Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Eve-25, 30. SSW am 06.01.2020, 2:17 Uhr

Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Hallo, da meine aktuelle Beziehung nicht wirklich eine ist und ich auf Grund dessen und früheren schlechten Erfahrungen komplett gegen Kinder entschieden habe und sogar eine Abneigung entwickelt habe, ist es für mich ein Albtraum schwanger zu sein. Ich möchte weder ein Kind, da ich bereits genug Verpflichtungen habe, noch möchte ich aufhören zu arbeiten und kann ich vor allem auch nicht, da meine Fixkosten zu hoch sind, als dass man soeben mal kaum bis kein Geld verdienen kann. Seit 1.5 Jahren bin ich fast jede Woche abgehauen vor meinem Freund und es ist eine verbale bis körperliche häusliche Gewalt, auch seit dem er es weiß ist es trotz der angeblich größten Liebe, die ich für ihn darstellen soll, die Hölle. Eine richtige Therapie hat er erfolgreich umgangen und als ich es ihm dann doch sagte, dass ich schwanger bin, hoffte ich irgendwie, wie jede dolle Frau, dass es besser wird. Ich habe seinem. Winsen dann wieder nachgegeben, da ich eben von ihm schwanger bin. Aber selbst das wird angezweifelt..... von ihm!
Ich habe es leider erst in der 21. Woche erfahren.... Nun ist es die 29 oder 30.und ich bin einfach noch schlimmer dran als nach der ersten Zeit des Versuchs es zu akzeptieren. Ich habe ihn heute erneut auf nimmer wieder sehen rausgeschmissen. Nachdem ich mir wieder anhören konnte was ich für eine bin und spaeter Nachrichten empfangen habe die kein Mensch einer Person sagt, die er nur annähernd gern hat. Ich möchte mit ihm nichts mehr zutun haben, da es ich kaputt macht und das Kind, sollte ich damit überhaupt klar kommen. Ich fühle mich einfach nur wie kurz vorm Tod. Alles scheint unterzugehen, auch alles was ich aufgebaut habe und für das ich gelebt habe. Ich kann nur heulen und so einem dabei sowieso. Unterhalt bräuchte ich zwar aber mir ist es wichtiger, dass er mich nicht mehr schikaniert und das Kind normal aufwächst wenn man das normal nennen kann.

 
14 Antworten:

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Anni1500 am 06.01.2020, 6:49 Uhr

Ich würde mir professionelle Hilfe holen. Die Caritas zum Beispiel hat tolle Beratungsstellen. Oder auch pro famila. Die können mit dir zusammen gucken, wie es dir besser geht und was mit dem Baby passiert. Auch können sie gut beim finanziellen helfen und Beziehungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von ZoeSophia am 06.01.2020, 6:50 Uhr

Guten Morgen....
Keine schöne Situation in der du bist.....
Ich würde, Freund samt all seinen Sachen aus der Wohnung verbannen (bist du die Mieterin? Dann geht’s wenn er der Mieter ist, geht’s nicht so einfach, dann kannst aber Du gehen, Frauenhaus)
Alle seine Verbalen oder Körperlichen Taten gegen Dich dokumentieren.... wenn’s arg eskaliert, Polizei holen.
Beratungsstelle aufsuchen für Dich, ProFamilia, Caritas.... (keine Ahnung was es bei euch alles gibt)
Dir klar werden, was Du fürs Kind willst, behalten, Pflegefamilie, Adoption.....
es gibt sooooo viele Möglichkeiten, nur denke ich, du bist total überfordert mit der ganzen Situation und weisst nicht mehr wo hinten und vorne ist....
und vergiss es, dein „Freund“ wird sich nicht ändern trotz Schwangerschaft/Kind.... das funktioniert nie, auch wenn’s viele Frauen immer wieder glauben und hoffen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Kaire, 13. SSW am 06.01.2020, 7:00 Uhr

