Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pfefferblume am 29.08.2010, 12:44 Uhr

Gewichtszunahme trotz voll stillen...

Hi,

hatte das zufällig auch jemand?? Mein Kleiner ist jetzt 7 Monate alt, habe 5 1/2 Monate voll gestillt und stille nun immer noch morgens, abends und nachts.

Habe während der SS nur 10kg zugenommen und habe an sich auch immer eine gute Figur.

Nun hab ich aber nach der SS stetig zugenommen, schon 7kg mitllerweile - ohne dass ich großartig Süßes oder sonst so extrem viel esse.

Auch meine Haut ist unrein, das hatte ich vor der SS auch nie.

War schon beim Arzt und hab meine Schilddrüse untersuchen lassen, aber anscheinend ist da alles i.O.

Bin echr ratlos und ziemlich genervt, will endlich wieder in meine ganzen Sachen passen und mich wieder rundum wohl fühlen.

War das bei jemandem von euch auch so??? BIn für jeden Tipp dankbar...

 
10 Antworten:

Re: Gewichtszunahme trotz voll stillen...

Antwort von Joyannee am 29.08.2010, 13:28 Uhr

Dann ist das eine Frage deiner Energiezufuhr und des Verbrauchs. Wenn du mehr Energie zuführst - egal ob Süsses oder nicht - aber weniger davon verbrauchst, dann nimmst du zu.

Entweder machst du einen Ausgleich, indem du dich sportlich betätigst - also mehr Energie verbrauchst als du zu dir nimmst. Oder du reduzierst die Energiezufuhr - zb. durch eine Diät.

Vielleicht hilft es dir, wenn du einfach mal ein paar Tage aufschreibst, was du so alles isst und wieviele kalorien das jeweils hat. Dann kannst du eine Energiebilanz (berechnen, was du zu dir nimmst und was du letztlich verbrauchst.) erstellen.

Der menschliche Körper hat einen sog. Grundbedarf, den er braucht, um alle Organe soweit zu versorgen, dass es nicht zu einer Unterversorgung kommt.
Wenn du also nur den Grundbedarf zu dir nimmst, dann entsteht eine negative Energiebilanz und du nimmst ab.
Anders sieht es aus, wenn du mit dem Gesamtbedarf arbeitest, der setzt sich aus Grundbedarf + zusätzlicher gebrauchter Energie zusammen (also fürs laufen, arbeiten, sporteln, etc.). Hier hast du dann eine ausgeglichene Energiebilanz, dann wirst du definitiv weder ab- noch zunehmen.
Hast du eine positive Energiebilanz, dann hast du mehr Gesamt als Bedarf - dh. du isst zuviel.

Wie gesagt - schreib einfach mal auf, was du isst. Dein Energiebedarf ist nun eine andere als die, die du beim Vollstillen hattest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme trotz voll stillen...

Antwort von Joyannee am 29.08.2010, 13:29 Uhr

PS:
Versuch niemals unter den Grundbedarf zu kommen, denn dann nimmst du zu.
Der Körper stellt auf Sparflamme um und lagert alles ein, was er kriegen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme trotz voll stillen...

Antwort von Majo24 am 29.08.2010, 13:34 Uhr

yeaph, bei beiden Stillzeiten habe ich endlos viel zugenommen und nach dem abstillen purzelten die Pfunde ohne das ich viel unternommen habe.......

Der Arzt meinte, dass liegt einfach daran das der Körper in der Stillzeit mehr Reserven aufbaut um Mutter und KInd optimal zu versorgen und die Hormonumstellungen tun ihr übriges .......zu wenig schlaf sorgt auch für eine unregelmässige Arbeit des darms etc....

Wie gesagt, bei mir hat es sich bewahrheitet: Habe unser erstes Kind 8 Monate voll gestillt, dann langsam abgestillt und mit 13/ 14 Monaten bekam sie die letze Stillmahlzeit und danach war ich innerhlab von 2-3 Monaten wieder die alte (hatte 14 Kilo in der Stillzeit zugenommen und nach der SS 6 Kilo weniger gehabt als vor der SS, also sage und schreibe 8 Kilo mehr puhuuu). Musstr halt a bisserl Sport machen (ich bin ein sportmuffel) zwecks Hautstraffung etc..........

Bin grad wieder in der Stillzeit und habe nun auch schon wieder 7 Kilo mehr, muss aber bis zum völligen abstillen noch ca. 6-7 Monaten durchhalten. Zum Glück war der Sommer dieses Jahr nur kurz heiß hoffe nun auf einen genialen Sommer 2011 wo ich wieder in meine Bikinis reinpasse *G*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ - Joyannee...

