Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Skyred, 40. SSW am 06.06.2019, 11:18 Uhr

Wann ging es bei euch los?

Hallo liebe Schwangere und Muttis,

Ich bin jetzt 39+5SSW und am Samstag habe ich Termin.
Trotz vielerlei Komplikationen bin ich so weit gekommen und jetzt... regt sich leider gar nichts.
Unterleibschmerzen, Rückenschmerzen, Druck habe ich schon seit Beginn der Schwangerschaft und deshalb kann das für mich kein wirkliches Anzeichen sein...

Es ist mein erstes Kind.
Und trotz negativen Erfahrungen innerhalb der Familie und selbst diversen Problemen bin ich so glücklich und erleichtert, dass ich es soweit geschafft habe.
Doch nun kann ich es kaum erwarten und mit jeden längeren Tag steigt die Angst, dass doch noch was passiert.

Ich würde gerne eure Erfahrungen lesen.
Wann ging es bei euch los in der ersten Schwangerschaft? Wie habt ihr es gemerkt? Wenn ihr eingeleitet wurdet, mit was und wie lange gingen dort die Wehen?

Mit freundlichen Grüßen
Und allen Muttis und Schwangeren drücke ich die Daumen und wünsche alles Gute!!!

 
10 Antworten:

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von basis am 06.06.2019, 12:29 Uhr

Ich war zwei Wochen vor Mutterschutz noch wegen vorzeitiger Wehen krankgeschrieben. Kaum kam der Mutterschutz, waren die Wehen weg und kamen nicht wieder. Bei 40+6 wurde mit Tabletten eingeleitet, bei 40+7 kam der Tropf hinzu, bei 40+8 kam der KS, weil nix mehr ging... (nachträglich betrachtet hätte länger warten aber auch nicht geholfen, weil der Dickkopf einfach nicht ins Becken gepasst hat).

Ich kenne drei Mütter, die bei 40+14 eingeleitet werden sollten. In allen drei Fällen kam das Kind bei 40+13 von allein. Und etwa die Hälfte der anderen Mütter ging bis zu einer Woche über Termin.

Bleib geduldig, so lange es dem Kind und Dir gut geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Klee am 06.06.2019, 13:21 Uhr

Hallo! Vor einem Jahr war ET von meinem vierten Kind und da gab es keine wirklichen Anzeichen außer meiner inneren Unruhe...Als wir die Geschwister abends mal vorsorglich bei der Oma untergebracht hatten, konnte ich entspannen und es ging los.
Aber nun zurück zu meinem ersten Kind....
Da hatte ich keine Anzeichen und bis zum Belastungstest von Wehen keinen blassen Schimmer (es war eine ganz unkomplizierte Schwangerschaft ohne Beschwerden; keine vorzeitige Wehen oder spürbare Senkwehen). Zwei Tage nach ET war ich zur Kontrolle und das CTG auffällig. Also musste ich in den Kreißsaal und bekam ein Wehenmittel gespritzt. Dann wurde CTG geschrieben und ich bekam einen kleinen Eindruck wie und wo ungefähr ich Wehen spüren kann. Es hieß, dass die bleiben oder gehen können..Die Wehen sind geblieben und haben den ganzen Tag über gearbeitet und sich verstärkt. Hat mich aber nicht beeinträchtigt. Am Abend bekam ich ganz viele Tipps von meinen Tanten (dir gratulierten mir alle zum Geburtstag) und duschen sowie lange spazieren gehen hat nochmal unterstützt.
Ich war dann gegen 23 Uhr nochmal im Kreißsaal, weil ich nicht sicher war, ob Fruchtwasser oder Schleim Pfropfen abgegangen war. Da kamen die Wehen alle 15 Minuten. Ich bin nochmal heim. Morgens um 5 war mir nochmal nach ner Dusche und dann war es plötzlich sehr turbulent in meinem Bauch mit Wehen alle 2-3 Minuten....Da wusste ich dann, was Geburtswehen sind! Schnell in die Klinik und um kurz vor halb acht war unser Baby da....
Ach, das ist bald neun Jahre her

