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, war heute in der Schwangerenambulanz zur Untersuchung und musste mich vorher anmelden. Vor mir stand eine Mutter mit ihrem Kleinkind, welches wohl irgend eine ansteckende Krankheit hatte. Sie zeigte der Schwester bei der Anmeldung seinen ...

von Sabi2211 02.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr von Mensch zu Mensch bei Toxoplasmose

Sehr geehrter Herr Bluni, meine Banknachbarin war letze Woche beim Arzt, Verdacht auf Toxoplasmose. Nun hat sich der Verdacht durch den Bluttest bestätigt. Ich bin in der 14 Woche schwanger und hab große Angst das ich es jetzt auch haben könnte? Leider bin ich auch erkältet ...

von carolin29 25.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

ansteckungsgefahr

Hallo Herr Dr. Bluni, ((voarb: hab nun seit langem versuchen einen positiven SSTest, deshalb auch sehr ängstlich)) ich arbeite NOCH als Nageldesignerin, Nun hatte ich gestern eine Kundin die ihre kränkliche 11/12 jährige Tochter mit zum Termin gebracht hat ... Heut ...

von leonie-mama 22.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.