Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Saski85 am 08.03.2017, 19:20 Uhr

Flüchtet mein Mann?

Hey liebe Mitschwangere,
ich bin nun in der 37. SSW. Eigentlich war in immer alles gut. Seit heute habe ich nun tatsächlich den Eindruck, dass mein Mann vor mir und allem was kommt, flüchtet. Gleich zu Beginn meiner Schwangerschaft fing er plötzlich wieder an, Fußball im Verein zu spielen. Das ist auch völlig okay. Wirklich. Nur spielt er jetzt auch noch 2-3 mal die Woche Hockey. Der Weg zur Eisbahn ist lang und so kommt er erst sehr spät wieder. Ansonsten arbeiten er im Spät- und Frühschicht-System und ich sehe ihn so gut wie gar nicht mehr. Ich bin seit der 5. SSW im Berufsverbot. Außerdem bin ich mit ihm auf's Land gezogen und kenne hier so gut wie niemanden. Mir fehlt mein altes Leben, MEIN Sport, meine Arbeit, meine Freunde... Ich fühl' mich richtig alleine. Vielleicht kann mich ja jemand verstehen oder etwas aufbauen...

Viele Grüße, Saskia

 
14 Antworten:

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von mf4 am 08.03.2017, 19:36 Uhr

Er lebt sich aus und du könntest das auch, denn der Partner ist nicht zuständig dafür, dass es dir nicht zu langweilig wird.
Logisch kann man als Schwangere nicht alles machen aber was hat dich davon abgehalten Kontakte zu knüpfen, Hobbys zu suchen und denen nachzugehen usw.?

Das soll nicht böse rüberkommen, klar ist es blöd und ich verstehe das auch aber in so einem Fall ist man wirklich selbst seines Glückes Schmied.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von -nela- am 08.03.2017, 20:15 Uhr

Babys eignen sich prima, um neue Kontakte herzustellen!
Guck doch mal, welche Babykurse in der Nähe angeboten werden.... Babymassage? Pekip? Spielkreis? Ein Stilltreff vielleicht? Besuchst Du einen Vorbereitungskurs? Da lernt man direkt Frauen kennen, die ungefähr zur gleichen Zeit entbinden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von mf4 am 08.03.2017, 20:19 Uhr

Nicht jeder sucht unbedingt Mütterkontakte und Müttergespräche.
Genau so etwas war für mich immer ein Graus, denn ich bin aj die gleiche FRAU geblieben und nicht zu "das Mutti" mutiert.
Jegliche Abwechslung oder Nicht-Baby-Gespäche fand ich toll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Nenilein am 08.03.2017, 20:27 Uhr

Ich verstehe das. Es war bei meinem Mann genauso. Natürlich ist der Mann nicht der persönliche Kasper der für die frau der alleinunterhalter sein muss...
Aber hin und wieder ist es schon schön zeit miteinander zu verbringen.
Als bei uns das Kind da war musste er einfach kürzer treten. Es geht dann nicht mehr dass er von a nach b tingelt. Er wird dann einfach zu hause gebraucht.
Mein Mann hat jetzt noch 2x die Woche Termine und das ist okay.
Es wird sich alles einpendeln, keine Sorge!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Laurenzia am 08.03.2017, 20:56 Uhr

Was hast du denn die ganze Zeit über gemacht? Klar, aller Anfang ist schwer aber man darf nicht immer auf die anderen warten. Nutz die restliche Zeit und schau, wie du in Kontakt mit anderen kommst, wenn dein schatz da ist und sich alles eingependelt hat. Nicht nur Mutter Kind Kurse sondern auch etwas für dich.
Vielleicht könntest du auch die letzten Tage zu zwei nutzen, um mit deinem Mann etwas zu unternehmen. Plan etwas und überrasche ihn.
(Vorausgesetzt du hast das Bv nur bekommen, weil deine abeit nicht gut für die Schwangerschaft war)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Saski85 am 08.03.2017, 21:07 Uhr