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von MeinStern, 13. SSW am 06.06.2019, 15:17 Uhr

Kind Nr.1
39+5 5:30h Blasensprung. Wehen kamen erst Std. später aber dann heftig
19:56h war er da

Kind Nr.2
1-2 Wochen vor ET gelegentlich leichte Wehen
39+2
Ich war bei einer Freundin zum Kaffee trinken. Als ich mich verabschiedet hatte, spürte ich einen starken Druck nach unten. Gerade Zuhause angekommen ist mir die Fruchtblase geplatzt. Das war ca. 18-19h
1:10h in der Nacht war er da :)
Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von MeinStern am 06.06.2019, 15:21 Uhr

Sorry
Nicht 39+2 sondern 39+4
Ich war damals für den 6.6.ausgezählt
Aber er wurde dann am 5.6.geboren
Ist jetzt 7 Jahre alt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Murmel2017 am 06.06.2019, 16:13 Uhr

Ich hatte bei beiden Kindern wehen und einen offenen muttermund und passiert ist dann beim großen Kind bis 40+1 gar nichts und beim 2. Ging es dann dank eipollösung durch meine hebi 38+0 los. Also auch erst alle Zeichen auf Geburt monatelang und als es durfte passierte dann nix mehr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Anivia, 27. SSW am 06.06.2019, 18:16 Uhr

Mein erster ist genau bei 40+0 also ET auf der Welt gewesen.Um 6 blasensprung und 4,5 stunden später ist er spontan aber mit Hilfe von saugglocke da gewesen. Das ist jetzt 7 Jahre her.
Mein zweiter wurde bei 41+3 mit Tabletten eingeleitet die erste morgens und die zweite dann Nachmittag, um kurz vor 20 Uhr hatte ich dann den blasensprung und um 21:27 (auch spontan) war mein 2 Junge dann auf der Welt.
Beide Geburten ohne PDA
Mal schauen wann mein Krümel dann auf Die Welt will

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Mafe am 06.06.2019, 21:14 Uhr

Mein erstes Kind kam bei 38+5 zur Welt. Los ging es einen Tag vorher mittags mit leichten Wehen,die dann zum Abend hin stärker wurden. Mein zweites Kind bei 38+4. Hier auch ein Tag vorher Beginn der Wehen. Bei beiden anfangs vor allem im unteren Rücken, sodass ich nicht liegen/sitzen konnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Meyla am 07.06.2019, 7:35 Uhr

Bei 40+7.

Du brauchst nicht fragen wann es los geht. Das merkt man. Das kann man nicht ignorieren. Sämtliche mögliche Vorzeichen die so existieren helfen dir nicht weil du nicht weisst, ob DU sie such bekommst.

Ist wie bei langem kiwu. Die Frauen sehen auch dauernd Gespenster.

Gemerkt hab ich es, weil wehen eben scheisse weh tun! Die haben nichts mit Senkwehen und dem lustigen spielkram vorher zu tun, glaub mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von Meyla am 07.06.2019, 7:37 Uhr

Oh moment... das wäre ja 41+0 .... ist mir bisher gar nicht aufgefallen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ging es bei euch los?

Antwort von wowugi80 am 07.06.2019, 11:48 Uhr

Hach ja, die letzten Tage, die sind dann leider doch ätzend
Unser Sohn kam nachdem 10 Tage überm Termin eingeleitet wurde. Mit Cytotec. Von der Geburt berichte ich nicht, das war grauenhaft. Aber ich weiß noch, dass das warten darauf sich gezogen hat wie Kaugummi. Meine Hebamme hat damals gesagt, dass Sex die Geburt anstoßen kann. Wir haben allerdings alles versucht, Sex, Rotwein in der Badewanne trinken, Treppensteigen, Fensterputzen.. hat alles nichts gebracht.
Hab Geduld, das Kind kommt, wenn es bereit ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.