Gesunde Ernährung
*
Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Charly0815 am 03.02.2019, 22:18 Uhr

Schwangerschaftsdepression? Überforderung? Was tun?

Ein Stück weit ist, was Du beschreibst ‚normal‘. Ich finde nicht, dass man im
stressigen Alltag mit zwei kleinen Kindern schon in SSW 14 eine intensive Beziehung zum dritten Kind braucht.
Gerade in der ersten Phase der Schwangerschaft und ganz zum Ende hin, kommt immer wieder die Frage auf, ob man der neuen Situation gewachsen sein wird. Klar, hat man nicht schwanger vieles mal so eben nebenbei gemacht zwingen einen jetzt Müdigkeit und Übelkeit zu häufigeren Unterbrechungen. Die Hormone tun ein Übriges.
Aber, wenn Du Dir Sorgen machst, ob das noch normal ist, dann finde ich das gut und richtig und ich würde Dir unbedingt raten, es zumindest selbst genau zu beobachten. Dann kannst Du Dir nämlich Hilfe holen, wenn Du sie brauchst.
Ich fand übrigens das dritte Kind eine viel größere Umstellung als von einem auf zwei. Das zweite Kind ‚lief so mit rein‘ und fiel nie auf. Nr. 3 hingegen bedeutete wirklich eine ganz neue Lebenssituation und bis heute (der Jüngste ist 5) ist es oft ein Balanceakt die Termine und Bedürfnisse von drei Kindern zu koordinieren. Dabei gibt es aber MICH auch noch. Ich habe ein sehr zeitaufwändiges Hobby und das lasse ich mir nicht nehmen. Meine Kids sind selbständiger als ich dies von Gleichaltrigen um uns herum kenne, aber sie selbst und ich bin stolz darauf, dass sie manche Termine selbst planen und wahrnehmen und ich denke, sie wissen auch, dass ich für sie da bin. Ich habe oft Zweifel, ob ich allem gerecht werde, aber wenn ich meine tollen Kinder sehe, denke ich, so ganz furchtbar verkehrt kann alles nicht sein.
Es läuft mit drei Kindern definitiv anders als mit einem, sicherlich auch mit zwei, aber Geschwister sind für Kinder auch von Vorteil und machen Deine wenigere Zeit wett.
Du machst es jetzt so gut Du kannst und wirst nach der Geburt neue Energie haben und alles wunderbar machen.
Aber beobachte Deine Stimmung und Gefühle weiter genau, damit Du nicht doch ‚abstürzst‘. Alles Gute!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.