Dr. med. Vincenzo Bluni

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Liebe Babygemeinde,

ich hätte da ein Anliegen und zwar: ich hatte genau vor einem Jahr eine Fehlgeburt in der 9. SSW. (der FA hatte mir bei der ersten Untersuchung gesagt, das kein Herzton zuhören war - ging dann durch Blutungen ab)
Dann hatten wir auf einmal einen großen Kinderwunsch, wurde aber innerhalb eines ganzen Jahres nicht schwanger.. vil. auch weil ich mir selber so einen Druck machte. Seit Anfang Jänner hab ich jetzt so ein spannen
in der Brust, eine sehr unreine Haut und meine Regel blieb auch aus- ich machte 2 SST die beide positiv waren. Mein erster Tag der letzten Periode war der 28.12. (bekomme normal die Regel immer 15 Tage nach der letzten Periode)

Ich mache mir in 2 - 3 Wochen einen FA Termin aus, habe aber Angst, dass er mir dann wieder sagt, dass es keinen Herzton zu hören gibt und wieder eine Fehlgeburt ist.

Habt ihr also auch Erfahrungen damit ? und wie ist es bei euch ausgegangen ?? Bräuchte unbedingt positive Unterstützung.

Wäre über jede Antwort dankbar :-)

von tanja777 am 01.02.2018, 12:58 Uhr

 

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo Tanja,

in aller Regel können wir beruhigen, weil die Wahrscheinlichkeit für einen positiven Verlauf bei fast 90 % liegt, wenn es keine sonstigen Risiken für eine frühe Fehhlgeburt gibt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Liebe Tanja.

Ich hatte letztes Jahr im September auch die Situation, dass die Herztöne in der 11. Woche nicht mehr da waren.
Wir mussten aber eine AS machen, weil die Blutung auch nach 3 Wochen nicht einsetzte.

Vor 1 1/2 Wochen machte ich den nächsten positiven SST, aber auch diesmal sollte es nicht sein, denn mein HCG Wert ist nicht weiter angestiegen und ich warte nun auf meine Blutung.

Man macht sich unterbewusst immer Druck und Sorgen - wenn der Wunsch da ist, lässt sich das auch einfach irgendwie nicht vermeiden.

Versuch jetzt, Dich ein bisschen zu entspannen und positiv zu denken, auch wenn das verdammt schwer ist.

Sollte es wieder schief gehen, sprich doch mal mit Deinem Arzt. Man kann verschiedenste Untersuchungen machen, um zu schauen, ob körperlich alles in Ordnung ist.

Ich drücke Dir ganz, ganz feste die Daumen :)!!!!

Liebe Grüße

Nadja

von Nadja_B am 01.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo Nadja,

das tut mir leid.. fühl dich gedrückt! Woher weißt du das mit deinem HGC Wert ?? Lese da Begriffe, die mit leider noch nicht so viel sagen! :-)

Ich drück dir weiter die Daumen!

LG
Tanja

von tanja777 am 01.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

SORRY HCG !! :-)

von tanja777 am 01.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hi Tanja,

ich kann Dir zwar nichts konkretes sagen, aber wollte Dir Mut machen: Ich hatte 3 Fehlgeburten und eine war sogar erst mit 13 Wochen, wenn man eigentlich denkt, alles sei in Ordnung.
Das passiert leider so viel haeufiger als man denkt, und es sich wuenscht.
Ich bin mittlerweile in der 21. SSW und habe immer noch Angst, obwohl immer alles ok ist. Das hoert wohl eher nicht auf, bis das Baby da ist.
Am Anfang bin ich woechentlich zum Ultraschall und habe mich fast verrueckt gemacht vor Angst. Vielleicht hilft es Dir zu denken, dass egal was Du machst, der Ausgang der gleiche ist. Du kannst es nicht aendern, dann geniess die Schwangerschaft lieber. Ich weiss, leichter gesagt als getan!
Aber Du wirst ein gesundes Baby haben, ganz bestimmt. Mir hat am Anfang geholfen, mich mit positiven Affirmationen (auf YouTube) gemuetlich hinzulegen und mich nur auf das Baby zu konzentrieren.
Ich wuensche Dir alles Gute!

von Juni2018 am 01.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo.

vielen dank für eure Antworten! - Bin jetzt ein bisschen beruhigter ... wie schon gesagt, kann den Ausgang dann eh nicht ändern! Hoffe es wird alles klappen bei der ersten FA Untersuchung.

LG
Tanja

von tanja777 am 02.02.2018

Antwort auf:

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo Tanja.

Entschuldige, ich habe deine Frage leider gerade erst gelesen.

Die FÄ nimmt Blut ab und lässt den HCG darin bestimmen.

