Dr. med. Vincenzo Bluni

Angaben im Mutterpass

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
bin jetzt bei 37+1SSW und war heute beim Frauenarzt.
Da hat sie mir bei vaginale Untersuchung 2-0-1 eingetragen:
Was heißt denn das???
Sonst stand da immer 3-0-0

Des weiteren steht bei Eiweiß und Blut im Urin ein +......Meine FÄ sagte aber garnichts dazu.Was hat das zu bedeuten?

von Dajani1001 am 13.07.2009, 16:37 Uhr

 

Antwort auf:

Angaben im Mutterpass

Hallo,

1. dieses ist ein Punktwertesystem zur Beurteilung des geburtshilflichen Befundes. Dieses beinhaltet die Muttermundweite, Verkürzung des Gebärmutterhalses, Konsistenz und Stand des Muttermundes.

Je mehr Punkte, umso fortgeschrittener/geburtsreifer der Befund.

2. mit dem Eintreten einer Schwangerschaft stellen sich zum Teil einschneidende körperliche Veränderungen ein. Es kommt gerade in der Endphase einer Schwangerschaft häufig zu einer physiologischen Ausscheidung von geringen Mengen an Zucker und/oder Eiweiß. Dieses wird durch eine verstärkte Durchlässigkeit der Gefäßbündel der Niere verursacht.

Bedeutsam in diesem Zusammenhang sind deshalb auch neben der ausgeschiedenen Eiweißmenge auch andere Begleiterscheinungen und Symptome, die sich ggf. zeigen. Während der Schwangerschaft ist ein Eiweißgehalt des Urins von unter 0,5g/l im 24-Stunden-Urin noch als physiologisch anzusehen.

Deshalb ist eine geringe Menge an Eiweiß, die in den Urin gelangt und hier nachgewiesen wird häufig als Folge der Umstellung des Körpers im Rahmen der Schwangerschaft als völlig normal anzusehen.

Größere Mengen an Eiweißausscheidungen, die ggf. noch in Kombination mit anderen Symptomen, wie verstärkte Wassereinlagerungen und erhöhtem Blutdruck auftreten, können wiederum ein Hinweis auf eine schwangerschaftsspezifische Ursache, wie der Präeklampsie oder auch „EPH-Gestose“ sein.

Diese stellt eine besondere Komplikation der Schwangerschaft dar. Hierbei steht das "E" für den englischen Begriff "edema" (Ödeme), das "P" steht für Proteinurie (Eiweiß im Urin) und "H" steht für Hypertonie (Bluthochdruck).

Wie hier dieser Befund für Ihre persönliche Situation einzuschätzen ist, kann sicher Ihre behandelnde Frauenärztin/Frauenarzt im Rahmen einer Untersuchung klären.

3. in der Schwangerschaft ist die Leukozyturie (Nachweis von Leukozyten im Urin) nur bedingt als Entscheidungshilfe zu werten, da isolierte Leukozyturien in der Schwangerschaft zum Teil als normal bewertet werden (physiologische Leukozyturie).

Sicher wäre vor Ort zu klären, ob eine Harnwegsinfektion vorliegt. Bei entsprechender Therapie eines Infektes sind keine Folgen für die Schwangerschaft zu erwarten.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 15.07.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Spirale ausgestossen - besonders im Mutterpass eingetragen?

Hallo, meine Frau eröffnete mir das sie schwanger ist und von der Kupferspirale nichts mehr zu sehen war, der Arzt hat wohl gemeint das sie unbemerkt ausgestossen wurde. Das ist die erste Spirale meiner Frau und sie wurde im Febbruar eingesetzt, jetzt hat sie erfahren das ...

von lee.rick.mark-Mann 07.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Frauenarztwechsel und Mutterpass verloren

Hallo, ich bin schwanger 8+5 und wollte den Frauenarzt wechseln, leider habe ich auch meinen Mutterpass verloren und wollte fragen ob ich mir von neuen Fa einen neuen Mutterpass ausstellen kann? Muß ich beim neuen Frauenarzt dann angeben wer meine letzter Fa war oder ...

von my_babydream 30.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Eintragung im Mutterpass (Pilz)

Hallo. In meinem Mutterpass finde ich nach jedem Termin eine Eintragung im Gravidogramm in der Spalte Sonstiges: Pilz: neg Nur letzes mal wurde Pilz: pos. eingetragen und angemarkert. Mir wurde nichts gesagt und nun mach ich mir doch Gedanken. Ist irgendwas? Pilz hört ...

von Rianca 24.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Befund / Eintragung Mutterpass

Hallo Dr. Bluni! Ich war vorgestern zur normalen VU, in 37+3 SSW. Im Mutterpass wurde eingetragen Muttermund "Fingerkuppe" sonst idem. Können Sie mir das "übersetzen" wie weit der Muttermund schon geöffnet ist und ob ich damit rechnen kann, dass das Kind eher kommt als ET ...

von die stolze Mama 18.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

was bedeutet im mutterpass

hallo dr. bluni hatte gestern wieder vu und mein fa hat beim fundusstand RS/2 ?? reingeschrieben und kenne leider nur RB aber nicht RS. und bei der kindslage steht römisch eins und SL aber mein baby liegt ja schon ewig in der SL daher weiß ich nicht was das römisch eins zu ...

von muaddal 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Mutterpass

Hallo an alle, Ich war letztes Wochenende auf dem Stadtfest und da habe ich meine Tasche mit meinen mutterpass verloren und finde diese nicht mehr wieder,kann ich denn überhaubt noch einen neuen bekommen und kostet der was trau mich garnicht mehr zum Arzt deswegen! danke euch ...

von davidorthen 12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Mutterpass

Ich war letzte Woche Dienstag bei meiner FÄ und habe dort die 2. Ultraschalluntersuchung bekommen, weil ich in der 18. Woche war. Jetzt habe ich doch noch eine Frage dazu. Bei bemerkungen steht BPD 47,4mm AC 12,4cm HC 16,8cm FL 31,5mm Was genau bedeuten die ...

von Ihly 04.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Blut im Urin laut Mutterpass?

Hallo Dr. Bluni Ich habe heute im meinem Muterpass entdeckt dass bei Sediment ggf. Bakteriolo. Bef. bei den letzten beiden Untersuchungen ein + bei der Spalte (Blut) eingetragen ist! Heisst das ich habe Blut im Urin? da war ich in der 15. und 18. SSW warum hat meine FÄ ...

von Schäfchen09 01.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Frage zu Eintrag im Mutterpass - Titer Ringelröteln

Lieber Dr. Bluni, bei uns an der Schule sind Ringelröteln. Ich wurde von der Hausärztin (FÄ ist im Urlaub) gleich daraufhin krank geschrieben - Blut wurde mir auch genommen. Die Ergebnisse bekomme ich morgen. Jetzt habe ich im Mutterpass geschaut und unter ...

von steff7 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

frage zum mutterpasseintrag

hallo hr. dr. bluni, ich hatte gestern bei meinem frauenarzt termin mit ultraschall. es war alles ok. als ich ihn fragte ob er denn die gebärmutterhalslänge messen könnte meinte er, das kann er auch ertasten ob sich da was getan hätte. nach der vaginalen untersuchung meinte ...

von hevi79 21.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterpass

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.