Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Wolfslady, 32. SSW am 12.01.2015, 21:19 Uhr

Durchfall,Verstopfung,Erbrechen

Hallo,
Ich bin in der 32.+ 3 SSW und habe am 26.12.2014 schon Senkwehen gehabt,sodass mein Engel nach unten gerutscht ist und richtig liegt.
Seitdem habe ich Durchfall gehabt,dann einen Tag mit Verstopfung, dann wieder Durchfall und gleich danach auch erbrochen. Im Krankenhaus war ich genau vor drei Tagen für eine Nacht und dort nahm man mir Blut,Urin und eine Stuhlprobe ab,die aber keinerlei Auffälligkeiten nachwiesen.
Am Samstag bin ich entlassen worden, zwei Tage lang keinen Stuhlgang,heute früh steinharten Stuhlgang gehabt,danach erbrochen und am Vorabend Wehen gehabt.
Meine Befürchtung ist jetzt,dass ich morgen früh zum Frauenarzt gehe und dieser mich ins Krankenhaus schickt und es aber nichts passiert.

Warten kann ich schließlich auch Zuhause!

Hatte noch jemand dieselbe Situation und wenn ja was denkt ihr oder habt ihr erlebt,was und wie weiter vorgegangen worden ist?
Leitet man dann die Wehen ein?Ich müsste sonst noch 7 Wochen und vier Tage lang bis zum eigentlichen Geburtstermin warten und der Durchfall und Verstopfung sowie erbrechen schlaucht mich wirklich sehr!

 
3 Antworten:

Re: Durchfall,Verstopfung,Erbrechen

Antwort von phoebe87 am 12.01.2015, 22:46 Uhr

Also andere haben Probleme die müssen eingeleitet werden...
wenn du einen infekt hast wirds behandelt!
sonst ist das KEIN Grund! anderen ist die ganze Ss übel & sie Übergaben sich. nimmst du zuviel magnesium??
dein baby wirst aufgrund dieser Indikation nicht geholt warum auch?!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchfall,Verstopfung,Erbrechen

Antwort von Wolfslady, 32. SSW am 13.01.2015, 6:20 Uhr

Einen Infekt etc. hab ich nicht,nur Durchfall, erbrechen und Verstopfung. Das schlaucht mich oft so sehr dass ich oft nur noch Kraft hab ins Bad zu gehen und das war's. Ich mach das jetzt schon seit zwei Wochen mit und bin ziemlich fertig weil ich auch alleine lebe.Aber ins Krankenhaus zu gehen um wochenlang dort "abzuwarten" find ich ist auch keine passende Lösung. Oder seh ich das verkehrt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchfall,Verstopfung,Erbrechen

Antwort von phoebe87 am 13.01.2015, 13:53 Uhr

Das heißt es gibt keinen Vater für das Kind?! keine großeltern die nach dir schauen?? haben aber viele nicht! viele sind auf sich gestellt, ist hält so.
viele müssen DIE ganze Ss erbrechen !
vielleicht hast du Durchfall weil du irgendwas nicht vertragst oder zu viel magnesium nimmst!
verstopfung ...da haben VIELE mit zu kämpfen !!! lass dich von deinem fa oder Hebamme dazu beraten oder geh in die Apotheke!
wegen sowas muss man nicht ins kh! falls du zuviel Wasser usw verlieren würdest, würde DIch dein Arzt einweisen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.