Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jeal, 38. SSW am 25.09.2003, 16:21 Uhr

Sorry,muss mal das grosse forum missbrauchen...das oktoberforum lässt meinen beitrag nicht zu...! LG,jeal

Hallo Mädels,

hab eben erst mal die Berichterstattung von Icefire gelesen( dankeschön leslie !!! ),nicht dass ich alles doppelt und dreifach schreibe :-)

Ja - ich bin wirklich seid heut früh um 10 entlassen worden.
Man hat am Dienstag rein gar nichts in richtung einleitung unternommen,außer Doppler und CTGs und eben MuMu angucken.
Hals ist verkürzt und der MuMu fingerdurchlässig.Ab und zu wehte es an dem Tag schon von selbst aber eben nicht genug.

Am Mittwochmorgen kam ich dann erst 2 stunden als wehenbelastungstest an den wehentropf,und der hat wirklich gut angeschlagen.hatte feine wehen und die hebamme machte mir gute hoffnungen, dass ich eine der wenigen bin wo dieser test auch echte wehen auslöst!
baby ging es wunderprächtig!!!
dann kam der chefarzt und verordnete noch eine zusatzstunde wehen, weil er hoffte, dass die dann hinterher von selber weiter kommen.
hatte mit tropf alle 3 min. schöne bauch- und rückenwehen....ohne tropf dann sporadisch so 4-5 mal die stunde.
als die oberärztin das mit der extrastunde tropf sah war sie irgendwie eingeschnappt...warum denn das nötig sei und so....!
irgendwann nachmittag bekam ich dann bauchweh, also ob durchfall im anmarsch ist. bin dann auf klo und entdeckte blut im slip. hab es der hebamme gesagt, die nur grinste und meinte dass is ja super,und schrieb gleich ein ctg. aber nix ausser den sporadischen wehen war zu sehen.und das baby immernoch wohlauf war.
so eierte ich bis abends mit den bauchschmerzen rum,und bekam abends um 9 noch mal ein CTG.auch wieder genauso unbrauchbar, weil es nur ein paar wehchen waren.
heute früh bei der visite hab ich dann noch ne MuMu untersuchung und CTG verordnet bekommen.
CTG war so lala weil baby schlief mumubefund unverändert.

nun "durfte" ich heim und muss, bis es dann echt losgeht jeden morgen und abend zum CTG ins KH. heute abend auch gleich.
nicht nur ich hatte das "sonderrecht" mit der entlassung.
meine bettnachbarin, übrigens in der 39. woche mit retardiertem baby aber null reaktion auf den belastungstest ( es war echt ne totale null-linie) wurde heute auch entlassen.
( bei ihr machte man doppler und schätzte 2600g, und dann bei dem bauchvermessungstest ergab es, dass das baby angeblich zu gross sei..die ärztin und hebamme haben sich nur gross angeguckt und meinten, dass man das eh erst bei der geburt sieht und so weiter..)
heute standen 3 einleitungen an...man brauchte wohl die betten ;-)
Nun sitz ich hier mit bauchschmerzen und hab ab und zu wehen und hoffe, dass das abgehen des schleimpfropfes irgendwas in den nächsten tagen bewirkt.
dachte nicht, dass ich heute ohne richtige wehen rumlaufen werde. denn man sagt ja, wenn der pfropf angeht bereitet sich der körper auf die geburt vor,oder?!?

Dass ich enttäuscht bin muss ich wohl nicht sagen! aber wenigstens gehts dem baby supi.
auch während den wehen.
und die dopplerwerte waren auch nicht sooo schlecht.

gut, dann werd ich mal schaun was das CTG heute abend bringt...wenns scheisse ist kann ich gleich wieder da bleiben.
was die aktion unterm strich bringen soll - ausser mir ganz viel stress- weiss ich nicht.

