Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LeNiWa, 18. SSW am 17.08.2016, 14:02 Uhr

Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Brauche mal eure Hilfe bezüglich meines Urlaubs im MuSchu. Irgendwie kann die Angabe meines AG nicht stimmen. Ich habe gelesen das mir 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt mein voller Urlaub zusteht. Mir wurde gesagt ich habe für 2017 nur 4 Tage Urlaub. Ich habe die 20 gesetzlichen Tage + 10 Tage Kulanz vom AG. Mit was wird gerechnet mit den 20 oder 30 Tagen ? Aber bei beiden komme ich nicht auf 4. Habe ich etwas übersehen?

30÷12×3=7.5

20÷12×3=5

Achja ET ist 25.01

 
4 Antworten:

Re: Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Antwort von Neutrina, 37. SSW am 17.08.2016, 14:20 Uhr

Also finde das auch merkwürdig. So wie ich das gesagt bekommen habe, darf nur für volle Elternzeitmonate der Urlaub gekürzt werden entsprechend. Also ich gehe mal davon aus, dass du nach dem Mutterschutz den Rest des Jahres in Elternzeit bist. Blieben aber ja auf jeden Fall die 3 Monate und bei mir wurde das mit den gesamten Arbeitstagen verrechnet. Also würde ich jetzt sagen dir stehen 7,5 bzw evtl aufgerundet sogar 8 Urlaubstage zu. Würde das mit eurer Personalabteilung mal besprechen und einfach erklären lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Antwort von Hubbeldubbel am 17.08.2016, 22:33 Uhr

Urlaubsanspruch erwirkst Du Jan.-März 17.

30 Tage / 12 x 3 = 7,5 Tage
Hier wird aufgerundet auf 8 Tage...

Was sich mir nicht erschließt, ist der Mindesturlaub und die Kulanz des AG.

http://www.info-arbeitsrecht.de/Urlaub/urlaub.html

Bei einer 5-Tage Woche entsprechen 20 Urlaubstage genau dem Minimum.

Was steht im Arbeitsvertrag? Sind dort nur 20 Tage vereinbart, kann der AG bei der Berechnung auch nur von 20 Tagen ausgehen. Einen Rechtsstreit wegen Gleichbehandlung, Gewohnheit ect. würde ich deswegen nicht beginnen.

20 Tage / 12 x 3 = 5 Tage

Vier sind def. falsch ...

Hier die Grundlage für das Gespräch mit dem AG. Nach BEEG darf nur für volle EZ Monate gekürzt werden.

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/Service/fragen-und-antworten.html?frage=162692

Du kannst die Frage ja auch mal im Forum von Frau Bader stellen. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Antwort von LeNiWa am 18.08.2016, 6:16 Uhr

Danke erstmal ich habe die frage auch schon an Frau Bader gestellt.

Im Vertrag steht extra das man die gesetzlichen 20 bekommt und 10 Tagezusätzlich vom AG. Man hat erst die 20 gesetzlichen Tage zu verbrauchen sollten dann am Ende des Jahres noch Tage von den 10 zusätzlichen übrig sein, verfallen diese.

Deshalb War ich mir nicht sicher ob mein ag nicht auch mit 20 rechnen kann. Ansonsten kann ich eigl so 30 Tage Urlaub im Jahr nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Antwort von LuMiMops am 24.10.2016, 5:46 Uhr

Hi
Ich arbeite im Krankenhaus und mein ET ist am 14.5.17 umd mein Der Mutterschutz geht ab 4.4. Los..
Mein PDL hat mir gesagt das ich daher 8 Tage Urlaubsanspruch hab...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Mutterschutz

Hallo liebe Leute, ich hab vollgende Frage und zwar: Wenn man eine schulische Ausbildung macht kann man in den 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt zur schriftlichen oder mündlichen Prüfung? Und dann ist noch meine Frage ist es möglich in 4 -6 Monat noch ein Praktikum in der ...

von Jenny2212 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Mutterschutzgeld Bundesversicherungsamt