Antwort von Majo24 am 29.08.2010, 13:41 Uhr

Ja super Text!!!! Hier fragt eine stillende mutter nach, da solte man möglichst auf eine Diät verzichten. Klar, wer sich 3 Tafeln Schoki rein haut hat auch Energie geschaffen, leider die Falsche die dazu führt, dass man unweigerlich zunimmt.
Aber in der Stillzeit verhält es sich einfach anders. Und es gibt Menschen, so wie z. Bsp. ich, die sehr auf die Ernährung achten, aber zulegen während der Stillzeit, dass einem die Ohren schlackern. Ich habe vor 3 Jahren alles untersuchen lassen, es war alles ok. Nahrungszufuhr auch normal bzw. in Teilen erhöht (vielleicht ab und an noch einmal einen Nachlag beim Essen und ich rede von ab und an!) weil ich einfach Hunger hatte durch das Stillen.
Als ich mit dem Stillen fertig war, habe ich NICHTS an meiner Nahrunsgzufuhr verändert und die Kilos purzelten ohne das ich etwas dafür getan habe. Nachdem ich mein altes Gewicht wieder hatte, habe ich ein wenig das Klettern angefangen um wieder ien wenig "Spannkraft" in meinen Körper zu bringen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Joyannee & Majo24

Antwort von Pfefferblume am 29.08.2010, 13:44 Uhr

@Joyannee: danke für die ausführliche Erklärung, ich hab allerdings während des Studiums im Fitness-Studio gearbeitet, u.a. auch im Bereich Ernährung, daher kann es daran bei mir nicht liegen, da ich darauf aufpass und mich ausgewogen ernähre und auch bewege.

@Majo24: na dann hab ich ja Hoffnung, ganz schön nervig, wenn bei jedem die Pfunde purzeln und man selbst nimmt stetig zu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewichtszunahme trotz voll stillen...

Antwort von Jessi757, 30. SSW am 29.08.2010, 13:58 Uhr

Ja, da kann ich ein Lied von singen....

Ich habe irgendwie immer zugenommen in der Stillzeit. Trotz Sport (ok, ich hab auch recht viel Schoki-Hunger gehabt beim Stillen...)

Aber nach dem Abstillen ging das dann ganz flott mit dem Abnehmen.
Da hatte ich dann auch nicht mehr den Heißhunger auf Süßes...

LG

Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das gerücht man nimmt schnell ab stimmt nicht

Antwort von cke04, 39. SSW am 29.08.2010, 14:03 Uhr

ich kenn viele frauen die eher zugenommen haben,klar gibt es auch den anderen fall, aber das kann man vorher nicht absehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das gerücht man nimmt schnell ab stimmt nicht

Antwort von nita83, 39. SSW am 29.08.2010, 14:53 Uhr

ich denke auch es kann auf jedenfall nicht schaden aufzuschreiben was und wie viel man isst. das hat mit einer diät ja noch nichts zu tun.
ich selbst hab vor der ss ganz doll zu kämpfen gehabt in sachen gewicht, hab sport gemacht,hatte genau das das energiezufuhr was der körper brauchte und nicht ein kilo kam runter.
bis meine kleine schwester meinte ich sollte nach 15 auf kohlenhydrathe verzichten,sprich kein mehl, nudeln,zucker,reis ,brot usw. hab mir dann ein steak gebraten oder schön salat mit pute gemacht,oder einen tollen obstsalat,(mein nachteil bin kein eier fan und fisch ess ich gar nicht sonst wäre das auch toll gewesen) und siehe da ich 9kg in 4 wochen verloren und konnte mir sogar mal ein stück kuchen erlauben vor 15 uhr allerdings.werd damit nach der geburt auch wieder anfangen zusammen mit meinem problemzonen yoga und hoffe so schnell wieder schlank zu werden.find mich nämlich zur zeit echt

ich weiß nicht ob dir das was hilft aber ich bin ein typ der von kohlenhydrathen dick wird.

lg nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ - Joyannee...

Antwort von Joyannee am 29.08.2010, 17:56 Uhr

Kein Grund mich anzugreifen.

Ich kenne die Ernährungsgewohnheiten der Threaderstellerin nicht, und ich denke auch, dass man das in der Stillzeit nicht zwingend übertreiben muss.
Ausserdem berechnet sich auch der Grundbedarf in der Stillzeit nach dem, was die Organe (Ja, auch die "Milchbar) benötigt, um weiterhin zu laufen.
Und ich wies ja darauf hin, dass der Grundbedarf auf keinen Fall unterschritten werden sollte.