Such dir Hilfe, z.b. frauenberatungsstelle. Ich würde ja sagen, trenn dich von dem Vollpfosten, das ist ja aber leider nicht immer so einfach. Also, hol dir Unterstützung und überlege dir dann (gerne mit Professioneller hilfe) was du willst. Willst du das Kind gar nicht oder nur in Kombi mit deinem Freund nicht?! Und wenn du es gar nicht willst, kannst du es immer noch zur Adoption freigeben (oder falls das für dich zu bürokratisch ist im Krankenhaus anonym gebären und es dann in einer babyklappe abgeben). So wäre das Kind ohne gefährdung versorgt, kommt in eine gute Familie und du bist die Sorge los und kannst dein Leben sortieren. Wenn du dich entschliesst den Zwerg zu behalten, lass dich beraten, wo du Unterstützung und Geld herbekommst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Mutti69 am 06.01.2020, 7:41 Uhr

Heute ist Montag, das ist gut, denn du kannst dir Unterstützer suchen. Schau nach einer Beratungsstelle Caritas oder ähnliches.

Du bist ein wertvoller Mensch, in dir wächst ein kleines unschuldiges Wesen und DAS ist deine Welt. Die alte Welt bricht nicht zusammen, das war keine! Das ist nur ein Schatten, eine Illusion, ein Alptraum. Mach dich heute auf den Weg in DEINE zukünftige glückliche Welt.

Ich denke, eine Mutter-Kind-Einrichtung oder ein Frauenhaus könnte für dich ein möglicher Weg sein. Dort kann man dich emotional wieder aufbauen, damit du dich lösen kannst. Das du das musst, ist dir ja klar.

Viel Glück und freu dich auf dein neues Leben! Glaub mir, da ist noch so viel Wunderbares, so Viel Glück, was auf dich wartet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Sangara, 21. SSW am 06.01.2020, 9:10 Uhr

Also, wie hier jeder sagt, ist professionelle Unterstützung notwendig. Gerade wenn man so spät von der SS erfährt und eigentlich gar nichts mit dem Thema zu tun haben wollte.
Ich hatte bei meiner 1. SS damals ein ähnliches (aber etwas abgeflachteres) Problem. Wir wollten zwar Kinder, aber nicht so früh. Damals hab ich mich mit 24 Jahren viel zu jung zum Mutter werden gefühlt.

Mein Problem ist seit damals auch immer die finanzielle Situation. Ich wollte halt nie von meinem Mann finanziell abhängig sein. Schwanger bin ich geworden, direkt nachdem ich mein Bafög bezogen hatte (hatte Abi 2 Jahre nachgeholt). Dementsprechend kannst du dir vorstellen, wie wenig Elterngeld ich bezogen hatte. Ich bin auch erstmal in ein Loch gefallen. Deswegen ging meine Tochter auch direkt nach dem Elternjahr in die Kita und ich bin Hoch% wieder in den Beruf eingestiegen. Mittlerweile (Kind ist 4) arbeite ich 90%, könnte wenn ich wollte sogar Vollzeit.

Aber, jetzt kommt das große ABER:
Du lernst automatisch, mit dieser Situation umzugehen.
- du bekommst bis zu 60% von deinem Lohn als Elterngeld.
- Unterhalt bekommst du auch. Zahlt er nicht, geht das übers Amt und die holen sich das Geld schon von ihm wieder
- beende dringend die Beziehung und bleibe dabei. Das ist ein ewiger Kreislauf sonst
- Suche dir im Elternjahr unbedingt Kontakte ( ich war im Pekipkurs, die Leiterin dort hat mir durch private Gespräche auch sehr weiter geholfen, gerade weil ich durch mein Loch in dem ich steckte viele Aggressionen gegenüber meinem Baby hatte und Angst davor hatte das ich etwas schlimmes tu)
- Versuche mit anderen Kontakten viel Zeit zu verbringen, dass du mit dem Baby nicht zu viel alleine bist. Ich hoffe du hast verwandte in der Nähe. Die hatten wir damals leider nicht.
-du musst dich leider mit deinen jetzigen Lebensstandart einschränken. Da bleibt dir nichts anderes übrig. Je eher du das einsiehst, und vielleicht erstmal andere Wege findest, desto besser wird es dir gehen. Ich bin vor meinem Kind sehr viel gereist (In Länderwo man ungern Kinder mitnimmt), habe teilweise jetzt noch arg Fernweh. Geht einerseits mit Kind schlecht, andererseits aus finanziellen Gründen und spontan ist man leider auch nicht mehr so wie vorher.
Aber du musst dir immer vor Augen halten. Kinder bleiben ja nicht immer so klein. Sie werden größer und selbstständiger. Und dann kannst du dich auch wieder nach deinem jetzigen Leben richten, wenn du das dann noch willst.
- Ganz wichtig ist allerdings auch professionelle Hilfe: dort werden dir auch Wege gezeigt. Gerade mit deinem Freund wäre es besser dir einen Psychologen zu suchen, damit du das Geschehene verarbeiten kannst und dich auch sicher bei deinem weg durch die Trennung fühlst.
Ich war bzw. bin wegen meinen Aggressionen damals im professionelle Hilfe gegangen. Es hat mir sehr geholfen. Ich kann mich mit meiner Mutterrolle jetzt besser identifizieren, als vor 1 Jahr noch.

