Dr. med. Vincenzo Bluni

2. Ultraschall- Screening

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo DR. Bluni,
ich war heute zum 2. großen Ultraschall.
Meinem Kind geht es gut. Nur manche Abkürzungen im Mutterpass vertehe ich nicht ganz. Vielleicht können Sie mir mal erkären, was diese genau bedeuten:

- BPD 5,55
- FOD (Hansmann) 6,67 ????
- HC 7,2 ????
- KU 20,37
- KU* 19,24 ????
- THQ 5,22 ????
- AU 15,79
- FL 3,34 ????

Kann man aus diesen Werten errechnen, wie Groß das Baby etwa ist?
Befinde mich jetzt, laut meinen FA in der 22+2 SSW. Er hat mich 6 Tage vordatiert.

Viele Grüße,
Schnuffsa

von Schnuffsa am 07.02.2008, 19:42 Uhr

 

Antwort auf:

2. Ultraschall- Screening

Hallo,

1. BPD Scheiteldurchmesser
- FOD Durchmesser Kopf: vorne - hinten
- HC Kopfumfang
- KU = kopfumfang
- KU = s.o.
- THQ Brustkorbquerdurchmesser
- AU Brustkorbumfang
- FL Länge Oberschenkelknochen.

2. wenn Sie mal oben auf die Seite gehen, finden Sie einen Banner mit " Bilder und Daten zum Verlauf der Schwangerschaft" oder sie gehen nach
http://www.rund-ums-baby.de/40_wochen/bilder_und_daten.htm.

Dort sind die jeweiligen Mittelwerte zu finden. Hier kann es natürlich immer mal Abweichungen nach oben oder unten geben. Bei etwaigen Abweichungen sollte aber bitte der untersuchende Frauenarzt oder Frauenärztin gefragt werden, da nur er/sie zum individuellen Verlauf und zur individuellen Interpretation der Ultraschallwerte eine Auskunft geben kann.

Eine Interpretation vorgegebener Werte, ohne, dass man den Gesamtzusammenhang und den Ultraschallbefund kennt, kann ein Außenstehender nicht vornehmen. Dieses sollte und kann auch nur der durchführende Arzt. Dieses allein schon deshalb, um Missinterpretationen, die sich hier ergeben können, zu vermeiden.

3. zur Berechnung der Länge des Kindes gibt es nur eine allgemeine Formel, denn nach dem dritten Monat wird man mit dem Ultraschall kaum mehr die genaue Länge des Kindes bestimmen können, da man nur einen kleinen Bildausschnitt hat:

bis zum 5. Monat die Anzahl der Monate zum Quadrat nehmen und dann ab dem 5. Monat mal fünf nehmen. Dann hat man die ungefähre Größe in Zentimetern.

Es geht auch, wenn man im letzten SS-Drittel die Länge des Femur FL=Oberschenkelknochen mal sieben nimmt.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.02.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ultraschall

Hallo Herr Bluni, ich befinde mich nun in der 10. SSW. Heute habe ich das erste Ultraschallscreening bekommen. Dieses wurde durch die Bauchdecke durchgeführt. Es war seit dieser SS das dritte Mal, dass ich beim Frauenartz war. Es wurde keine vaginale Untersuchung ...

von cat_ffm 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

bhcg I.O. Ultraschall immer noch nicht

Hallo H. Dr. Bluni, habe Ihren Rat befolgt und versucht mich nicht verrückt zu machen. Gestern nun war wieder eine Untersuchung. Ja man hat mehr gesehen, aber der Arzt war glaub ich nicht wirklich zufrieden, denn er meinte in der 7 Woche müßte er nun schon wesentlich mehr ...

von kruemmel1005 06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

1. Screening

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe eine Verständnisfrage zu den Angaben beim 1. Screening. Mein Frauenarzt hat bei "zeitgerechte Entwicklung" ein "ja" sowie "Kontrolle" angekreuzt. Was bedeutet "Kontrolle" in diesem Zusammenhang? Das er etwas kontrolliert hat, oder das er zu ...

von Tinsi1974 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Screening

Ultraschall

Sehr geehrter Dr. Bluni, lt. Berechnung bin ich in der 5. SSW + 5 Tage. Sollte/müsste zu diesem Zeitpunkt per Ultraschall schon etwas zu sehen sein? Falls nicht, muss ich mir Sorgen machen? Hatte im Frühjahr eine Eileiterschwangerschaft, daher meine Bedenken. Vielen Dank im ...

von andrea1403 03.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.