Gesunde Ernährung
*
Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von uriah am 06.02.2019, 16:01 Uhr

Sonnenschutz

Das finde ich völlig widersinnig und unnatürlich. Man verhindert dass Sonnenstrahlung auf die Haut gelangt, indem man sich mit einem Chemiecocktail die Haut einreibt, und will dann den entstehenden Mangel per Rezept vom Arzt behandeln lassen?! Und der Arzt macht das mit?

Ein Ganzkörper-Sonnenbad in der Mittagssonne, bis eine ganz schwache Rötung beginnt, liefert dem Körper rund 20.000 IE. Würdest du eine solche Dosis auch per Tablette supplementieren, nur weil du beim Sonnenbaden Sonnencreme benutzt hast? Für die Tablette bräuchte es ein Rezept. Frei verkäuflich ist Vit. D nur bis 5.600 IE, die übliche Empfehlung liegt bei mickrigen 1000 IE. Das ist nur 1/20 von der Dosis, die ein Sonnenbad im Bikini (von April - September) auf ganz natürliche Weise liefert.

Wer solche Empfehlungen abgibt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er alle möglichen gesundheitlichen Beschwerden hat, wie Erschöpfung, Herzstolpern, Muskelschwäche, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwangerschaftsdiabetes, Rückenschmerzen und viele mehr. Ich sage nicht, dass das alles nur diese eine Ursache hat. Könnte aber durchaus das alles verursachen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.