Dr. med. Vincenzo Bluni

2x Anti D wirklich nötig?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo. Ich bin in der 37. SSW und rhesus negativ. Aufgrund eines Sturzes bei 25+5 habe ich an dem Tag vorsichtshalber die Anti D Spritze bekommen. Ich bin zum zweiten Mal schwanger. Mein erstes Kind ist ebenfalls rhesus negativ!!! Jetzt soll ich in der 39.SSW noch einmal die Anti D Spritze bekommen, da diese nur 10-12 Wochen anhält. Ist das wirklich nötig? Falls mein Baby wirklich rhesus positiv sein sollte, würde nicht die Spritze nach der Geburt ausreichen? Wieso wird sie noch einmal empfohlen? Gäbe es irgendein Problem für dieses Baby, wenn ich mich gegen die erneute Spritze entscheide? So wie ich das verstehe nicht oder? Es würde nur eine eventuelle dritte Schwangerschaft betreffen oder? Mir ist wichtig zu wissen, ob die Spritze danach nicht ausreicht und ob ich meinem jetzigen Baby irgendwie schaden könnte, wenn ich die Spritze nicht nochmal spritzen lasse?

von Didimau, 37. SSW   am 03.01.2020, 19:32 Uhr

 

Antwort auf:

2x Anti D wirklich nötig?

Hallo,

das ist unter normalen Umständen in dem Fall nur dann indiziert, wenn es wiederholt zu einer Blutung kommen würde, denn ansonsten würden wir nach der Spritze in der 28.SSW ja auch keine weitere mehr vor der Geburt geben.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ausreichende Anti d Prophylaxe?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich bin Rhesus negativ und habe mein erstes Kind kürzlich geboren. In der 18. Ssw hatte ich Blutungen und erhielt eine Spritze Rhophylac 300. Die reguläre Spritze zur 28. Ssw erhielt ich dafür nicht mehr. Eine Spritze folgte am Tag nach der Geburt ...

von Salidara 20.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti D Prophylaxe kann neue Schwangerschaft blockieren?

Guten Tag, Ich habe noch eine Frage die mir eingefallen ist und die mich besorgt. Kann es sein das die Anti D Prophylaxe spritze rhesonativ eine weitere Schwangerschaft verhindert? Ich bin leider AB rh negativ und mein Partner A positiv Ich war 2x schwanger in diesem ...

von Hermi90 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

ab wann Anti D Prophylaxe

Hallo Herr Dr. Bluni. Ich habe Blutgruppe A negativ. Wenn man zwei Tage hintereinander einen SST mit positiven Ergebnis gemacht hat und nun doch 3 Tage später die Blutung eingesetzt hat, braucht man dann mit einer negativen Blutgruppe eine Anti D Prophylaxe? Wenn ja, wie ...

von reiskorn2017 15.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti D Prophylaxe wurde vergessen

Guten Tag Herr Dr. Bluni Am 22.6 hatte ich eine Ausschabung in der 9ssw. Danach habe ich meine Blutgruppe erfahren ich bin 0 negativ und der Partner positiv. Es wurde versäumt mir die Spritze zu geben. Ich habe danach etwas recherchiert und habe am 12.07 einen indirekten ...

von Tina508 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti D Prophylaxe nach äußerer Wendung vergessen

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin Rh negativ und meine beiden Kinder sind Rh positiv. Es wurde leider beim zweiten Kind (vor 10 Tagen geboren) die Rh Prophylaxe nach dem äußeren Drehversuch (leider ohne Erfolg) in der 36. Ssw vergessen, jedoch bekam ich die Rh Prophylaxe in ...

von Daniela5522 22.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Rhesus negativ, Anti D Prophylaxe zu spät, Titer jetzt erhöht

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni, ich bin Rhesus negativ (mein Partner ist positiv) und ich habe schon zwei Fehlgeburten einmal in der 8. und einmal in der 9. SSW hinter mir. Die letzte Ausschabung war am 22.12.18, wobei ich ab dem 04.12.18 (6 SSW)für ungefähr 1,5 Wochen ...

von Maria4711 14.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Wurde mir die Anti D Spritze zu spät gegeben?

Hallo, ich hatte in der 7 SSW einen natürlichen Abgang. Der Fötus war auf dem Ultraschall nicht zu erkennen. Die Anti D Spritze habe ich allerdings erst 1 Woche nach Beginn der Blutung bekommen. Ist meine Sorge berechtigt, dass ich diese zu spät erhalten haben? Kann ich vor ...

von Sonnenschein_1234! 28.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Ist jetzt die Anti D Prophylaxe nötig?

Hallo, ich hoffe sie können mir helfen Ich bin Rhesus Faktor negativ und befinde mich momentan bei 18+3 in meiner 3ten Schwangerschaft. Zuvor habe ich immer die Spritze bekommen. Gestern nach dem Toilettengang hatte ich ganz ganz leichte und minimale bräunliche ...

von Vivilotta92 21.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti D Prophylaxe

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe eine allgemeine Frage zur Anti D Prophylaxe. Ich habe in der 8. ssw bereits eine Spritze bekommen wegen leichten Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft (wahrscheinlich weil die Plazenta anfangs zu weit unten lag). Seitdem hatte ich keine ...

von Jungenmami2019 16.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Schwanger und Anti D Titer 1:32

Lieber Herr Bluni, ich bin ca in der 8./9. Woche schwanger (noch), bekam vor ca 2 Wochen wegen Schmierblutungen die Rhesusprophylaxe, da ich negativ bin. In der Woche darauf wurde die Blutuntersuchung für den Mu-Ki Pass gemacht, bei dem der Anti D Titer bei 1:32 lag und auf ...

von annabauer 25.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.