Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Mrs.Bäumchen, 10. SSW  am 01.06.2021, 16:30 Uhr

Frage bezüglich Sorgerecht

Hey ihr Lieben :)
Ich hatte schon mal einen Post, bezüglich das mein Ex mich schwanger sitzen lassen hatte. Dabei habt ihr mir alle super geraten mal bei pro Familia anzurufen, dass habe ich heute auch gleich erledigt. Allerdings konnte meine eine Frage nicht wirklich beantwortet werden. Vielleicht hatte ja von euch jemand die selbe Situation und kann mir sagen, wie es da lief :)

Also meine Frage,
Mein Ex ist ausgezogen möchte mich und das Kind nicht mehr haben, sieht die Vaterschaft aber an ( das machen wir nächste Woche beim Standesamt fest), aber wie ist das denn ?
Wenn ich mein Krümel Ende des Jahres auf die Welt bringe, habe ich dann das alleinige Sorgerecht ? Oder ist es automatisch geteiltes ?

Danke vorab

 
10 Antworten:

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Lilli90, 22. SSW am 01.06.2021, 16:44 Uhr

Also i weiß leider nicht wie es in Deutschland ist aber in Österreich hat bei unverheirateten Paaren die Mutter das alleinige Sorgerecht! Außer es wir das gemeinsame beantragt!
Lg und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Jalilein, 7. SSW am 01.06.2021, 16:52 Uhr

Durch eine Vaterschaftsanerkennung ändert sich bezüglich des Sorgerechts nichts. Eine ledige Mutter hat grundsätzlich das alleinige Sorgerecht für das Kind. Möchte diese allerdings dem Vater ebenfalls das Recht auf Sorge einräumen, muss eine gemeinsame, öffentlich beurkundete Sorgerechtserklärung abgegeben werden.

Quelle: https://www.anwalt.org/vaterschaftsanerkennung/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Port am 01.06.2021, 16:53 Uhr

Du hast ab Geburt das alleinige Sorgerecht. Wenn Du ihm nicht das gemeinsame freiwillig gibst, muss er es einklagen. Das dauert, und es ist gar nicht gesagt, dass er überhaupt Interesse hat, sei es wegen Geld oder allgemein. Freiwillig würde ich es ihm nicht geben.

Das Sorgerecht wird allerdings überbewertet und hat mit dem Umgangsrecht rein gar nichts zu tun. Umgangsrecht bekommt er in vollem Umfang auch ohne Sorgerecht.

Ein paar Unterschriften müsstest Du allerdings beim Sorgerecht von ihm einholen für Passantrag, Kontoeröffnung fürs Kind, Umzug, Operationen, Kindergartenanmeldung, Schulauswahl...

Unterhalt muss er zahlen, so oder so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von zahra1995 am 01.06.2021, 17:53 Uhr

Hey.

Als ich mit meinem Partner die Vaterschaftsanerkennung gemacht hatten, haben wir das Sorgerecht extra dazu machen müssen. Somit sind es separate Unterlagen. Beim zweiten Kind haben wir kein geteiltes Sorgerecht machen lassen.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Mrs.Bäumchen am 01.06.2021, 18:07 Uhr

Danke für eure ganzen Antworten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Meike789 am 01.06.2021, 18:28 Uhr

Achtung, bei uns war es so, dass wir erstmal nur die Vaterschaftsanerkennung regeln wollten (weil wir später eh heiraten wollten) und da hat uns das Jugendamt die Erklärung zum gemeinsamen Sorgerecht direkt dazu gelegt. War in meinem Fall ok, aber kläre das vorher ab und mach das besser nicht, wenn du alleinerziehend bist. Und lass dich nicht überrumpeln, falls dein Ex-Partner das gemeinsame Sorgerecht haben wollen sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Munchkin am 01.06.2021, 18:44 Uhr

Wieso macht ihr die Vaterschaftsanerkennung beim Standesamt?
Dafür ist das Jugendamt zuständig.

Die Frage hinsichtlich Sorgerecht wurde dir ja ausdrücklich beantwortet.
Ich empfehle dir noch eine Beratung beim Jugendamt wahrzunehmen bzgl Unterhalt. Der Kindsvater kann auch eine entsprechende Urkunde hierzu direkt beim Jugendamt unterschreiben. Das erspart dir einige Lauferei später.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Port am 01.06.2021, 19:28 Uhr

Zitat "Wieso macht ihr die Vaterschaftsanerkennung beim Standesamt? "

Weil das möglich ist? Das Standesamt darf diese Beurkundung machen. Ob es nicht besser wäre, wenn Madame vorher zum Jugendamt geht und diese brieft, nicht gleich die Sorgerechtserklärung mit dazuzulegen, wenn der Kindsvater dann mitkommt, ist eine andere Sache. Aber dass das Jugendamt dafür alleinig zuständig wäre, stimmt nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Mango123 am 01.06.2021, 22:51 Uhr

Also bei uns ist das auch so dass die Vaterschaftsanerkennung übers Standesamt läuft und anschließend könnte man das gemeinsame Sorgerecht im Jugendamt beantragen. Sind aber zwei völlig unterschiedliche Termine hier.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich Sorgerecht

Antwort von Josalita87, 25. SSW am 02.06.2021, 13:28 Uhr

Vaterschaftsanerkennung geht sowohl beim Jugendamt, als auch beim Standesamt. Aber die Sorgeerklärung nur beim Jugendamt. Wenn man beides machen möchte ist das Jugendamt also geschickter, wenn nicht, ist es ganz egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.