Dr. med. Vincenzo Bluni

Alkoholgenuss in der Frühschwangerschaft und Rückbildung eines Hämatoms

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich habe mehrere Fragen, die meine momentane Schwangerschaft betreffen.

1. Die Befruchtung war am 24.08.2013, da bin ich mir nun ganz sicher. Sicher bin ich mir aber nicht mehr, ob ich noch an den Tagen 31.08.-3.09. oder 7.09.-10.09. Alkohol getrunken habe. Können dadurch Folgeschäden beim Embryo entstanden sein?

2. Am 14.09. bekam ich Blutungen. Der erste Ultraschall dieser Schwangerschaft am 17.09. zeigte nichts ungewöhnliches. Mir wurde Ustrogestan verschrieben. Die Blutungen hörten nicht auf, so dass ich am kommenden Samstag, den 21.09. ins Krankenhaus fuhr. Dort wurde beim Ultraschall festgestellt, dass sich an der Gebärmutterwand ein Hämatom gebildet hatte und die Fruchtblase sich von dieser löste.
Wie kommt es zu so einem Hämatom? Kann es durch den Alkoholgenuss entstanden sein?. Oder evtl. durch Stress?
Mir wurde Bettruhe und eine erhöhte Einnahme von Ustrogestan verschrieben. Am 2.10. hatte ich erneut einen Ultraschall. Hämatom war fast ganz verschwunden, dem Baby ging es gut :-). Man sagte mir, dass ich nun auch wieder tragen könne (ich habe eine 2-jährige Tochter). Stimmt das? Ich habe ein wenig Angst und versuche mich weitestgehend zu schonen und sie nicht zu tragen.
Können dadurch, dass sich die Fruchtblase gelöst hatte, Schäden beim Embryo entstanden sein?

3. Zum Zeitpunkt der Befruchtung war ich 35,5 Jahre alt. Ist aufgrund des bisherigen Schwangerschaftsverlaufes und aufgrund meines Alters direkt zu einer Chorinzottenbiopsie zu raten? Oder sollte erst das Ersttrimesterscreening (Nackenfaltenmessung) abgewartet werden?

Viele, viele Fragen!
Und schon einmal im Voraus tausend Dank für Ihre Mühe!!!

Júlia Cavaliere (8+4)

von sapo2013 am 10.10.2013, 02:15 Uhr

 

Antwort auf:

Alkoholgenuss in der Frühschwangerschaft und Rückbildung eines Hämatoms

Liebe Julia,

1. das ist zumindest nicht zu erwarten, wenn wir auch wissen, dass es für den Alkohol keine Grenzwerte gibt. Eine ausführliche Erläuterung zu genau dieser Frage finden Sie in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Alkohol in der Frühschwangerschaft.

2. Jahr, wenn es keine Blutungen kein Bluterguss mehr gibt, dass diese Empfehlung absolut richtig. Solche Blutungen entstehen meist spontan, ohne dass er immer wissen woran es denn liegt.

3. unabhängig vom Alter, kann es bei allen Frauen sinnvoll sein, mit mit ihnen über die Möglichkeiten der pränatalen Diagnostik zu sprechen.

Und nach meinem Dafürhalten steht hier primär zunächst mal die objektive Information über die Risiken und die zur Verfügung stehenden diagnostischen Möglichkeiten im Vordergrund.

Die Entscheidung für oder gegen eine entsprechende Maßnahme kann man immer nur das Paar nach entsprechender Aufklärung fällen.

Zu diesem Thema finden Sie unter dem Stichwort "PränatalediagnostPränataldiagnostik" in der Stichwortsuche umfangreiche Erläuterungen.

Liebe Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 10.10.2013

Antwort auf:

Alkoholgenuss in der Frühschwangerschaft und Rückbildung eines Hämatoms

Hallo Herr Dr. Bluni,

vielen Dank für die schnelle Antwort :-)

Eine Frage ist noch unbeantwortet:

Könnten, durch das Hämatom, Folgeschäden beim Embryo entstanden sein?

