Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jeca1985, 31. SSW am 23.12.2020, 21:47 Uhr

SS diabetes ernährung!

Hallo zusammen,

An die Frauen, bei denen eine SS Diabetes diagnostiziert wurde:
Was esst ihr so? Wie sieht ein typischer Tag aus?also wirklich so detailliert wie möglich
Ich bin noch ziemlich neu in dem Thema
Und versuche mich gerade an eine ( für
Mich krasse) Ernährungsumstellung.
An sich, stelle ich mich laut Werte gar nicht so schlecht an — aber Abwechslung und Ideen können ja nicht schaden!

Vielen Dank und liebe Grüße.

 
6 Antworten:

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von NaduNadu am 23.12.2020, 22:10 Uhr

Jeder reagiert anders auf Essen.
Deswegen solltest du nach 1 Std testen und schauen was du gut verträgst.

Am besten keine 3 grosse Mahlzeiten sondern
6 kleine.
Das heisst z.B. 1/2 Pizza essen, nach 1 Std messen.. dann die andere Hälfte essen.

Haferflocken sind zwar Kohlenhydrate senken aber den Blutzucker.

Manche vertragen Dinkel besser als Weizen.

Ich konnte super Obst und Gemüse essen.

Gebäck und Weizen spät abends gingen bei mir nicht gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von Thero23, 37. SSW am 23.12.2020, 23:01 Uhr

Das wäre für mich auch sehr interessant. Bei mir wurde am 18ten, trotz zierlichem Kind, etwas vermehrtes Fruchtwasser diagnostiziert und darum soll ich den großen Zuckertest machen. So habe ich keine Anzeichen für SS Diabetes und der kleine Test war unauffällig. Aber meine Frauenärztin möchte auf Nummer sicher gehen, dass ich nicht doch noch Diabetes entwickelt habe oder entwickeln könnte. Dabei habe ich nur noch 3 Wochen +/- ein paar Tage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von Suomi am 24.12.2020, 7:54 Uhr

Warst Du schon beim Diabetologen? Da bekommt man auch eine Beratung.

Ich esse jetzt halt alles als Vollkornvariante: Brot, Nudeln, Mehl....
Säfte gar nicht mehr, ebenso wie normales Fanta oder so.
Dazu viel Gemüse. Als Zwischenmahlzeit mal orange oder Mandarinen, oder Nüsse, Quark usw.

Kartoffeln gehen bei mir nicht so gut hab ich beim Messen gemerkt.

Da es sehr individuell ist, was den Blutzucker ansteigen lässt, hilft einem Messen total gut weiter, weil man mit der Zeit Erfahrung sammeln kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von Manoen0511, 34. SSW am 24.12.2020, 8:06 Uhr

Ich hab beide Tests positiv gehabt und musste somit 7x täglich 2-3 Wochen messen, hab mich auch komplett umgestellt.
D.h keine Weizen und so wenig Zucker wie möglich.
Hab davor gerne genascht und auch gerne fettig gegessen.
Meine Werte waren nicht extrem hoch, ich hab morgens gerne Dinkelbrot gegessen und mir Obst und Gemüse zubereitet, wobei Gemüse natürlich auch weniger Zucker hat.
Ich hab auf Bananen und Trauben verzichtet.
Wirklich mehr zu Gemüse gegriffen, wenn ich dann doch mal sehr viel Hunger hatte.
Naturjoghurt mit extra wenig fett und Blaubeeren, Birne, Apfel.
Immer nur eine Handvoll Obst am Tag und vielmehr Gemüse.
Ich hab zum Mittag oft und gerne frisch gekocht, wieder viel Gemüse und Fleisch.
Mir hat aber auch geholfen das ich keine zuckerhaltigen Getränke zu mir nehme und mich bezüglich Leckereien im Griff hatte, habe trotzdem ab und zu mal eine Pizza bestellt, wenn mein Zucker gut war.
Jetzt ist mein nüchternwert schon länger bei 70-80 und muss nur noch einen Tag in der Woche 7x messen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von Thero23, 37. SSW am 24.12.2020, 10:27 Uhr

Nein,
meine Frauenärztin führt am 29ten erstmal mit mir den großen Blutzucker Test durch. Sollte der auffällig sein, dann kommt natürlich alles andere....

Ich hoffe aber, dass er negativ ausfällt. Halte mich schon allgemein zurück was Süßes angeht und jetzt wo ich weiß, dass das Fruchtwasser etwas vermehrt ist natürlich auch. Schreibe mir jetzt jeden Tag auf, was ich gegessen habe um es ein wenig im Auge zu behalten. Abends wenn ich Lust auf Süßes bekomm, greife ich lieber zur Wasser Flasche oder schneide mir noch einen Apfel. So viel Obst sollt man ja auch nicht wegen Frucht Zucker.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SS diabetes ernährung!

Antwort von Maroulein am 26.12.2020, 15:43 Uhr

Huhu
grade im Endspurt wäre es nochmal wichtig,manchmal tritt es eben erst spät auf,aber es würde reichen dass das Baby nach der Geburt Schwierigkeiten hätte den eigenen Zucker zu regulieren weil es im Bauch dann viel zuviel Insulin produziert hat und die Umstellung auf normal mit Glucose gesättigtes Blut fällt dann nach der Geburt schwer.es würde in den ersten Tagen zu Blutzuckerabfällen kommen die auf Intensivstation behandelt und Überwacht werden müssten.

Auch in der kurzen Zeit kannst du aber noch was tun, dafür sorgen dass dein BZ stabil ist,dann lernt dein Baby schon im Bauch weniger Insulin zu produzieren,und du ersparst ihm womöglich einen Start auf der Intensivstation.

Bei meiner Freundin hieß es genau das- du hast ja nicht mehr lang- und ihr Sohn hatte gewaltige Probleme anzukommen,im Nachhinein ärgert sie sich dass sie sich so leicht hat abwimmeln lassen.

Lieber umstellen und es ist nichts als andersrum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Diabetes Ernährungsfrage

Da ich erst am Do wieder Vorsorge hab und erst dann weiß, wie ich mit meinem etwas erhöhten Zuckerwert nach dem großen TEst verfahren muss, möchte ich gern schon die Ernährung etwas anpassen. Ich ernähre mich eh schon recht gesund (also Süßigkeitenarm und Vitaminreich, wenn ...

von lenirettig, 29. SSW 07.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ernährung, Diabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Ernährung bei Ss-Diabetes

Hallo ihr Lieben, bei mir wurde heute in der 32. Ssw Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Soll jetzt heute noch immer nach dem Essen messen. Morgen muss ich nochmal zur Diabetologin und dann will sie mit Insulin anfangen. Was darf ich überhaupt noch essen? Hab eh zu Kämpfen ...

von Schlumpfin80, 32. SSW 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ernährung, Diabetes Forum: Schwanger - wer noch?

An alle mit SS Diabetes und Ernährungsexperten :-))!!!

Hallo, könnt ihr mir sagen, ob man Möhren/Karotten ohne Reue geniessen kann oder ob die auch KEs haben ? Weil Möhren an sich sind ja eigentlich auch rechtlich süßlich Danke schon mal im Vorraus für ...

von Möhre1982, 31. SSW 04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ernährung, Diabetes Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.