Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anna.kgr am 30.01.2018, 13:06 Uhr

Bin ich wirklich schwanger?

Hallo, ich bin ganz neu hier und möchte direkt mal einige Fragen stellen. Ich weiß nicht genau, ob ich hier richtig bin.
Ist es tatsächlich möglich, dass man vor dem Ausbleiben der Regel und noch vor einem positiven Test sagen kann, dass man sich sicher ist schwanger zu sein?
Ich nehme eigentlich die Pille. Diese nehme ich auch immer drei mal durch. Nun war es dieses mal so, dass ich vor ziemlich genau einem Monat im Urlaub einen heftigen Magen-Darm-Infekt hatte. Ich habe mich nicht nach der Pilleneinnahme übergeben, hatte dann aber allerdings noch einige Tage mit Durchfall zu tun. (mir war zu dem Zeitpunkt nicht wirklich bewusst, dass es fatal sein könnte) Nun habe ich vor ziemlich genau einer Woche plötzlich einen extremen Kinderwunsch verspürt, was mir zunächst nicht komisch vorkam, da ich schon immer wusste, dass ich einmal Kinder möchte, jedoch nicht sooo schnell. Schon jung, aber ich wollte ersteinmal mein Studium beenden. (Noch ca. 2 Jahre)
Daraufhin habe ich mit meinem Freund gesprochen und brach direkt in Tränen aus, dass ich doch jetzt gern ein Baby haette.
Wir haben das dann vernünftig geklärt und kamen darauf, dass wir eben erstmal noch warten, bis zumindest seine Ausbildung abgeschlossen ist (6Monate). Ich war glücklich und damit war alles ok. Bis mir etwas später auffiel, dass ich wohl schon Schwangerschaftsanzeichen habe.. Ich dachte zunächst das sei Einbildung, weil ich mich gerade so viel damit beschäftigt hatte. Meine Brüste schienen sich zu verändern und ich hatte extremen Hunger. Außerdem schmeckten mir plötzlich verschiede Nahrungsmittel nichtmehr. Ich weiß noch, wie ich geschümpft habe, dass meine Lieblingsmilch jetzt auch eine neue, "blöde Rezeptur" hat. Ich bekam ständig Unterleibsschmerzen im Bauch, jedoch gehen sie hin und wieder weg. Dasselbe mit Rückenschmerzen im unteren Bereich.
Es wurde bis jetzt jedoch jeden Tag intensiver. Inzwischen reicht es von starken Brustschmerzen und Schwellung über Bauchweh, Schlafstörungen, starke Kopfschmerzen, häufige Toilettengänge bis hin dazu, dass ich sehr Launenhaft bin und wegen jeder Kleinigkeit anfange zu weinen. Auch Schwindelig ist mir immer öfter und heute morgen (nachdem ich schon seit 3.46 uhr wach lag),war mir auch extrem übel. Ich bin mir inzwischen sehr sicher, dass ich Schwanger bin. Auch weil ich wirklich eigebartige Sacheb in Kombination esse...wie Schokolade,Blumenkohl und Banane.. Und eben extrem viel. Ich habe allerdings erst Vorgestern die letzte Pille genommen, sodass ich frühstens morgen oder übermorgen meine Periode bekäme. Ich war deswegen schon beim Arzt und sie haben mir nur schnell Blut abgenommen, allerdings war das Gestern. Kann es sein dass das zu früh war, um schon eine Schwangerschaft nachzuweisen? Und wie ist es möglich, dass ich schon so heftige Symptome habe. Ich bin mir inzwischen sicher, dass es keine Einbildung sein kann, da die Schmerzen sehr stark geworden sind.
Ich habe schon einen Test gemacht, weil ich endlich einen Beweis haben möchte und dachte, wenn ich schon so starke Beschwerden habe, dann wird da ja schon eine Menge Schwangerschaftshormon produziert worden sein..aber nein, fiel negativ aus. Aber ich habe ihn ja auch sehr zeitig gemacht.
Ist es möglich, dass es tatsächlich stimmt und ich Schwanger bin? Merke ich es vllt so stark, da ich erst 20 Jahre alt bin?
Kann der Frauenarzt dann definitiv schon etwas im Blut erkennen? Ich kam dort leider nicht dazu den kompletten Verlauf zu berichten.