LG WENN DU IRGENDWELCHE RATSCHLÄGE BRAUCHST, DANN AUCH GERNE PER PN

Ich hoffe für dich dass du es schaffst. Alternativ gibt es natürlich imnernoch die Möglichkeiten der Adoption, wenn du dich partou nicht auf das Kind einlassen kannst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von IchbinNummer 4, 21. SSW am 06.01.2020, 22:44 Uhr

Hi du!

Kenne das zu gut! Bin auch mit 1kind aus einer Ehe gegangen, hab dann einen tollen kennen gelernt. Musste aufgrund der damaligen schweren Trennung Antidepressiva nehmen. Naja, bis ich gemerkt habe, dass Ich ungewollt schwanger bin aufgrund der Wechselwirkung und der selbst erhöhten Antidepressivadosis, war der nächste Herr auch die totale Narzisstische Persönlichkeit und es flogen Sachen und Gewalt und Psychoterror. Als er gegen meine Erstgeborene wollte bin Ich gegangen. Da hatte ich dann die Kraft! Als Ich ganz unten war!! Job weg, Geld weg,Partner weg und in der Wohnung konnte ich nicht bleiben, da er mir Leute auf den Hals hetzte....wollte mir das Kind aus dem Bauch schlagen, denn es wäre eh nicht von ihm!

Aber egal ob ich nicht mehr wollte, 1Kind war da und ein weiteres würde folgen und denen bin Ich es verdammt nochmal schuldig gewesen, mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich selbst kam als Kind aus schlimmsten Verhältnissen und wollte nicht, dass meine Kids so eine Erinnerung haben müssen.

Sachen gepackt, Wohnung gekündigt, Auskunftsperre am neuen Wohnsitz, Kind ausgetragen, neu formiert, finanziell alles geklärt, für die Kinder da und dann hat er mich gefunden durch den Ex-Mann. Die haben sich solidarisiert und mich beide aufs übelste verklagt. Und ab da ging der Kampf erst los! Heute 4 Jahre später sind die Jungs mega handzahm, ich bin selbstständig, hab in der Elternzeit 2 Studiengänge erledigt, baue ein Haus von 380qm mit meinem Partner allein, der seit 4 Jahren mich mit allem drum und dran genommen hat und wir bekommen unser 2tes gemeinsames Kind aber wir haben so gesehen 4. Ich hab gut Kohle auf der Kante und fahre einen dicken Benz, 7-Sitzer....ich will nicht auf die Kacke hauen, sondern dir nur damit sagen....was du daraus machst ist wichtig. Zeig das du stark bist und er es nicht wert an deinem und an dem des Kindes teilzuhaben oder nur eine Randfigur die neidisch zusehen darf, was er verloren hat!!! Es gibt immer einen Ausweg. Aber aufgeben ist keine Option, schon gar nicht für Männer :-D

Wünsche dir viel Kraft und Durchsetzungsvermögen...ach und ich wollte auch nie Kinder

Zieh durch Schwester hau sie weg!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Eve-25, 29. SSW am 06.01.2020, 23:24 Uhr

