Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Melodie55, 9. SSW  am 24.08.2014, 13:53 Uhr

wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Alle warten auf die 12 Woche da die Wahrscheinlichkeit einer FG deutlich sinkt. Oke klar verstanden, aber warum? Was ist da anders als 1 Woche vorher? Und wer hat bestimmt das es genau die 12te ist? Warum nicht die 11te? Jedes Kind entwickelt sich doch anders? Viele versteifen sich so darauf, aber das Anzeichen das es bleibt muss doch was anderes sein? So ein par Wochen mehr oder weniger mhh das beruhigt mich persönlich nicht und lässt zu viele offene Fragen!

 
11 Antworten:

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von ginger1987 am 24.08.2014, 14:02 Uhr

Das ist ein rein statistischer wert das ab der 12.Woche das Risiko drastisch sinkt.vorher passiert auch sehr viel mit dem Embryo was auch falsch laufen könnte. Wo Mutter Natur dann regulierend eingreift.das ist nunmal einfach so und von niemanden willkürlich gewählt.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von mf4 am 24.08.2014, 14:03 Uhr

Es ist nichts als eine Statistik und diese besagt nicht SSW11 gefährlich SSW13 alles easy. Ich finds toll, dass es diesen Punkt gibt an den sich die Frauen, die her ängstlich sind etwas entspannen können.

Du bist der Typ, den das nicht beruhigt. Man kann sich hineinstressen und vor allem gaaaanz viel googeln, was schlimmes bis zum ET und danach passieren kann... man kann... muss aber nicht.

Früher hieß Schwangerschaft "in froher Erwartung sein"... heute wohl eher "unter Dauer-Angst sein".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von Melodie55 am 24.08.2014, 14:07 Uhr

Ne gegooglet hab ich gar nichts :) denke auch nicht das was schief geht. Fand nur die Vorstellung sich an so was zu klammern nicht befriedigend. Am besten ist immer der Termin zum nach schauen. Oke also einfache Statistik, keine bestimmte Entwicklungs Stufe. Embryo ist es ja schon ab der 8 Woche nicht mehr :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von EngelJustyna, 15. SSW am 24.08.2014, 14:34 Uhr

Ich könnte mir das so erklären: Bis zur 12 SSW bilden sich alle wichtigen Organe, Knochen usw. ab der 12 SSW reift und wächst das ganze einfach. Wenn aber in den 12 Wochen etwas schief läuft, entscheidet die berühmte Natur das es besser für Mutter und Kind ist wenn es nicht zur Welt kommt weil möglicherweise etwas so gravierend schief lief in der Entwicklung das das Kind nicht überleben könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von Sam019, 36. SSW am 24.08.2014, 14:58 Uhr

Genau in den ersten 12 Wochen bilden sich die Organe und was sehr wichtig ist die Plazenta nimmt seine Arbeit auf, geht da was schief dann ist es vorbei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von Melodie55 am 24.08.2014, 16:14 Uhr

Hey Sam, dein Beitrag ist klasse :) das mit der Plazenta gefällt mir richtig gut. Dann freue ich mich nun einfach wenn sich alles so entwickelt wie es soll und hoffe das die Plazenta gut arbeitet. Vielleicht kann mir das mein FA ja schon in 2 Wochen sagen ^-^

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von moflsis, 26. SSW am 24.08.2014, 16:45 Uhr

Na ja, aber irgendwie hast du schon recht. Man sagt bis zur 17. Woche geht das Risiko kontinuierlich runter. Der Unterschied zwischen 11+6 und 12+1 ist quasi kaum vorhanden, manche tun so als würde es peng machen und nix kann mehr passieren. Den deutlichsten Meilenstein hast du mit Nachweis des Herzschlages (in der Frühzeit des Ultraschalls war der auch erst so nach 12 Wochen möhlich) erreicht, damit verringert sich das Risiko nämlich rapide.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von Melodie55 am 24.08.2014, 17:44 Uhr

Ja genau meine Rede :D lach. Kam mir einfach total blöd vor dieser Gedanke juhuu 12 ssw und jetzt kann nichts mehr passieren?! Mh nein war mir nicht tiefgründig genug. Einfach so flach...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von Nicole_Meyer am 24.08.2014, 20:14 Uhr

Das hat man mir auch beim Abschied in der KiWu-Praxis gesagt:

Herzlichen Glückwunsch, aber warten Sie mit dem Verkünden bis in die 12. SSW.

Ich habe dann geantwortet, dass ich allen von der SS erzähle, denen ich auch von einer FG erzählen würde. Sonst renne ich ggf. in 8 Wochen rum und erzähle erst von der FG und dann von der bis dahin bestandenen SS????

Und dann hätte ich mit einer Blutung, bei der auch die RTW-Besatzung keine Hoffnung hatte : in der 13. SSW..... fast meinen Sohn verloren.


Von daher: muss einfach jede(r) selbst wissen, wem und wann usw...hängt ja ggf. auch vom Job ab, wie schnell man es auf der Arbeit sagt /-en muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso, weshalb, warum? 12 SSW

Antwort von -nela- am 24.08.2014, 21:25 Uhr

Hallo,

- im Prinzip Statistik: die meisten Fehlgeburten gibt es während der ersten Wochen
- im Prinzip aber auch Biologie: sind Chromosomen in richtiger Anzahl und am richtigen Platz vorhanden? Funktioniert die Plazenta ordnungsgemäß?
Das alles entscheidet sich meistens während der ersten 12 +/-2 Wochen.

Wobei Punkt eins natürlich von Punkt zwei abhängt ;-)...

Und die Ausnahme bestätigen die Regel. Auch in einer Spätschwangerschaft kann immer noch etwas passieren... auch plötzlich und ohne Ankündigung. Ja, statistisch ist das selten, aber wenn's einen dann doch trifft, ist die ganze Statistik, an die man sich so klammert plötzlich völlig egal.......... :-(

Ich ganz persönlich werde bei einer neuen Schwangerschaft etwas erleichterter sein, wenn so die ersten 12-14 Wochen vorbei sind und auch in der ersten Feindiagnostik alles ok aussieht, aber wirklich glücklich werde ich erst sein, wenn ich das Baby lebend im Arm halte - Statistik hin oder her.

Alles Gute
nela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sam019 schrieb es

Antwort von tanzmit, xx. SSW am 24.08.2014, 21:44 Uhr

um die 12. Woche herum übernimmt die Plazenta die Versorgung vollständig. Wenn das geklappt hat, sinkt das Risiko statistisch deutlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.