Erstmal Danke, für eure Antworten. Ich versuche schon, hier Kontakte zu knüpfen, habe auch einige Mädels in der Gegend kennengelernt. Nur haben die auch andere Dinge zutun, als sich den ganzen Tag mit mir zu treffen. Ich finde es auch absolut in Ordnung, wenn sich mein Mann seinem Hobby widmet. Ich finde es nur nicht schön, dass er wirklich fast jeden Tag weg ist und das für manchmal 4 Std. Ich habe doch schon nichts von ihm, wenn er arbeitet. Ich würde einfach auch gerne diese Zeit mit ihm gemeinsam genießen. Es ist einfach verletzend und nicht schön. Ich frage mich dann schon, wie es ist, wenn der kleine Mann erst auf der Welt ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von mf4 am 09.03.2017, 8:40 Uhr

Wenn das Kind da ist... DANN werden die Karten neu gemischt...
denn erst dann ist er Vater und wenn er es dann vorzieht nach der Arbeit noch jeden Abend nur an sich zu denken DANN wäre ein guter Zeitpunkt mal ein ernstes Wörtchen zu reden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von aficionada, 39. SSW am 09.03.2017, 13:14 Uhr

Hast du ihm denn auch mal gesagt, dass du gern mehr Zeit mit ihm zusammen verbringen möchtest??? Ich finde das Reden das A und O ist. Und man dem Partner schon seine Gefühlswelt auch nahe legen sollte. Gerade in der Schwangerschaft ist man ja noch mal etwas empfindlicher!

Mein Mann arbeitet auch im 3 Schichte Betrieb und hat mehrere Hobbies. Anfang des Jahres war es bei uns auch so, dass er auch an den Wochenenden dann verschiedene Männerabende hatte oder er in die Sauna gefahren ist etc. Irgendwann hab ich die Bremse gezogen und ihm gesagt, dass ich mich vernachlässigt fühle und ihn gern wieder mehr bei mir haben möchte. Es ist nicht so, dass ich mich langweile. Ich bin zum Schwimmen gegangen, war mit vielen Freundinen immer mal Frühstücken usw. Aber ich will ja auch was mit meinem Mann machen.
Er hatte totales Verständnis als ich ihn darauf angesprochen hatte. Er hat das tatsächlich nicht so extrem wahrgenommen. Seit dem passt es wieder. Jeder geht schon auch noch seinen Aktivitäten nach, aber wir räumen uns eben auch wieder mehr Zeit zu Zweit ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Marzipan2015 am 09.03.2017, 14:16 Uhr

Ich finde, was Dein Mann macht, geht garnicht!!! Ihr habt eine Partnerschaft. Wenn er sein eigenes Ding machen will, hätte er Single bleiben sollen. Er muss Dir sicher nicht rund um die Uhr Händchen halten, aber er hat als Mann/zukünftiger Vater Deines Kindes auch jetzt schon für Dich und somit seine Familie zu sorgen. Das nimmt Dich wiederum natürlich nicht aus der Verantwortung. Du musst schon auch selbst gut für Dich und Dein Wohlergehen sorgen. Ja richtig, Du bist nicht krank, sondern schwanger ( wie ich diese dämliche Aussage hasse), aber manchmal ist schwanger schlimmer als krank. Du bist eingeschränkter durch die Schwangerschaft, die ER mit zu verantworten hat.
Ich würde mit Deinem Mann reden. Du willst ihn ja nicht anketten, sondern mehr Zeit mit ihm verbringen. Vielleicht macht ihm die neue Situation Angst. Vielleicht versucht er vor der Verpflichtung zu fliehen. Auch Männer müssen in ihre neue Rolle erst reinwachsen. Lass ihn da nicht so einfach raus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von mutzi am 09.03.2017, 17:32 Uhr

Ich sehe es GENAU SO!!!!!
Es muss einfach eine gesunde Mischung geben.
Und das erst NACH der Geburt klar zu machen halte ich für Blödsinn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Saski85 am 10.03.2017, 0:26 Uhr

Es ist sehr hilfreich für mich, einfach auch mal eure Beiträge/Erfahrungswerte zu dem Thema zu hören. Ich danke euch dafür! Ich habe heute gleich mal die Gelegenheit genutzt und ein gutes und klärendes Gespräch mit meinem Mann geführt. Tatsächlich hatte er mir gegenüber ein sehr schlechtes Gewissen und war sehr einsichtig. Wir haben uns nun gut einigen können, sodass er zwar nach wie vor seinem Sportprogramm nachgeht, wir dennoch aber auch- gerade für's Wochenende- gemeinsame Unternehmungen planen. Er hat seinen Sportskollegen auch schon gesagt, dass er nach der Geburt erstmal zwei Monate ausfällt. Nun habe ich ein viel besseres Gefühl .
Viele Grüße, Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von nita83 am 10.03.2017, 9:03 Uhr