Ich antworte jetzt mal auf diesen Post, aber dies gilt für alle, die mir so schnell geantwortet haben. Vielen Dank dafür. Mit so viel Resonanz hätte ich gar nicht gerechnet.
Ich habe zu Beginn mit pro Femina Kontakt aufgenommen, was mich wirklich schon etwas gestärkt hatte. Dann habe ich es meinem "Freund" trotz Trennung, nachdem er wieder rum geheult hatte vor mir, doch gesagt und hoffte wie gesagt erneut, dass er diese Borderline oder andere Persönlichkeitsstörung angeht. In dem Moment weiß er auch, dass er uns und vor allem mir das Leben zur Hölle macht. Das hält nur nicht lang. Mein Problem ist, dass ich ein Haus gekauft habe 2013. Ich finanzieren alles alleine, sämtliche Fixkosten, Versicherungen etc. Ich habe Tiere, über die ich mir jedoch am wenigsten Gedanken machen muss. Mein Pferd steht dann eben wieder draußen bei mir im Offenstall und ich mache alles selbst, aktuell ist er eingestellt. Ich habe ein altes Auto, kaufe 0 Kleidung, war immer ganz gut aufgestellt, da ich für nichts gross Geld ausgebe, ausser für Urlaube, für die ich eben lebte. Dafür aber kein weggehen, kein Kino, kein Kosmetikkram etc. Seit dem ich ihn habe, joar schwindet das Geld natürlich, dadurch dass ich für 2 Essen kaufe und die Nebenkosten aufbringen muss. Er hat eine Wohnung und baut gaaanz riesig, aBer für mich gibt's trotz der "grossen Liebe"... Die ich bin kein Cent freiwillig. Ich musste nun meine komplette Heizung neu machen im Haus, ich musste einen weiteren Kredit aufnehmen, auch für die Uralten Fenster demnächst auszutauschen..Sie schimmeln..
Mit dem zusätzlichen Kredit oben drauf ist es nicht einfacher geworden. Ich habe zwar 360 Euro Kaltmiete von der vermieteten Wohnung bei mir, was widerrum Hartz 4 spaeter ausschließt von der Berechnung vermutlich, aber das war gerade hälftig mein Kredit fuers Haus. Selbstverständlich aber brechen mir Zusatz Rechnungen jetzt schon das Genick.. Heizungs Abnahme Schornsteinfeger und Reparatur Auto, wenn mal ne Tierarzt Rechnung kommt Etc etc..
Diese Zusatzrechnungen koennte ich nie stemmen. Ich habe meine Finanzen bei Pro Femina vorgelegt, die sagen auch, dass da eigentlich nix zu machen ist. Die Fixkosten (alte Summe der Nebenkosten ohne 2. Person, die mitverbraucht) sind bereits bei 1900 Eur. ca.
Elterngeld ist bei 65 % des Nettos da gar nix gegen. Natürlich ist mir bewusst, andere haben viel weniger... Aber man steckt irgendwann in diesem Hamsterrad fest. Eine Wohnung kostet an Miete genauso viel, als ich in Zins und Tilgung zahle. Im 2.Jahr Elternzeit kriegst gar nix.. Kannst dein Kind abgeben, das noch bezahlen und gehst nur dafür arbeiten. Sprit und Betreuung..
Die Psyche macht bei den Existenz-Ängsten sowie dem Psychoterror nicht mit.
Meine Mutter ist zwar da, das haben andere auch nicht, aber ich habe viel zu verlieren und sehe in allem nur mein nun kaputtes abgeschlossenes Leben und dass ich nie 100 % auf die Beine komme. Der Vater des Kindes wuerde mir, ob er da ist oder nicht nur Terror bereiten. Ein Sorgerecht ist unmöglich, da würde ich hier mit Kind verrotten, da er nicht will, dass ich Spaß im Leben hätte. Ob das für das Kind gut ist wage ich zu bezweifeln, selbst wenn man es ja dem Kind "gönnen" soll, den Vater kennen zu lernen,.Aber ich denke so frueh, selbst wenn, wäre das eh nichts. Er bezweifelt doch eh Alles. Unterhalt ist in dem Moment weiterer Terror für mich gefühlt, da ich dann noch mit ihm zutun haben muss. Als ich es noch nicht wusste, dass ich schwanger bin, eskalierte es wieder so schlimm, dass er mir das Handy abnahm und mich nicht nur rum warf, die Jacke zerriss und auf den Boden drueckte, weil ich weg wollte, sondern er auch noch mir in den Bauch boxte.Ein anderes Mal schlug er mir auch ins Gesicht. Das hat er so zwar nicht mehr gemacht, dafür anderes. Von den Sachen weiss er nix mehr angeblich.Der Schlag ins Gesicht, da litt er mal kurz unter einem schlechten Gewissen. Das ist auch vergessen.
ich weiss natürlich selbst, dass was ich hier schreibe ist unglaublich und nichts für ein Kind und eine Beziehung..... Ich wache morgens auf und weiß einfach nicht, warum ich und ist das wirklich die Realität. Es ist unbeschreiblich. Danke dass ihr alle mir Mut macht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Bagari am 07.01.2020, 2:09 Uhr