Vielen Dank, falls sich das hier jemand durchgelesen hat. Und vielleicht gleichzeitig Sorry, dass es so ausführlich geworden ist.
Ich bin wirklich sehr aufgeregt und kann an nichts anderes mehr denken.
Mein Freund ist momentan leider noch nicht so überzeugt von dem, was ich erzähle. Ich kann auxh sonst niemanden davon erzählen.
Vielleicht treffe ich ja hier auf Verständnis!
Und ich weiß, dass ich warten muss um einen 100 prozentigen Beweis zu haben, allerdings würde ich gern eine Meinung hören, wie wahrscheinlich es ist, dass ich richtig liege.
Liebe Grüße,Anna

 
5 Antworten:

Re: Bin ich wirklich schwanger?

Antwort von Hex_xana am 30.01.2018, 14:18 Uhr

Hallo,

klar, es kann sein das du schwanger bist, aber es muss nicht!

Der Körper kann einem auch ganz fies einen Streich spielen mit allen möglichen SS-Anzeichen.
Ich weiß wovon ich rede

Warte einfach die Blutergebnisse ab. Und wenn du dir unsicher bist, teste einfach morgen nochmal. Da sollte man dann aber auch schon auf dem Test ne (schwache) positive Linie erkennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich wirklich schwanger?

Antwort von Anna.kgr am 30.01.2018, 14:19 Uhr

Dankeschoen, irgendwie beruhigt es mich gerade schon sehr, dass da jemand ist, der mich versteht.
Das werde ich machen!:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich wirklich schwanger?

Antwort von Sternchen080808 am 30.01.2018, 14:24 Uhr

Huhu, also, erstmal ist es doch So, das du keinen Eisprung Hast, wenn du die Pille nimmst. Und wenn du Sie immer Drei monate durch nimmst,macht ein magen-darm Infekt nicht So schnell was aus.
Es gibt aber nichts, was es nicht gibt!
Wenn der urlaub schon 4wochen her ist, und sowohl der arzt im blut, als auch du zu hause negativ getestet Hast, bist du Sicher nicht Schwanger!!!

Vllt spielen Deine hormone grade etwas verrückt Weil du doch gerne jetzt Schwanger wärst!!!

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich wirklich schwanger?

Antwort von Mackie, 38. SSW am 30.01.2018, 15:01 Uhr

Hallo, also sagen ob du schwanger bist oder nicht, kann ich leider nicht. Aber verstehen kann ich dich gut. Ich hatte vor ein paar Jahren nach einer möglichen Verhütungspanne auch ganz stark das Gefühl schwanger zu sein (allerdings weniger körperliche Anzeichen, sondern eher psychisch/emotional). Da konnte ich auch an nix anderes mehr denken. Bei meiner jetzigen Schwangerschaft wollte ich es auch unbedingt wissen und hab mich total verrückt gemacht.

Aber die Anzeichen, die du beschreibst, sind leider nicht eindeutig. Es könnte sein, dass du diese Anzeichen aus psychischen Gründen (stärkerer Kinderwunsch) so stark wahrnimmst oder aus hormonellen Gründen (weil deine Tage kurz bevor stehen etc.). Es könnte auch noch ganz andere Ursachen geben...

Ab wann der Arzt eine Schwangerschaft mittels HCG-Wert wirklich 100%ig bestimmen kann, weiß ich nicht. Aber im Blut ist die HCG-Konzentration höher als im Urin und somit genauer. Hier hast du mal eine HCG-Tabelle:

https://www.kindeshalb.de/hcg-wert-tabelle-urin-blut/

Dann kannst du vielleicht selbst beurteilen, wie viel HCG du bei der Untersuchung möglicherweise im Blut hattest und wie genau das ist.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich wirklich schwanger?

Antwort von Bebis123 am 30.01.2018, 15:11 Uhr

Möglich ist alles... hatte auch beides... einmal die Einbildung mit allen Anzeichen - Test negativ dann keine Anzeichen aber nur das Gefühl der Test war erst negativ dann 2-3 Tage später positiv.

Sehe es gelassen und auch wenn der Test jetzt negativ sein sollte, nimm es positiv an und als Chance jetzt „geplanter“ mit deinem Wunsch umzugehen.

