Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rinna1983, 20. SSW am 10.07.2012, 9:30 Uhr

hab öfter mal einen harten bauch - kennt ihr das?

hallo mädels,

ich habe seit einiger zeit immer mal wieder einen ganz harten bauch. da spüre ich richtig den sitz der gebärmutter. dabei habe ich auch ein ganz komisches gefühl im unterleib. lässt sich aber gar nicht erklären, was ich meine. so eine art drücken vielleicht erklärt es annährend. hatte das meiner frauenärztin schon mal gesagt. deshalb nehme ich magnesium. hab nur angst, dass das wieder vorzeitige wehen werden könnten. die hatte ich in meiner 1. schwangerschaft. allerdings erst ab der 28. ssw.

kennt ihr das? hat das bereits auch schon jemand von euch?

 
5 Antworten:

Re: hab öfter mal einen harten bauch - kennt ihr das?

Antwort von Bloodymary308 am 10.07.2012, 9:46 Uhr

Hallo,

das ist meist ein Anzeichen für Überanstrengung. Hast Du viel Stress und machst Du evtl. zuviel?

Wenn das vorkommt einfach mal die Füße hochlegen und entspannen...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hab öfter mal einen harten bauch - kennt ihr das?

Antwort von Syndea am 10.07.2012, 9:55 Uhr

meine FA meinte dass diese Übungskontraktionen normal sind sofern sie nicht öfter als 20 mal am Tag vorkommen. sie sind ja nicht schmerzhaft oder? mit magnesium machst du jedenfalls nix verkehrt..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hab öfter mal einen harten bauch - kennt ihr das?

Antwort von Safija2012, 25. SSW am 10.07.2012, 10:08 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch, jetzt am Wochenende ganz extrem beim Saubermachen, mein Beruf ist zudem körperlich ziemlich anstrengend.
Meine FÄ diagnostizierte gestern eine GBH-Verkürzung mit Verdacht auf vorzeitige Wehen und hat mich 2 Wochen mit angeordneter Schonung krankgeschrieben.
Tritt vieleicht etwas zurück, lege Dich, wenn es geht immer mal wieder hin und trag keine schweren Sachen mehr.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hab öfter mal einen harten bauch

Antwort von Bonniebee am 10.07.2012, 10:36 Uhr

Hallo,

Du darfst ab dem jetzigen Zeitpunkt schon etwa ein bis fünf Übungswehen pro Tag haben, die hatte ich auch immer schon so früh. Magnesium hilft eigentlich recht zuverlässig dabei, dass es nicht mehr werden.

Wenn Du aber beim letzten Mal vorzeitige Wehen hattest, solltest Du dieses Mal vorbeugen. Vorzeitige Wehen fallen nicht vom Himmel, und es ist auch kein Zufall, wer sie bekommt und wer nicht. Meine Hebi sagt, dass oft Frauen betroffen sind, die nicht gut auf sich achten. Also nicht genug Unterstützung aus ihrer Umgebung einfordern, schwer etwas liegen lassen können und ihre Bedürfnisse zu leicht übergehen. Vielleicht achtest Du dieses Mal schon jetzt darauf, Dich wirklich zu schonen und entlasten zu lassen, auch wenn Dir das schwer fällt, Dein Partner nicht recht mitzieht oder Du glaubst, das sei nicht nötig. Es IST nötig, um Deines Kindes willen. Setze Dich hier notfalls auch gegen die Erwartungen Deiner Umgebung (zu Hause oder am Arbeitsplatz) durch.

Ich finde immer, dass einem die eigene Intuition ganz genau sagt, was man braucht. Man muss ihr aber auch Gelegenheit dazu geben. Übe doch ein wenig, Dich mit Deiner Gebärmutter zu unterhalten, als sei sie eine gute Freundin. Frage sie, warum sie unruhig ist und was sie braucht, damit sie froh, zuversichtlich, entspannt und gelassen sein kann. Das klingt vielleicht erstmal blöd oder komisch - aber vorzeitige Wehen irgendwelchen fremden Ärzten zu überlassen, statt selbst ihre Ursache zu beseitigen - das ist viel seltsamer, oder? Wenn Du Dich Deinem Körper ganz direkt zuwendest, dann erhältst Du auch eine Antwort dazu, was er braucht. Wer sollte diese Antwort sonst bekommen und kennen, wenn nicht Du?

Sorge Dich nicht wegen der Übungswehen, die sind normal. Aber nimm sie als Anlass, schon jetzt dafür zu sorgen, dass Dein Körper dieses Mal vielleicht NICHT zu vorzeitigen Wehen greifen muss, um Dir zu zeigen, dass etwas an der Art, wie Du mit ihm umgehst, nicht in Ordnung ist.

Alles Liebe,

BB

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hab öfter mal einen harten bauch - kennt ihr das?

Antwort von rinna1983, 20. SSW am 10.07.2012, 13:45 Uhr

ich danke euch für eure antworten. für die vorzeitigen wehen aus meiner letzten schwangerschaft weiß ich die ursache. mein freund und ich hatten uns in dieser zeit getrennt und was das bedeutet, muss ich glaub ich nicht erklären, also wie es mir zu dieser zeit ging. wir sind aber kurz nach der geburt wieder zusammen gekommen.
bei der jetzigen schwangerschaft habe ich zwar keinen emotionalen, aber körperlichen stress. mein freund ist meißtens die woche über beruflich unterwegs, und ich bin mit meiner tochter alleine und bewältige alle alltäglichen dinge weitestgehend alleine, was teilweise körperlich sehr anstrengend ist, da ich ja auch fast vollzeit arbeiten gehe. ich versuche so oft es geht, an mich zu denken, aber das geht eben nicht immer und zu jeder zeit... ich werd mal mit meiner frauenärztin sprechen, ob ich die dosis für das magnesium evtl. erhöhen könnte. momentan nehme ich 2x1, insgesamt also 300mg/tag. vielleicht könnte das auch schon helfen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.