Du brauchst ganz schnell professionelle Hilfe. Wenn du Geldsorgen hast, geh zu Pro Familia, das kostet dich nichts. Dort wirst du beraten und dir wird erklärt welche Möglichkeiten du hast. Die destruktive Beziehung zu deinem Freund und die ungeplante Schwangerschaft sind ja im Grunde zwei Probleme die du beide dringend gezielt angehen solltest. Da gibt es auch Beratungsstellen die auf Frauen spezialisiert sind die häusliche Gewalt erleben und es allein nicht schaffen, sich vom Partner zu trennen.
Für eine Abtreibung ist es zu spät, aber es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, auch eine Aufnahme in einer Mutter-Kind-Einrichtung wäre denkbar.
Du musst dich erstmal beraten lassen und deinen gewalttätigen Freund auf Abstand halten.
Und bitte keinen Alkohol trinken, auch nicht wenn du sehr traurig oder verzweifelt bist. Das schadet dem Baby sehr und das Kind muss später ein leben lang mit den Folgen leben.
Gehst du regelmäßig zum Frauenarzt? Das ist wichtig!
Das wird alles wieder gut, das kommt dir nur momentan wie die Apokalypse vor. Wenn du erstmal Beratung und Unterstützung bekommst wirst du dich wieder besser fühlen!
Hast du familie oder Freunde mit denen du darüber reden kannst? Das hilft auch.
Ich wünsch dir alles gute!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Jumalowa am 07.01.2020, 11:05 Uhr

Such Dir dringend Hilfe und lass Dich auf diesen Mann nicht mehr ein. Ich würde Ihn auch erstmal nicht als Vater angeben, er wird Dir nur weiterhin das Leben zur Hölle machen.

Ich Denke auch ein Frauenhaus oder sowas.
Das was du schreibst ist furchtbar und mit Sicherheit erst der Anfang.
Dieser Mann muss vorerst komplett aus deinem Leben verschwinden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von IchbinNummer 4, 21. SSW am 07.01.2020, 11:11 Uhr

Je nach Einzelfallentscheid unterstützt das Jobcenter auch Selbständige und Hausbesitzer. Gegen Unterhalt wird er sich nicht wehren können! Hart auf hart gibt es einen Vaterschaftstest und er ist es eh fällig.

Vorher ist es der Unterhaltsvorschuss der abzüglich Kindergeld seit diesem Jahr auf 160€ gestiegen ist + mind. 61% Eltergeld(wenn du viel verdient hast sonst 64%) + 204€ Kindergeld! Wenn Jobcenter einspringt (und wenn auch nur minimal) für Abtrag oder Kosten für Unterkunft und Heizung, gibt es noch Alleinerziehendenzuschlag. Von deiner Kommune gibt es vorrangig Wohngeld und Bildung und Teilhabe fürs Kind. Wenn du wieder schnell arbeiten musst, gibt es auch noch Kostenbeiträge zum Kitaplatz. Alles fast ein 0 Produkt für dich.

