Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Soncia, 30. SSW am 26.05.2022, 22:21 Uhr

Schwangerschaftsdiabetes - Abstand zwischen den Mahlzeiten zu hoch

Hallo,

Ich messe seit 1 Woche meinen Blutzucker 6x am Tag. Da ich im Urlaub bin, kann ich leider schwierig die regelmäßigen Essenszeiten einhalten, sodass zwischen den Mahlzeiten auch mal weniger als 2 Stunden liegen.

Zum Beispiel habe ich mir Nachmittags gegen 16:30 Uhr einen Crêpe mit Kinderschokolade gegönnt und um 18 Uhr war unsere Tischreservierung, sodass mein Zucker nach 1,5 Stunden bei 120 lag. Nun war er vor dem Essen zu hoch, aber nach dem
Essen noch absolut mit Grenzbereich. Nachdem
Abendessen war der Zucker dann bei 95.

Ist das jetzt schlimm?

Viele Grüße

 
3 Antworten:

Re: Schwangerschaftsdiabetes - Abstand zwischen den Mahlzeiten zu hoch

Antwort von MamiLu, 13. SSW am 26.05.2022, 22:50 Uhr

Also ich glaube, da ist das Problem weniger der kurze Abstand als der Crêpes mit Kinderschokolade. Ich weiß ja nicht wie ‚schlimm‘ deine Schwangerschaftsdiabetes ist, aber ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft zwei auffällige Zuckertests und musste daraufhin Blutzucker messen und mich dementsprechend ernähren und da war das eher nicht erlaubt, obwohl meine Werte immer top waren (eben bis auf die Zuckertests beim FA)
Wegen dem Abstand würde ich mir also eher keine Gedanken machen, aber auf die Schokolade schon verzichten, aber ich bin auch kein Diabetes Profi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsdiabetes - Abstand zwischen den Mahlzeiten zu hoch

Antwort von Alicia_Herzglück am 27.05.2022, 0:00 Uhr

Muss meiner Vorrednerin zustimmen. Wieso isst Du Crepes mit Kinderschokolade?? Oha! :-D Sowas sollst Du doch net essen. Komisch, dass Dein BZ danach noch im Normbereich war, vllt hast Du keine richtige SSD?? Wie waren denn Deine Werte bei den Tests?

Also ich hatte das au, sogar mit Insulinpflicht, weil mein Nüchternwert, egal was ich machte, einfach immer zu hocg war. Und meine Diabetologin meinte es ist sogar besser, wenn die Abstände zw den Mahlzeiten gering ist, also wenn mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag verdrückt, statt 3 grosse, weil dann steigt der BZ Wert net so extrem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsdiabetes - Abstand zwischen den Mahlzeiten zu hoch

Antwort von Lana1987 am 27.05.2022, 0:48 Uhr

Nein, GELEGENTLICH kann man sich auch was gönnen, sagt selbst meine Diabetologin und die Ärztin im Krankenhaus,bei der ich regelmäßig zur Kontrolle bin (habe theoretisch das zweite Mal einen GD, zweifle aber diese ganze Maschinerie sehr an). Nach dem Abendessen waren eben der Crepes und das Abendessen selbst abgebaut was den Zucker betrifft. Ich würde es beim aufschreiben vermerken, dass das eben kein normaler Wert vor dem Essen war sondern nach etwas süßem. Täglich sollte man sowas natürlich nicht machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.