Also immer Ruhe mit den jungen Pferden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ - Joyannee...

Antwort von Joyannee am 29.08.2010, 18:00 Uhr

Und PS: Ich habe niemals zu einer Diät geraten - es war lediglich ein Beispiel.
Viele sind doch geschockt, wieviel sie essen, da sie meist noch dasselbe essen wie zu jener Zeit, als sie noch voll stillten. Diese Energie wird aber nicht mehr benötigt, also wird sie - folgerichtig - eingelagert.
Und dabei ist es egal, ob man sich gesund ernährt oder nicht, zuviel ist eben zuviel.

Ich tendiere übrigens immer zu Sport gepaart mit gesunder Ernährung. Von Diät oder Essensreduktion halte ich persönlich gar nichts - aber wie heisst es so schön: Viele Wege führen nach Rom ....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Gewichtszunahme...

Hallo ihr lieben, ich bin grad in meiner ersten Schwangerschaft und im großen und ganzen geht es mir wirklich super! Sogar bei dem Wetter hab ich keine großen Beschwerden, außer ein bisschen angeschwollene Füße Aber eins macht mir ...

von Peti10, 26. SSW 16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Bloßstellung wegen Gewichtszunahme 2

Der Beitrag ist auf die andre Seite gerutscht, deshalb eröffne ich hier nochmal: Danke für die weiteren Antworten. Besonders treffend finde ich die letzten beiden, denn tatsächlich war ich mir sicher, dass sie mich vor meinem Partner bloßstellen wollte. Auch eine ...

von Ich+Ich, 23. SSW 11.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Bloßstellung wegen Gewichtszunahme!!!... :-(

Guten morgen zusammen. Gestern hatte ich wieder VU, mein Mann war das erste mal dabei. In den bisherigen Untersuchungen wurde ich wie üblich von der Arzthelferin gewogen, welche mein Gewicht immer wortlos in den Mutterpass einträgt. Meine Frauenärztin hat bisher noch kein ...

von Ich+Ich, 23. SSW 11.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Verteilung der Gewichtszunahme

Hallo zusammen, wollte mal Fragen, wie sich bei euch die Gewichtszunahme so verteilt hat. Ich bin jetzt Mitte der 23.SSW und habe insgesamt ca. 7kg (etwas mehr oder weniger) zugenommen. In der letzten Woche hatte ich einen größeren Sprung - etwas mehr als 1 kg mehr ...

von Bri_Ko, 23. SSW 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Ab wann Gewichtszunahme

Huhu :) Ich weiß, an sich ist die Frage hier schon des öfteren gestellt worden... Aber ich würde gerne wissen, ab wann eine Gewichtszunahme durch das Baby + Fruchtwasser etc erfolgt. War gestern wieder beim Arzt und an sich ist alles Bestens :) "Der Kleine" (vor zwei Wochen ...

von Jyriell, 20. SSW 26.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

umfrage - gewichtszunahme

hi ihr lieben erstmal möchte ich mich bei euch vorstellen- ich heiße Anja bin 29 Jahre und war schon einmal vor 3 1/2 Jahren hier und bin Mama von bisher 2 super süßen Mädels (3 und 8 ). ;) So nun zu meiner Frage- ab wann habt Ihr zugenommen in der Schwangerschaft. Ich hab ...

von kissy1981a 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Gewichtszunahme?

Huhu alle zusammen... Ich habe mal an euch alle eine kleine Rundfrage! Würde mich freuen wenn ihr auch etwas dazu schreibt! In meiner ersten SS habe ich 20Kg zugenommen,davon alleine 10Kg nur in den letzten Wochen an Wasser,und ich hatte ...

von Mia607, 7. SSW 13.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

starke gewichtszunahme

hallo ihr lieben, kennt das jemand von euch und weiß was dahinter steckt? ich nehme momentan pro woche ein kilo an gewicht zu und kann mir das nicht erklären. ist das normal oder mache ich mir unnötig gedanken. hatte vor der ss 62,5 kilo und nun sind es schon 71 kilo. habe ...

von jen85, 24. SSW 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?

Gewichtszunahme bei "Rübe 3"

Hallo, jetzt hab auch ich mal eine Frage .... ich bin jetzt in der 9. Woche und es ist meine 3. Schwangerschaft - und es scheint, als würde ich schon aus allen Nähten platzen! Ich habe schon 4 Kilo zugelegt.... und das obwohl ich erst GANZ am Anfang der Schwangerschaft bin ...

von Steinchen73 08.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.