Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von viertesglück, 21. SSW am 14.06.2021, 17:05 Uhr

Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Hi ihr :)
Ich bin jetzt am Ende der 21. SSW und mache mir ziemliche Sorgen um mein Baby (und mich). Ich habe zu hohen Blutdruck. Wenn ich komplett in Ruhe liege z.B. ist er gut. Sonst ist er bei jeder kleinsten Bewegung um die 150/100. Zusätzlich habe ich Eiweiß im Urin (++ im Mutterpass) und leichte Wassereinlagerungen in den Beinen. Ich habe immer dann Kopfschmerzen, wenn der Blutdruck zu hoch ist und zwischendurch auch diese Lichtpunkte vor den Augen. In der 13. Woche kam beim PE screening raus, dass mein Risiko erneut eine Präeklampsie zu bekommen bei 1:5 liegt. Dazu ist mein Baby um eine Woche kleiner als es „sollte“ und beide Arterien arbeiten nicht zuverlässig. Also Notching beidseitig. Mein FA ist relativ entspannt und ich verstehe nicht wieso.. Reagiere ich über oder sind meine Sorgen berechtigt? :(
Ich nehme ASS 150 seit der 13. Woche ein. Ist eine Präeklampsie in dieser frühen Woche überhaupt schon möglich? Hat jemand Erfahrungen?

 
7 Antworten:

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von Ann-Kristin, 25. SSW am 14.06.2021, 20:54 Uhr

Na ja, "Spät" gestoßen, zyu der auch die Praeklampsie gehört, ist nach der 20. Ssw. Verstehe Deinen Facharzt auch nicht. Kriegst Du Medikamente gegen den Blutdruck? Meine Gynäkologin überweist Schwangere mit solchen Problemen zur Mitbetreung an eine Intensivschwangerenbetreuung. Eine Freundin von mir hatte auch so j zeitig Probleme und hat es aber stabil bis zur 40. Ssw geschafft. Musste aber wöchentlich in die Charite.
Alles Gute Dir!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von Sonnenstern79 am 14.06.2021, 21:49 Uhr

Hallo viertes Glück,

Du solltest unbedingt in eine spezielle Betreuung.

Ich bin auch besonders gefährdet (Risiko 1:7) und werde in der Intensivschwangerenbetreuung behandelt.

ASS ist schon mal eine gute Hilfe. Mir wurde noch eine Stunde Bewegung am Tag empfohlen.

Viele Grüße und alles Gute!
sonnentern

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von viertesglück, 21. SSW am 14.06.2021, 22:31 Uhr

Hast du denn auch schon Symptome? Und wie wird damit umgegangen? Also mit dem Risiko. Ich werde behandelt wie eine ganz normale Patientin ohne jegliche Probleme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von viertesglück, 21. SSW am 14.06.2021, 22:34 Uhr

Ich nehme keine Medikamente, er sagt ja ständig mein Blutdruck wäre zu hoch aber lässt mich einfach weiter messen zuhause. Nur um beim nächsten Termin sowieso nicht danach zu fragen… :(
Ich hab vergessen hinzuzufügen, dass mein Baby um eine Woche zu klein ist. Das hat er auch im Mutterpass erwähnt. Und meine Gebärmutterarterien arbeiten nicht so, wie sie sollen. Ich habe einen beidseitigen Notch seit der 13. Woche. Und auch das ist für ihn alles ok.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von Cuci am 15.06.2021, 6:43 Uhr

Wenn du so früh schon Anzeichen für eine Präeklampsie hast, benötigst du weiterreichende Unterstützung, zum Beispiel medikamentös. Dein Arzt sollte da unbedingt dran bleiben.

Ich hatte zwei Schwangerschaften. Beide Male Präeklampsie. Beim ersten Mal wusste ich es einfach noch nicht besser. Mein Arzt hat ebenso nichts unternommen. Ich hatte dann aus anderen Gründen gewechselt, 10 Wochen vor ET. Die schickte mich zum Hausarzt, der mich auf Presinol einstellte. Dadurch stabilisierte sich dann erst mal der Blutdruck. Bis zur Geburt.
Unsere Tochter war auch klein, 48cm und 2500 Gramm. Mittlerweile ist sie ein Riese, ihre Schwester jetzt kam mit 56cm auf die Welt. Die Erste hätte bestimmt auch um einiges größer sein sollen. Die Hebamme sagte, das käme vom Blutdruck, weil nicht all das gute Blut "die Abzweigung zum Kind schafft" und so durchrauscht.
Und du hast ja bereits Auffälligkeiten bei den Blutgefäßen.

Wenn dein Arzt dich ernst nimmt, suche dir einen neuen. Das ist zum Quartalswechsel jederzeit problemlos möglich. Danach machen sie es ungern bis gar nicht, weil sie dann nicht mehr so viel abrechnen können. Lieber jetzt schon mal einen Termin dort (beim neuen) vereinbaren. Sag dass du dich nicht ernst genommen fühlst und dir Sorgen machst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von Sonnenstern79 am 16.06.2021, 17:11 Uhr

Ich habe keine Symptone. Im Moment werde ich engmaschig überwacht. Butdruck ist super, Notch ist weg und Arterien ohne Widerstand.
Allerdings bin ich auch erst in der 19. SSW.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums Baby 21. SSW (Präeklampsie?)

Antwort von Sonnenstern79, 19. SSW am 16.06.2021, 17:13 Uhr

Mein Gyn hat mich sehr früh (10. SSW) in eine Klinik überwiesen, die eine Intensivsprechstunde für Schwangere anbietet. Dort bin ich regelmäßig und werde genau überwacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Mach mir so Sorgen :-( Baby 2 Wochen zurück in den Werten !

Hallo zusammen, hatte gestern Vorsorge, meine Kleine liegt in BEL und ist 2 !!!! Wochen zurück in ihren Werten, meine Frauenärztin hat mir eine Überweisung zur Dopplersonographie mitgegeben ( Termin hab ich nächsten Dienstag ), darauf steht "fetale Dystrophie - 2 Wochen", ...

von NadjaW, 32. SSW 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sorgen, Baby Forum: Schwanger - wer noch?

Sorgen wegen Baby

hallo ich weiß ich schreib schon wieder,, aber ich hab ja magendarmgrippe und war so verunsichert das wegen dem baby iwas ned stimmt,, und ich hatte recht im urin war bisschen blut drin,, aber bei der ultraschall untersuchen und dem wattestäbchen war nix zu sehen und sie hat ...

von Cena, 12. SSW 31.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sorgen, Baby Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.