Mit dem Alter hat es weniger zu tun dass man da was eher spürt. Vor allem nicht soooo früh aber wie gesagt möglich ist alles.

Auch mit Studium ist ein Baby möglich :).

Drück dir aufjedenfall die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Schwanger, Zahnarzt, Röntgen.... Alles was man nicht tun sollte...

Hallo liebe Community! Oh suche dringend ein paar Erfahrungsberichte..... Mein Freund und ich haben für dieses Jahr eine SS geplant. Gynefix habe ich Anfang Dezember ziehen lassen und wollte es dann entspannt angehen. Da ich eine ausgeprägte Gelbkörperschwäche habe waren ...

von Meyla, 5. SSW 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Unbemerkt schwanger trotz Implanon?

Hallo ihr Lieben, ich habe seit etwas über 1 1/2 Jahren das Implanon, und habe die "Sorge" schwanger zu sein. Das einzige in Frage kommende Datum war der 10.11.17. Ich habe seit dem 2-3 Tests gemacht, die allesamt negativ waren. Laut einem SSW Rechner, wäre ich jetzt etwa ...

von Mirena1996 28.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger durch einmalige Verhütungs"panne"

Hallo ihr Lieben, mein Mann und ich wollten eigentlich für ein zweites Wunder üben. Habe aufgrund einer schweren Gestose und Frühgeburt gewartet und Vitamine aufgefüllt, Femibion Babywunsch genommen. Dann kam ein Zahnarzttermin der uns aufgrund einer nötigen Krone noch länger ...

von Miramar07 25.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger oder nicht

Hallo! Vielleicht kann mir von euch wer helfen bzw hatte so etwas auch schon mal. Und zwar bin ich heute es+13 und gestern ist die tempi um 0,1 grad gefallen, heute wieder um fast 0,1 grad gestiegen. Hatte vorgestern bis zum nachmittag hin über den tag verteilt braune ...

von mary071991 24.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangere im Raum Seevetal gesucht

Hallo ihr Lieben, ich suche werdende Mütter zum Austauschen aus dem Raum Seevetal/Bucholz/Harburg/Winsen... Ich wohne noch nicht lange in Seevetal und würde mich über jeden neuen Kontakt und vielleicht zukünftigen Spiellameraden für ...

von Luena123 24.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit???

Hallo zusammen, habe letzte Woche bei 4+2 einen SST gemacht - positiv. War dann gleich beim Arzt - der meinte man würde nur eine Blase sehen, die entweder auf die Periode hindeutet oder aber auf eine Schwangerschaft (also nichts eindeutiges). Soll dann diese Woche nochmal ...

von EvaM 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Ängste in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, Ich bin verheiratet und mit meinem ersten (Wunsch)Kind in der 25 SSW. Momentan mache ich mir viele Sorgen: - Ich kann keinen Bezug zu meinem ungeborenen aufbauen trotzdem ich es täglich merke. Es tut mir so leid für das kleine, da es immer mein größter ...

von Niinchen92 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger in der 5. Woche!

Hallo Maedels, ich bin eigentlich eine KiWu Kandidatin, nach 5 erfolglosen IUIs bin ich nun anscheinend auf natuerlichem Wege schwanger! Freude! Gestern Abend 2 Clearblue SST gemacht (unterschiedliche Modelle), beide zeigten ein fettes schwanger an. Nun meine kleinen ...

von mariechen80, 5. SSW 20.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Wer ist schwanger und glücklich nach Fehlgeburt? :-)

Hallo Ihr Lieben! Ich hatte im Dezember eine stille Geburt mit anschließender Ausschabung. Ich wäre so froh über ein paar Positivbeispiele. Wer von Euch ist nach einer Fehlgeburt/stillen Geburt wieder schwanger geworden oder hat ein gesundes Kind bekommen? Wie lange ...

von Zukunftsmami 18.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger nach Fehlgeburt

Hallo, letzten Monat hatte ich eine Fehlgeburt in der 5. Ssw. Nun habe ich wieder zart positiv getestet. Bin heute bei es+13 Wie sagen eure Tests es+13 aus Und dazu hab ich natürlich auch Angst das es wieder abgeht. Dadurch das der Test so leicht ist und ich seit ...

von unser-baby2012 17.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.