Oh man das hier gleich wieder der arme Kerl zerpflückt wird ist echt gemein.
Ja sie haben ne Partnerschaft aber deswegen muss er doch nicht die Unterhaltung für sie bringen und sie könnte ja auch mal gemeinsame Aktivitäten planen.
Ausserdem bist du seit der 5 ss war im bv und wenn du nicht gerade schwerwiegende Probleme mit der ss hast hättest du dir neue Hobbys und Aktivitäten suchen können wie nähen oder ss Yoga schwimmen usw.
Und selbst wenn man Probleme hat kann man sich andere ss suchen die ähnliche Probleme haben.
Ich hab mich z.b mit ebenfalls einer hochrisko ss getroffen die zu 80 % liegen sollte haben dann halt zusammen auf dem Sofa gelegen ging auch.
Und vielleicht will er die Zeit einfach noch nutzen denn mit Kind kommt man nachher ja nicht so dazu.
Wobei auch da beide regelmäßig losgehen sollten auch getrennt.aber die meisten Mütter können das nicht weil sie ihren Männern nix zu trauen bzw er es sowieso nie richtig genug macht.

Und eins noch wenn du willst das er mehr sag es ihm deutlich was du von ihm erwartetes und zwar eindeutig ohne drum herum gedruckse oder Rätsel raten denn Gedanken lesen kann er nunmal nicht.

LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von FrauStorch am 10.03.2017, 11:54 Uhr

Ich finde Schwierigkeiten entstehen bei sowas doch immer, wenn die Ansichten sich unterscheiden.Ich kenne Pärchen, bei denen beide total auf Achse sind. Sie ist auch gerade Schwanger und macht trotzdem noch ihr ganzes Programm. Das geht gut weil beide so ticken.
Wenn einer aber eher häuslich ist und der andere viel raus möchte, wird es schwierig. Weder das eine noch das andere ist besser oder schlechter, es passt halt nur nicht gut zusammen.
Ich finde da geht es auch ein bisschen darum, ob man sich auch einen zu sich passenden Partner gesucht hat.. Ich könnte z.B. niemals mit einem Mann zusammen leben, der soviel auf Achse wäre. Mir ist es wichtig, dass mein Partner gleiche Ansichten über Familie, gemeinsame Zeit usw. hat wie ich. Mit meinem Mann passt das ideal, wir haben diesbezüglich keinerlei Dispute. Jeder geht mal weg, es ist ausgeglichen, wir wollen aber beide auch viel Zeit mit der Familie. Ich würde mich auch allein gelassen fühlen, wenn mein Mann sich dauernd raus zieht und "sein Ding" machen würde. Aber halt auch nur, weil ich auch nicht diejenige bin, die dauernd auf Achse sein muss. Deswegen hab ich mir aber auch einen passenden Partner gesucht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flüchtet mein Mann?

Antwort von Saski85 am 10.03.2017, 22:08 Uhr

Hallo Nita,
ich möchte meinen Mann absolut nicht "zerpflücken", wie du sagst. Ich sehe durchaus auch seine Seite und bin ihm gegenüber auch sehr verständnisvoll. Die Zeit gerade ist für ihn auch nicht einfach, das ist mir durchaus bewusst, zumal ich in dieser Zeit auch extrem sensibel bin. Ich gehe einmal die Woche zum Yoga, einmal die Woche mit zwei Mädels aus dem Yoga-Kurs schwimmen, aber darum geht's mir gar nicht. Es geht oder ging mir vielmehr darum, dass er mir aus dem Weg ging- so fühlte es sich jedenfalls an und das ist einfach nicht schön. Die Situation ist für mich auch neu- es ist unser beides erstes Kind. Ich hatte ein bisschen das Gefühl, als wenn er vielleicht Ängste hat, über die er nicht mit mir redet... Ich weiß es nicht... Naja, wir haben auf jeden Fall ein gutes Gespräch gehabt und sind auch so verblieben, dass wir mehr miteinander reden müssen. Das wird schon...
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Drohende FG u Streit mit Mann (Achtung lang)

