Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamawasser am 25.10.2021, 14:45 Uhr

Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Hallo, ich bins nochmal.
Ich hatte gestern geschrieben dass ich Blutungen habe. Ich wöre wenn man von der, kann auch sein dass es einfach „nur“ in der Entwicklung hinterher ist, und sie ja nicht weiß wann die SS entstand und sie nicht nach meinen Rechnungen gehen kann. Verstehe nicht wie sie das meint. Ich weiß aber wann ich den positiven Ovu und den positiven SS Test hatte, also wann ungefähr die Befruchtung statt fand. Und wenn der SS Test positiv ist, hat es sich doch auf jeden Fall schon eingenistet oder?

Sie hat gesagt wir kontrollieren in 10 Tagen, früher bringe es nichts , bis dahin muss ich mit der Ungewissheit leben.
Ich habe keine große Hoffnung wenn man in ssw 10 oder 11 noch keinen Herzschlag sieht oder kann ich noch Hoffnung haben?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen.

Ich soll Utrogest zusätzlich nehmen.

Hinterher ist mir eingefallen, wäre es nicht sinnvoll, das HCG im Blut zu bestimmen um zu sehen ob es genug angestiegen ist?

Eine zweitmeinung einholen geht ja nicht weil man ja pro quartal nur zu einem arzt darf.
Was würdet ihr tun? Die 10 Tage in Ungewissheit leben? Ins Krankenhaus oder so gehen?
Für mich ist die Warterei echt schlimm.

Danke

 
9 Antworten:

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Jorinde17 am 25.10.2021, 14:50 Uhr

Hallo,

doch, Du hast ausdrücklich Anrecht auf eine Zweitmeinung, das übernehmen die Krankenkassen problemlos, auch wenn‘s im selben Quartal ist.

Natürlich könnte man den Anstieg des HCG über mehrere Tage messen und beobachten, aber das kostet Geld. Und viele Fachärzte möchten ihr gedeckeltes Budget nicht für so etwas ausgeben, sondern es für „richtig kranke“ Frauen verwahren.

Mit etwas Glück würde ein anderer Arzt das HCG vielleicht messen, aber eine Garantie dafür gibt es nicht. Der Arzt darf das individuell entscheiden, Anspruch darauf hat man nicht.

LG und *daumendrück*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Mamawasser am 25.10.2021, 14:51 Uhr

Noch dazu quälen mich die Fragen: hab ich zu heiß gebadet, zu viel Kaffee getrunken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Mamawasser am 25.10.2021, 14:57 Uhr

Achja, ich habe noch SS Symptome, mir ist übel und ich bin sau müde. Das einzige, ein ziehen der Mutterbänder hatte ich glaube länger nicht mehr.

Wäre es nicht für mich gefährlich wenn ich ein totes Kind im Bauch hätte so lange?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von MissMieze, 11. SSW am 25.10.2021, 15:05 Uhr

Normalerweise passiert dir nichts, wenn du einen abgestorbenen Embryo im Bauch hast. Solange du kein Fieber oder Schmerzen hast, kannst du ruhig abwarten.

In welcher SSW bist du denn? Ich habe deinen Beitrag von gestern nicht gelesen.
Und SS Symptome sagen nichts über eine intakte SS aus.
Wenn du es noch irgendwie aushälst, würde ich an deiner Stelle auf den nächsten Termin warten.
Letztes Jahr ging es mir ähnlich, es war nur eine leere FH zu sehen und ich musste auch 2 Wochen auf den nächsten Termin warten. HCG Kontrolle hatte ich auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Mamawasser am 25.10.2021, 15:10 Uhr

Hallo, eigentlich bin ich 10.ssw, aber der Embryo hat nur eine Größe wie 6. Ssw

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Netti2020 am 25.10.2021, 15:26 Uhr

Ein positiver SS-Test heißt leider nicht, dass es sich auch eingenistet hat. Dieser Test sagt erstmal, dass es zu einer Befruchtung kam, weswegen dein Körper HCG produziert.

4 Wochen Unterschied sieht leider nicht gut aus. So etwa um die 6. manchmal auch erst 7. Woche rum, ist in der Regel der Herzschlag zu sehen. Dann gibt es noch die, wo sich der ES verschoben hat. Aber 4 Wochen ist unwahrscheinlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Mamawasser am 25.10.2021, 17:01 Uhr

Danke .
Aber es muss sich ja eingenistet haben. Weil im 1. ultraschall war nur win punkt. Und jetzt beim zweiten sieht man ja mehr . Also ist es ja gewachsen und müsste eingenistet sein oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Larissi29 am 25.10.2021, 17:47 Uhr

Hallo. Also eingenistet hat es sich ja, aber bei mir war es leider sehr ähnlich. Mein Embryo war von Anfang an zu klein, ich wurde immer wieder zurück datiert obwohl dies nicht möglich war. Ich hatte 10 Tage nach Eisprung positiv getestet daher war da kein Spielraum. Es war dann in der 8.Woche ein Herzschlag zu sehen, jedoch Embryo zu klein. 1 Woche später Herzschlag weg. Rechnerisch Ende 10.Woche, lt. Ultraschall grad mal 8.Woche.
Leider passiert dies häufiger das sich die Kleinen dann nicht richtig entwickeln. Meist steckt eine Chromosomenanomalie etc. dahinter. Ich wünsche dir das sich alles zum guten wendet, jedoch hört sich der Entwicklungsrückstand leider nicht gut an von mehreren Wochen.
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Hoffnung aufgeben? Kein Herzschlag, zu kleiner Embryo

Antwort von Jani14091982 am 25.10.2021, 17:55 Uhr

Im Gegensatz zu einer anderen Dame hier die behauptet HCG ist schon bei der Befruchtung nachweisbar. Nein ist es nicht. Erst wenn es eingenistet ist und mit deinem Körper verbunden ist werden Signale vom Gehirn weitergeleitet und HCG produziert. Wenn du 10 oder 11 ssw bist und der Embryo der 6. Ssw entspricht gibt es leider keine Hoffnung mehr. Ich hatte das leider auch schon. Hab bis 12 ssw gewartet obwohl der Embryo der 5 ssw entsprach. Dann bin ich zur AS weil es einfach nicht von selbst abgehen wollte. Du kannst noch etwas warten und den Abgang mit einem Medikament einleiten lassen was die die FA gibt. Da kommst du vielleicht um eine AS drumherum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Totale Verzweiflung. Kein Herzschlag zu sehen? Gibt es überhaupt noch Hoffnung?

Ich war heute beim FA weil ich in der Notaufnahme wegen starker Nierenschmerzen war. Bei dem Routine Ultraschall dann der große Schock. Man konnte in der Fruchthöhle nur den Dottersack sehen. Obwohl ich eigentlich aufgrund der letzten Periode 8+3 wäre. Der Arzt suchte und ...

von VannyHill 10.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Hoffnung, Herzschlag Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.