Montags lag er bei 62 und einen Montag später erst bei 150.
Das ist ein viel zu geringer Anstieg und sie sollte Recht behalten - meine Blutung hat gestern begonnen.
Ich bin erleichtert, dass sie von selbst angefangen hat und versuche positiv zu denken, dass es beim nächsten Mal klappen wird :)!

Liebe Grüße und Dir ganz viel Glück!!

von Nadja_B am 04.02.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Angst vor Fehlgeburt

Sehr geehrter Prof. Bluni, ich bin mittlerweile in der 18ssw. Die letze Untersuchung war vor 2, die nächste ist in 2 Wochen. Ich merke noch garnichts und habe auch noch keinen Bauch und meine Brüste schmerzen nicht mehr so wie anfangs. Irgendwie mache ich mir nun Sorgen, ...

von Ulli1802 04.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Angst vor erneuter Fehlgeburt

Guten Tag Ich hatte im Juli eine missed abortion. Festgestellt wurde sie in Woche 8, gemäss US muss es in Woche 6 passiert sein. Ich war dann bei der Abort Kürettage, die gut verlief. Am 26.8. hätte ich wieder eine Insemination und der SST ist wieder positiv. :-) Nun quält ...

von Mimi1316 17.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Angst vor Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr.Bluni, Ich bin 26 Jahre alt. Ich habe vor einer Woche positiv getestet und war gestern auch bereits beim Arzt. Dort war auf dem Ultraschall eine Leere Fruchthöhle zu sehen. Hatte am 4.8 meine letzte Periode, laut meines Arztes sei die leere ...

von Steffi0405 06.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Blutung in 6+6 SSW Angst vor Fehlgeburt

Hallo ich habe vor 2 Tagen Blutungen bekommen, erst leicht rosa und braun dann gegen mittag dann dunkel rot und etwas mehr wie morgens. Ich war auch morgens direkt bei meiner Gyn. Im US war der Embryo mit normalen Herzaktionen zu sehen, da war ich natürlich erleichtert , ich ...

von afrom 25.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Angst vor Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Bluni, ich bin 36 Jahre alt, 7w5d schwanger und etwas irritiert und verängstigt durch diverse, stark voneinander abweichende Statistiken über das Risiko einer Fehlgeburt. Dazu kommt noch, dass man bei mir vor 10 Jahren das PCO-Syndrom diagnostiziert hat, ...

von Johanna Vera 31.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Starke Angst vor Fehlgeburt

Hallo Dr. Bluni, bei mir wurde zu Beginn der SS (6SSW) ein TSH Wert von über 13 festgestellt. Ich nehme nur seit 2 Wochen L-Thyroxin 75 mg. Habe in 2 Wochen einen Termin beim Endo, um zu sehen, ob die Dosis angepasst werden muss. Ich habe nun aber so fürchterliche Angst, ...

von Schneckchen311 13.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Tsh 3.06 und Angst vor Fehlgeburt

Lieber Herr Dr.Bluni , Ich habe einen Tsh von 3.06 und habe letzte Woche Positiv getestet. Am Mittwoch muss ich zur Sonographie und bekomme am Donnerstag wahrscheinlich Thyroxin die niedrigste Dosis. Nun meine Frage , ist es jetzt schlimm wenn ich noch kein Thyroxin nehmen ...

von 15052007 20.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Angst vor erneuter Fehlgeburt

Hallo, vor 2 Jahren war ich schwanger. Es hat sich aber von Anfang an eher wie "krank sein" angefühlt. Nach körperlicher Anstrengung (normale Sachen, keine Überanstrengungen!) traten immer wieder leichte Blutungen auf, gelegentlich auch Schmerzen. Jedesmal war ich beim Arzt ...

von snoopymum 25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Angst vor Fehlgeburt

Hallo Dr. Bluni, ich habe letzte Woche einen SST mit positivem Ergebnis durchgeführt. Der erste Tag meiner letzten Periode war der 29.04., so dass ich rechnerisch in der 6. SSW sein müsste (ich habe mit 35 Tagen einen relativ langen Zyklus). Am Mittwoch hatte ich plötzlich ...

von Charlotte_81 10.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Vor fälligkeit ss-test positiv, angst vor fehlgeburt, lendenschmerzen

Hallo Herr Dr. Bluni, Hatte vor Zwei Monaten Fehlgeburt(Abgang). Da Hatte ich auch vor der Fälligkeit der Periode getestet. Jetzt Wieder SS-Test positiv, Erwarte Periode erst in 4 Tagen. Angst vor einen Abgang jedoch wieder, da leichte Lendenschmerzen. Bin 37; hatte vor 2 ...

von St123. 05.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Angst

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.