Hallo, ich würde mir gern mal meinen Kummer von der Seele schreiben. Zu mir: Ich bin z.Zt. rechnerisch in der 7.ssw, habe schon eine Tochter, die 2 Jahre alt ist. Meine Tochter ist durch ICSI entstanden und die jetzige Schwangerschaft durch eine Kryo. Allerdings habe ich ...

von LottesMama, ?. SSW 20.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Angst, dass mein Mann mich nicht mehr attraktiv findet

Hallo! Ich bin gerade in der 17.Ssw mit unserem gemeinsamen 3. Kind. Bisher habe ich ca 4 Kilo zugenommen. Aber mein Körper hat sich am Bauch schon sehr gerundet. Heute waren wir zu Besuch und ich habe mitbekommen, dass mein Mann meinte, er findet Schwangere Frauen unattraktiv. ...

von MamaDani79 01.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Wessen Partner/ Mann arbeitet im Schichtdienst?

Hallo, ich hab mal eine doofe Frage. Arbeiten eure Partner im Schichtdienst? Wenn ja wie ist das Schlafverhalten? Zum eigentlichen Problem: Mein Mann arbeitet Früh- und Spätschicht. In der Frühschicht muss er gegen 04:40 aufstehen und um sechs Uhr am Arbeitsplatz ...

von larifari456 24.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Bin schwanger, Mann will' s nicht

Leute ich bin total durch den Wind. Kurz zu mir. Ich bin 37, verheiratet, 2 Kinder (12 und 9). Mein Mann und uch haben nach der Geburt unseres zweiten Kindes nicht verhütet, er war der festen Überzeugung, dass ich meinen Zyklus sehr gut kenne und ganz genau weiß wann es ...

von sunflower2013 09.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Mann will Bauch nicht streicheln

guten Morgen, Wie oben schon gesagt: ... Es ist unser 3.Drittes Kind - ist auch geplant gewesen, allerdings vermute ich, dass er vor allem wegen meinem Seelenheil nach einer Fehlgeburt "mitgeplant" hat, denn eigentlich wollte er nie ein drittes... Sonst plant er Umbau, Möbel ...

von schulzi, 26. SSW 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Mit welcher Wahrscheinlichkeit Mann Nr.2 Vater ?!

Hallo ihr Lieben, ich bin wahnsinnig durcheinander und weiß natürlich das ich großen Mist gebaut habe!!! Hier zu meinem Problem: Ich hab Anfang Mai die Pille abgesetzt und am 10.Mai meine Periode bekommen. Laut Ovulationstest hatte ich einen LH Anstieg am 22.Mai und mein ...

von Floh86 18.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Mann hat angst, dass ich werde unfruchtbar

Hallo, bin mittlerweile in der 35 SSW. War Freitag in der Klinik. Die Ärzte sagten, dass ich einen KS bekommen soll aufgrund von Plazentaverkalkung. Sie peilen die 37 SSW an, und ich soll ab morgen jeden Tag zu Kontrolle. Es ist mein erstes Kind. ich hatte so sehr auf ...

von Aylina91, 35. SSW 31.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

Kurzes Update zu meinem Mann (OP -Mandeln entfernen)

Bin etwas fassungslos, aber mein Mann hat sich jetzt tatsächlich für den 27.5 einen Termin geben lassen. (Mein ET ist der 15.6) Soviel zu "er versteht meine Sorge"... Die Alternative wäre Ende Juni gewesen, also zugegebener Weise auch nicht viel besser. Ich hoffe jetzt ...

von Baerchie90, 36. SSW 12.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

wie ich schwanger für mein Mann

Ich habe mit meinem Mann für 18 Jahre ohne kein Problem verheiratet. auf dieser treuen Tages beschloss ich, das Netz für Updates auf ein gesundes Leben zu überprüfen und ich auf eine Geschichte von einem Mann, der Dr. ZACK half seiner Frau, ein Kind zu zeugen kam. habe ich ...

von sandra43321 24.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?

lasst ihr Euch in der Schwangerschaft vom Mann massieren?

Hallo Ihr Lieben, lässt Ihr Euch in der Schwangerschaft von Eurem Mann massieren auf dem Rücken? Mein Freund hat mich heute im oberen Rücken und Schulterbereich leicht massiert. Besser gesagt er hat mich eher gekrault. Nun habe ich gelesen Massagen sollten in der ...

von Rose22, 36. SSW 11.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mann Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.