Dachte auch damals, ich hab wenig zum überleben und mein Ex- Mann hat sich nicht beteiligt und um mir einen rein zu würgen, sogar die gemeinsamen Abträge nicht bezahlt, sodass Ich in die PrivatInSo musste um mein Kind ernähren zu können. Ich war als gezwungen mir Gelder zu holen! Hatte am Ende 800€ als wenn Ich Vollzeit los bin und alle Kosten wurden getragen. Konnte wieder gut wirtschaften und hab reinvestiert in 2 Studiengänge und die Inso ausgelöst um ein Jahr früher raus zu sein und um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Du wirst das packen und hast schon ein Haus und super Vorraussetzungen. Ich glaube total an dich!!!! Du wirst ne tolle Mutter und bist jetzt schon ne super Frau. Er hat überhaupt kein Selbstwertgefühl und muss es sich holen in dem er sich besser fühlt als du, wenn du geschlagen auf dem Boden liegst. Dann steht er im wahrsten Sinne des Wortes über dir! Du wirst erkennen, wie schwach er ist! Das es ihm kurz leid tut glaube Ich aber dieses Machtgefühl und die bereits überschrittene Grenze hält Ihn nicht mehr davon ab! Du hast super viele Möglichkeiten um ihn sowas von dir fern zu halten. Bitte halte alles fest mit Uhrzeit,Bildern, kurze Aufzeichnungen! Das wird später sehr wichtig sein! Textnachrichten und Sprachnachrichten......glaube es mir!!


Du packst das. Viel Glück euch beiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von manu71 am 07.01.2020, 13:04 Uhr

Hallo Eve-25,

du hast viel ausgehalten und hast gute Schritt gemacht. Dass du hier schreibst und dich an pro Femina gewendet hast. Hast du denn momentan Ruhe vor deinem Partner?!
Respektiert er, dass du grade keinen Kontakt mit ihm wünschst?! Hoffentlich bist du sicher!
Was hat die Beraterin von pro Femina denn geraten?! Du meinst schon pro Femina, oder. Was hast du als nächstes vor?! Von einer Freundin weiß ich, dass im Frauenhaus auch sehr gute Unterstützung vor Ort angeboten wird. Damit du sicher bist.

Ich möchte dir auch Mut machen, dass du durchhältst. Was dir jetzt noch unfassbar ist, kann sich mit der Zeit zum Guten wenden. Du kannst es mit deinem Kind schaffen. Wenn du dann zurückschaust, wirst du stolz auf dich sein.

Alles, alles Gute für dich und liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von Mutti69 am 07.01.2020, 13:23 Uhr

Fakt ist doch, du musst so im Kopf klar werden, dass du erstmal den Kerl los wirst.
Wenn du finanziell ohne Kind klar kommst, dann kommst du auch mit Kind klar. Dass das jetzt momentan wie ein Berg vor dir steht, ist klar. Schwangerschaft ist keine schwere Krankheit und oh Wunder, mann kann auch mit Kind arbeiten, leben und das auch ganz gut. Du scheinst ja einen Job zu haben und auch Amgehörige, die dich emotional mit dem Kind unterstützen können.

Du schaffst das! Geh einen Schritt nach dem anderen, dann kommt man auch am Ab Grund nicht ins Straucheln!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von nita83 am 07.01.2020, 19:31 Uhr

Es ist völlig okay wenn du so denkst Wende dich ans Jugendamt die helfen die den richtigen Weg zu gehen egal ob Adoption oder Pflege und sie helfen dir da raus das ist finde ich das wichtigste. LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was tun wenn Schwangerschaft für mich ein Weltuntergang ist?

Antwort von mawi007 am 07.01.2020, 20:56 Uhr

du hast ja schon einige antworten bekommen.
was ich dir noch mitgeben will:
sobald du irgendeiner art von gewalt ausgesetzt bist (egal ob verbal oder körperlich): geh zur polizei! zeig es an! dokumentier alles mit und sammle die beweise. nur so hat polizei und justiz irgendwann genug in der hand, dich zu schützen.

wünsche dir viel kraft! alles gute für dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Wie hoch ist das Schwangerschaftsrisiko bei durchgehender Pilleneinnahme?