Hallo, hab allgemein eine Frage zum Mutterschutzgeld BVA. Da nur eine Nummer angegeben im Net wird und man angehalten wird, doch bitte nicht anzurufen, ob die Unterlagen eingegangen sind, wann oder ob überhaupt die Zahlung rausgeht bzw zusteht und eigentlich auch nur ...

von Moggele81 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Elternzeit endet 2 Monate vor neuem Mutterschutz, BV oder Arbeitsunfähigkeit

Hallo, Ich bin mit Zwillingen in der 14 SSW schwanger. Nun habe ich vor 2Wochen meinem Chef davon erzählt bzw. ihn gefragt wie es weitergeht. Ich beende meine aktuelle Elternzeit von 3 Jahren am 1.6.16 und mein Mutterschutz beginnt am 4.8.16. Also ich müsste knapp 2 Monate ...

von poldi1083, 14. SSW 11.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Mutterschutzgesetz bei der Arbeit bitte Antworten schnellst möglich !!

Hallo meine lieben, ich arbeite zurzeit in einem Hotel am Empfang und habe meist Spätschicht ? Gibt es da eine Regelung wie oft ich Spätschicht arbeiten darf im Monat? Z.B. max 2 Wochen am stück Spätdienst und der rest Frühdienst ? Und wenn ich Spätdienst arbeite muss ...

von xdenix94, 6. SSW 15.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Urlaub berechnen für Mutterschutz und Elternzeit - HELP :-(

Hallo ihr Lieben, ich habe mich nun ein wenig mit der Thematik beschäftigt, aber um ehrlich zu sein...ich blicke da überhaupt nicht mehr durch :-((( Mein errechneter Termin für die Geburt ist der 16.05.2015. 6 Wochen vorher beginnt ja der Mutterschutz, also der 04.04.2015. ...

von Alice1985, 13. SSW 05.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

mutterschutz

Hallo ihr lieben, mein voraussichtlicher ET war am 13.8.14 also Mutterschutz vom 02.07.14 - 08.10.14 . Entbunden habe ich aber genau 2 Wochen vorher also am 30.07.14. So und jetzt meine Frage . Wie sieht es denn jetzt mit dem Mutterschutzgeld aus? Bekommen habe ich von ...

von miriam 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Elterngeld während der 2 Monate Mutterschutz

Hey, ich möchte als Mutter gerne die ersten 12 Lebensmonate meines Kindes Elterngeld beantragen und mein Mann dann 13. und 14 Monat. Die Elternzeit sollte man aber als Mutter erst nach Ablauf der Mutterschutzfrist beginnen, lese ich überall. Daher kann man den Antrag auf ...

von marjane, 29. SSW 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Bezahlung im Mutterschutz wenn man währenddessen arbeitslos wird

Hallo ihr Lieben, Ich arbeite momentan in Vollzeit, der Vertrag läuft Ende Dezember aus. Am 11.12. Gehe ich in den Mutterschutz. Muss ich dann ab Januar Arbeitslosengeld beantragen, zahlt die Kk trotzdem 13 Euro am Tag? Kriege ich das Elterngeld erst acht Wochen nach der ...

von Miramar07 19.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Mutterschutzgesetz

Hallo bin jetzt dann in der 10 ssw.ich arbeite als altenpflegerin und habe meinem arbeitgeber wegen den schweren tätigkeiten schon bescheid gesagt.jetzt kam eine kollegin auf mich zu und meinte warum ich nicht mehr spritzen verabreichen darf und richten darf es sei doch kein ...

von MIA388 02.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?

Honorartätigkeit- Mutterschutz ect

Hallo, Wer kennt sich aus??? Ich übe eine Honorartätigkeit aus und würde gerne wissen wie das ist im Bezug auf Mutterschutz, Mutterschaftsgeld(von der Krankenkasse), Bezahlung im Krankheitsfall?! Gehe ich leer aus? Ich würde gerne bis zum Schluss arbeiten und auch ...

von tamtamgo, 6. SSW 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutz Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.