Dr. med. Vincenzo Bluni

3 Fehlgeburt, 2 wegen infektion? Antwort

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

1. zu ihren Fragen hatte ich mich ja bereits geäußert

2. in aller Regel wird dann eine weitere Abklärung empfohlen, wenn es zu drei und mehr Fehlgeburten infolge gekommen ist. Normalerweise wird die Eileiterschwangerschaft nicht dazu gerechnet.

3. welche Untersuchungen dann auf den Weg gebracht werden, finden Sie in unserer Stichwortsuche unter der Adresse

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/fehlgeburten-wiederholt.htm

sehr ausführlich beschrieben und dort gibt es auch einen Link zu den Leitlinien, in denen dann detailliert die Untersuchungen aufgelistet sind.

4. prinzipiell empfehle ich natürlich, dass Sie das individuelle Vorgehen zusammen mit der Frauenärztin/Frauenarzt absprechen.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.03.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

3 Fehlgeburt, 2 wegen infektion?

Hallo Herr Dr. med. Bluni Ich habe 2 Kinder (5 und 7 Jahre) Seit 2 Jahre versuche ich noch ein Baby zu bekommen leider habe ich 3 FG hinter mir. Die 1FG war in der 19SSW ich hatte auf einmal viel ausfluss und dachte da ich die nächste woche sowieso einen termin beim FA habe ...

von mybabies36 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Infektion, Fehlgeburt

fehlgeburt durch infektion

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, Ich habe am 30.04.13 meine Zwillingsjungs in der 20. SSW entbunden. Die Aerzte vermuten, dass es an einer Infektion lag. Welche genau, wissen wir jedoch nicht. Chlamydien und die anderen ueblichen Infektionskrankheiten waren es nicht. Eventuell ...

von feeli30 18.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Infektion, Fehlgeburt

Infektionsrisiko nach Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, nach meiner nunmehr dritten Fehlgeburt (habe dazwischen zwei gesunde Kinder geboren und laut genetischer Untersuchung ist bei uns Eltern alles i.O.) bin ich zum einen sehr depressiv, weil ich auch niemandem gesagt habe, dass ich schwanger war ...

von blume88 12.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Infektion, Fehlgeburt

Fehlgeburt nach fehlendem Hcg Anstieg

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Am 20. Januar hatte ich meinen Eisprung, am 1. Februar haben wir positiv getestet und ich hatte bis zum 11. Februar einen guten Hcg-Anstieg. Eine Woche später war der HCG Wert von 1795 nur auf 2700 gestiegen. Zwei tage später war er auf 3100, ...

von Blumenwiese13 29.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Ureaplasmen Infektion ohne GV

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin nun in der 31. SSW. Bei der letzten Untersuchung wurden (mäßige) Ureaplasmen festgestellt. Bei der Untersuchung davor war kein Wachstum festzustellen. Wegen verkürztem Zervix hatte ich mit meinem Mann KEINEN Geschlechtsverkehr zwischen diesen ...

von Klara0512 29.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Fehlgeburt nun steigender hcg

Am 01 .02. hatte ich einen POS. Test. Am 08.02 SB, zwei mal fallender hcg wert von350 auf 39 gesunken. Abbruchblutung setzte ein. Seit Montag Schummrigkeit, Blutdruckschwankung, kurze SB. Hcg heute gemessen. Hcg auf 119 gestiegen. Verstehe es nicht. Hcg ohne Ultraschall ...

von Susu76 25.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

TSH-Wert / Thyroxin/ Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich wurde mit einem TSH-Wert von 3,6 schwanger, bekam in der 5. Woche Thyroxin 100 verschrieben und habe das Kind in der 9. Woche verloren. Es war leider die zweite Fehlgeburt. Ich möchte jetzt die Risiken für eine weitere Fehlgeburt ...

von krokodilchen 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wie hoch ist das Risiko für aufsteigende Infektion?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin aktuell in der 12 Woche schwanger. In 12/2014 hatte ich einen septischen Abort in der 17 Woche. Ich hatte mich offenbar mit dem häm. Influenza Virus ansteckt und die Infektion erst durch Fieber mit Schüttelfrost und Einsetzen der Wehen bemerkt. ...

von Nadja 08.09.16 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Fehlgeburtenrate wieder höher?

Hallo Dr. Bluni Ich bin jetzt 19+4 und beim arzttermin letzten Donnerstag war alles in Ordnung. Da ich grade im umzugsstress bin und einen tag starkes ziehen im unteren rücken links und links im unterbauch hatte, hab ich mich jetzt erstmal etwas zurück gehalten. Es ist ...

von Sonii94 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Infektionen- wirklich so gefährlich?

Lieber Dr. Bluni, Ich hab über das Wochenende Juckreiz bekommen und jetzt erst mal 3tage kadefungin 3 verwendet (nach absprache mit ärztin im kh ambulant). Jetzt hab ich heute Nacht die letzte genommen und das gefühl ist immer noch da. Reicht mein termin beim FA am ...

von LadyMama 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.