Dr. med. Vincenzo Bluni

10-Stunden Autofahrt Skiurlaub mit Faktor V Leiden- Risiko??

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hall Herr Dr. Bluni,

Ich habe Faktor V Leiden heterozygot und hatte Anfang des Jahres bereits eine FG (Windei). Mein Blut wurde in der 10. Woche von der Hämatologin getestet ohne weiteren Befund und nur Stützstrümpfe vorgesehen da ich keinerlei Vorgeschichte mit Trombose habe. Daher kein Heparin etc verschrieben. Es wird auch keine weitere extra Vorsorge/Untersuchunge gemacht bis zur 20. Woche wo dann das Blut nochmals geprüft wird.

Mein Mann und ich hatten unseren Skiurlaub in Frankreich gebucht kurz bevor ich erfahren hatte, dass ich schwanger bin.
Mittlerweile bin ich fast 16 Wochen und wir sind uns unsicher ob ich Anfang Februar mit ca 26/27 Wochen diese 10-STunden Reise pro Fahrt auf mich nehmen soll. Es ist selbstredend, dass wir alle 2 Std anhalten werden und ich mich bewege etc. Auch der Höhenunterschied soll wohl kein Problem sein. Ich werde nicht Ski fahren sondern nur spazieren gehen, schwimmen, ausruhen.

Was ist Ihre Meinung hierzu? Wäre dies anzuraten oder setze ich mich hiermit einem wahrscheinlich unnötigen extra Risiko aus?

Vielen Dank für Ihre geschätzte Meinung,

Gruss, Christiane

von meisje1983 am 08.12.2014, 16:59 Uhr

 

Antwort auf:

10-Stunden Autofahrt Skiurlaub mit Faktor V Leiden- Risiko??

Hallo Christiane,

das ist selbstverständlich auch in dieser Situation mit den Pausen möglich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.12.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

klitoraler orgasmus in 10.ssw: risiko?

hallo, ich bin nach 2 fehlgeburten wieder schwanger in der 10 ssw. habe kein entsprechendes verbot vom arzt bekommen. meine fragen: erhöhen klitorale orgasmen durch die kontraktionen das risiko für eine fehlgeburt? "stört" den embryo das im sinne einer ...

von Snief 27.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

SSW 26 wenig Kindsbewegungen, Risikoschwangerschaft? Symphyseschmerzen?

Habe vor der Schwangerschaft bereits 90 kg gehabt und bin mittlerweile bei 100 kg, habe eine Vorderwandplazenta und spüre leider noch immer wenig Kindsbewegungen ganz unten im Bauch. Das Baby bewegt sich zwar fast täglich spürbar, aber die Bewegungen sind teilweise fast nicht ...

von Natalia76 23.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Schwangerschaftsdiabetes Risiko

Hallo, ich habe ein erhöhtes Risiko für Schangerschaftsdiabetes. Bin fast 45 Jahre alt und habe Übergewicht ca 20 Kilo. Bin nun in der 27. Woche und bisher war alles okay bei mir, hatte immer Traumzuckerwerte. Habe ich eine Chance ohne Diabetes davonzukommen wenn bisher ...

von Himbeer-Torte 11.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Hohes Risiko auf Trisomie 13/18 nach Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Dr. Bluni, nach meiner Nackentranzparenzmessung habe ich ein sehr hohes Risiko für Trisomie 13/18 (1:2) bescheinigt bekommen. Die NF war mit 0,8 mm unauffällig, allerdings sind meine Blutwerte sehr, sehr schlecht. Daraufhin wurde letzte Woche eine ausführliche ...

von mela1234 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

heparin spritzen bis fuß wieder voll belastbar in 5.ssw: risiko?

hallo herr dr., ich bin umgeknickt und habe einen bänderriss. muss heparin (clexane) sritzen bis ich den fuss wieder voll belasten kann. bin in der 5.ssw und das krankenhaus sagt, das sei kein problem. muss ich wirklich keine angst haben vor blutungen etc.? hatte ...

von Snief 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Wie hoch ist das Risiko ?

Hallo, nehme schon seit ca 2 Jahren die Pille. Habe am 14. Tag die Pille vergessen einzunehmen ist mir nach 24 Stunden aufgefallen und habe sie dann auch eingenommen (nach 24 Std) hatte aber 2 Tage davor GV.. nun meine frage: ist eine Schwangerschaft möglich.. ...

von svcn12 21.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko Plazentalösung

Guten Tag Herr Dr Bluni, ich bin schwanger bei 31+5 nach ivf und 2 frühen fg (Kinder genetisch nicht gesund) mit Abrasio. In ssw 9 hatte ich plötzlich eine starke Blutung, im Kh sagte man damals etwas von Hämatom (ca 1x1cm?) und partieller Plazentalösung. 2h vorher war ich ...

von rudi1980 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko einer Schwangerschaft nach Verlängerung der pillenpause

Sehr geehrter Herr Dr. Vincenzo Bluni, Ich hab habe versehentlich meine pillenpause um 2-3 Tage verlängert (ca 10Tage Pillenpause) bevor ich mit dem nächsten Streifen angefangen habe. An. An dem dem 2. Tag der Pilleneinnahme(des neuen Streifens) hatte ich GV, und dabei ist das ...

von Aurora123 22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Cervixverkürzung und Plazenta- Mangeldurchblutung. Ab wann ein Risiko?

Guten Tag, hatte heute ein FA- Termin (23+1 SSW) habe mehrere Fragen. 1. Seit der 12 SSW kann mein FA bis heute nicht den Muttermund ertasten. Bei der heutigen Vaginalen Untersuchung kam ein Wert von 3cm raus. Habe heute gelesen, dass eine Schwangere schon bei 3,3cm (in ...

von EriD 04.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Trisomie 21 Risiko 1:484

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Gestern war ich bei einem Spezialisten, der den Combined Test durchgeführt hat. Nach der Ultraschalluntersuchung sagte er, es schaut alles ganz gut aus und das Ergebnis mein Alter plus Ultraschall ergab den Wert 1:3150 Jetzt habe ich den ...

von marco9 04.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.