Liebe Grüsse
Nancy

 
6 Antworten:

Re: Sorry,muss mal das grosse forum missbrauchen...das oktoberforum lässt meinen beitrag nicht zu...! LG,jeal

Antwort von mami18, 39. SSW am 25.09.2003, 16:31 Uhr

Na hallihallo Nancy...

na da denk ich das ich bald ne SMS bekomme von ner glücklichen Mami und nu sowas. Das kann ja wohl alles echt nicht wahr sein ... tut mir so leid und vor allem find ichs vom KH echt unter aller Sau (sorry) das die dich heim schicken und dich 2 mal am Tag zum CTG wollen, mensch, man hat als Hochschwangere ja nichts besseres zu tun als dauernd hin und her zu kutschen.
Schade das der Wehenbelastungstest nichts gebracht hat aber ich denke mal wenn der Dchleimpfropf schon abgegangen ist kanns ja nun wirklich nichtmehr all zu lange dauern.
Ich drück dir ganz feste die Daumen und meld dich mal bei mir wenns los geht oder spätestens wenn die Kleine Maus da ist, ich bin doch aus soo neugierig ;o)

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hi Nancy

Antwort von Anja76, 38. SSW am 25.09.2003, 17:34 Uhr

Das ist ja ein Eiertanz.
Hoffentlich geht es jetzt bald vorwärts, immerhin hast du den meisten von uns einen abgegangenen Schleimpfropf (

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hallo Nancy,... m.T.

Antwort von Elke1511, 36. SSW am 25.09.2003, 18:26 Uhr

.. hatte im Oktober Forum bereits über Icefire ein paar Worte an Dich gerichtet ;-))
Also, wie gesagt, ich habe genau diesen Akt in meiner ersten SS auch mitgemacht 10 Tage lang!!!! Lass Dich nicht verrückt machen. Meine Tipps hierzu, Die mir dann letztendlich geholfen haben: Lange oft und sehr warm gebadet, ausgedehnter Spaziergang und danach noch Treppe steigen ;-)) Und heute Abend solltest Du es Dir mal mit Deinem Gatten absolut "gemütlich" machen *zwinker*, das alles in Kombination hat bei mir dann wenigstens nach KH Entlassung innerhalb von gut 36 Stunden zum gewünschten Erfolg geführt ;-))
Also weiterhin Toi Toi Toi!!
Drücke Dir feste beide Daumen !!
Liebe Grüsse
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hallo Nancy,... m.T.

Antwort von mama68, noch 38. SSW am 25.09.2003, 18:34 Uhr

pfffsssttt.... was das denn fürn sch...???
tut mir echt leid für dich... zumal das bestimmt überhaupt nicht an die nerven geht. kann man sich sicher ganz prima bei entspannen, bei sonem häckmäck (ironisch)
lieben gruß alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sehe jetzt erst, dass da die Hälfte fehlt...toll, jetzt kann ich auch nicht mehr schreiben oder was?? mT

Antwort von Anja76, 38. SSW am 25.09.2003, 19:36 Uhr

...abgegangenen Schleimpfropf voraus, hatte ich geschrieben.
Und dass du aufpassen sollst, weil ja jetzt leichter Bakterien reinkommen. Aber wie soll man da schon drauf aufpassen...?
Und dass sich bei noch nichts tut, aber das ist auch gut, weil ich erkältet bin und immer noch an meiner doofen Arbeit sitze.
Also viel Glück, Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hallo Nancy,... m.T.

Antwort von bigmum, 39. SSW am 26.09.2003, 8:38 Uhr

Hallo Nancy!
So einen richtig vertrauenserweckenden Eindruck hinterläßt "dein" Krankenhaus ja nicht gerade...
Aber, wenn Du in nächster Zeit Deinen Nachwuchs haben willst, mußt Du entweder tierisch jammern, auch wenn´s gar nicht so schlimm ist, oder mit den Hausmittelchen (Sex, Wehencoktail etc.) nachhelfen, oder durchhalten.
DAS habe ich beim 1. Mal gelernt!
Hoffe Euch geht´s noch gut!
Liebe Grüße
Corinna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.