Hallo zusammen, ich habe mal ein paar theoretische Fragen. 1.) Eine Frau nimmt durchgehend (ohne Pause) die Pille. Ist hier die Chance geringer schwanger zu werden als wenn man die Pille im normalen Zyklus nimmt? Wenn ja, wie groß ist das Risiko schwanger zu werden? Gibt es ...

von John7300 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Chaos - heimliche Liebe und ungewollte Schwangerschaft

Hallo zusammen! Ich weiß gerade nicht, wo ich anfangen soll. Mein Leben ist das reinste Chaos. Ich bin 37 Jahre alt, mit meinem Mann seit nun fast 20 Jahren zusammen und seit 2 1/2 Jahre verheiratet. Seit dieser Zeit haben wir auch unseren wundervollen Sohn. Seit dem er da ...

von SarahD1412 01.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Antibiotikum in Schwangerschaft

Hallo, Ich hatte/habe ein Harnwegsinfekt der in meine Rechte Niere gestiegen ist, habe darauf von meiner Hausärztin ein einmal Antibiotikum bekommen, welches leider nur mäßig geholfen hat, musste gestern ins Krankenhaus da ich es vor Schmerzen kaum ausgehalten habe. Habe jetzt ...

von DasWunschTagebuch, 29. SSW 24.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Depression wegen Schmerzen und erzwungener Bettruhe in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin verzweifelt. Ich bin in der 22. SSW. Bei mir hat sich ein schmerzhafter Harnstau entwickelt, der mich massiv einschränkt und zum Liegen sowie Schmerzmittel nehmen verdonnert. Ich leide psychisch sehr darunter, nicht mehr mobil sein zu können und immer Angst ...

von lizzy9888, 22. SSW 19.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftstaugliches Weihnachtsessen

Hallo zusammen, ich mach mir eben Gedanken über unser Festessen. Normalerweise koche ich einen Braten mit Rotweinsoße und Beilagen. Zur Vorspeise gabs immer Räucherlachs, Toastbrot und Mayonnaise. Prima Aussichten also für die Schwangerschaft. Damit ich nicht nur Salat und Brot ...

von Annaoa, 11. SSW 07.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Sorgen zwecks der Schwangerschaft.

Hallo ihr lieben, Letzte Woche Freitag habe ich einen Test gemacht da ich 14 Tage überfällig war und der war auch positiv. Mir wurde gesagt das man die ssw mit dem ersten Tag der letzten Periode ausrechnet das wäre dann in meinem Fall der 05.10.. gestern hatte ich dann ...

von Jessi_20 30.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Sorgen zwecks der Schwangerschaft.

Hallo ihr lieben, Letzte Woche Freitag habe ich einen Test gemacht da ich 14 Tage überfällig war und der war auch positiv. Mir wurde gesagt das man die ssw mit dem ersten Tag der letzten Periode ausrechnet das wäre dann in meinem Fall der 05.10.. gestern hatte ich dann ...

von Jessi_20 30.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetis - tierische Angst

Hallo ihr lieben Ich hatte Dienstag meinen kleinen zuckertest, der war relativ hoch (habe leider keinen Wert) Muss jetzt nächste Woche zu dem großen Test War heut morgen bei meinem Hausarzt, der hat nüchtern gemessen und da war er 102, er sagte der wäre in Ordnung ...

von Lena864, 25. SSW 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftssorgen

Hallo ihr Lieben :) Am 20.11. hatte ich meinen ersten Frauenarzttermin. Sie schaute erstmal ein bisschen, bis sie was fande..dann bestätigte sie endlich meine Schwangerschaft in 6w2d.. juhu .. leider kann ich aber auf dem ...

von Sandimausi, 8. SSW 27.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?

Puls während der Schwangerschaft

Ihr lieben Mein Puls ist erhöht Gestern ist es mir das erste mal aufgefallen, weiß nicht wie lang das schon so geht Heute fällt es mir extrem auf Ich Sitz auf dem Sofa und habe so zwischen 88 und 100 immer den Puls Fühle mich aber nicht wirklich schlecht War heute ...

von Lena864, 25. SSW 26.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.