Ich werde mir, die von Ihnen empfohlenen Stickwortsuche anschauen.

Danke

júlia

von sapo2013 am 10.10.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Unterleibschmerzen in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich habe erfahren, dass ich in der 6 SSW bin und freue mich riesig. Allerdings habe ich immer zwischendurch Unterleibschmerzen, wie bei der Menstruation. Die kommen immer mal zwischendruch relativ stark und auch manchmal in der Nacht. Ist das normal? Ich bin sehr ...

von sarah0908 04.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

MRT in Frühschwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni, wir sind momentan in der Planung für ein zweites Kind. Nun steht mir wahrscheinlich eine MRT-Untersuchung an im Halsbereich. Meine Frage, sollten wir warten mit dem Schwanger werden bis nach der Untersuchung oder wäre es nicht schlimm sollte es ...

von Mietzi88 30.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft - welche Nahrungsergänzung wäre wichtig?

Guten Tag, nach zwei positiven Schwangerschaftstests erwarten wir nun unser zweites Kind. Bin jetzt in der dritten od. vierten Woche. Möchte noch warten, bis ich zum Frauenarzt gehe. Können sie mir sagen, was ich an Vitaminen oder Nahrungsergänzungen zu mir nehmen sollte damit ...

von Kikiline1981 25.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Umzugsbelastung in der Frühschwangerschaft?

Hallo Herr Dr. Bluni, wie sehr - oder wie wenig - darf man sich selbst in der sehr frühen Frühschwangerschaft körperlich belasten? Zur Erklärung: Unser Umzug fällt unglücklicherweise genau in die Zeit, in der wir vorhaben, schwanger zu werden. Rein vom Zyklus her würde ...

von Maus22007 25.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Gürtelrose in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich habe seit Samstag einen geradlinigen Ausschlag am linken "Hüftspeck" von drei Pusteln, jedenfalls dachte ich an Flohbisse, da Mückenstiche selten so geradlinig auftreten und schon gar nicht mehr zu dieser Jahreszeit. Nun vermutete meine Mutter Gürtelrose, was ...

von Ina1 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

versch. Risiken in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Ich hatte im Frühjahr leider eine FG, und seit Ende August basteln mein Mann und ich wieder. Wir haben nie im Leben damit gerechnet, dass es sofort wieder klappt, dennoch habe ich vor 2 Tagen positiv getestet, und wir freuen uns sehr - und doch ...

von kenz0 23.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Sport in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich habe die Vermutung / Hoffnung schwanger zu sein. Bis ich darüber Gewissheit bekomme, muss ich allerdings noch ca. 1 Woche warten. Nun bis ich bisher immer ins Fittnesstudio gegangen und habe dort Kurse (Bauch, Beine, Po / Step-Aerobic, Spinning...) besucht und gehe ...

von mikalino 19.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft - plötzliche Schmerzen

Guten Abend Herr Dr. Bluni, ich habe erst am Freitag wieder einen Termin bei meinem FA, habe jetzt aber Beschwerden, deshalb meine Frage. Ich bin nach meiner FG im Frühjahr nun wieder schwanger ca. 6./7. SSW. Bislang war alles okay, außer gelegentlichem Unwohlsein hatte ich ...

von Carrie38 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Blutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo, Ich bin in der 8. Woche schwanger. Ich seit ca. 1 1/2 Wochen Blutungen. Der Embryo entwickelt sich jedoch prima weiter und wächst. Am Anfang war es dunkles Blut. Mein Frauenarzt erklärte mir, dies würde von der Plazenta kommen und wäre nicht schlimm, solange es nur ...

von Jacqueline-Alice 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft

Hallo, ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht am 09.09.2013 der possitiv aussfiel.Mein Eisprung war um den 30. August 2013.Ich habe mir einen Termin bei der Frauenärtztin geben lassen,damit ich mir über die Schwangerschaft sicher sein konnte.Bei der Untersuchung konnte ...

von ola7 12.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.