Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tanja1196 am 06.01.2015, 19:41 Uhr

Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Hallo meine lieben,

ich hab so eben dieses Forum gefunden & mich mal gleich angemeldet. Hab zuvor noch einige Beiträge gelesen, wo ich recht Interessant fande.

Naja ich komm mal zu meinen 'Problem' ..
Ich werde im März 19 Jahre alt und mein Freund ist im November 20 Jahre alt geworden. Zur Zeit jobbe ich in einer Tankstelle, wo ich auch sehr zufrieden bin. Mein Freund ist noch bis Juli 2015 in seiner Ausbildung als Dachdecker. Seit mehr als 1 Jahr haben wir einen starken Kinderwunsch ..
Vor vier Wochen haben wir dann auf meinen 6.Monate alten Neffen aufgepasst (mit Übernachtung). Seitdem ist der Wunsch so gewachsen und wir schauen schon im Internet nach Kinderwägen etc..

Was haltet ihr denn davon Mama mit 19Jahren alt zu werden?

Ich bitte darum keine - Runter machenden Worte - zuschreiben..

Danke im vorraus,
Eure Tanja :-*

 
24 Antworten:

Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Zuna am 06.01.2015, 20:04 Uhr

Ich beführworte es sehr.. Bin selbst das erste mal Mama mit 21 geworden... Meine Schwester bereits mit 20.
ABER erst haben wir geheiratet und hatten ein eigenes Haus und Jobs..

Eure Beziehung muss sehr fest und sicher sein... Ich finde es grausam wenn Kinder ohne Vater oder Mutter aufwachsen... Ich bin da wirklich sehr altmodisch



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Xeniachan am 06.01.2015, 20:44 Uhr

Ich befürworte es nicht nicht wegen den alter...Nein aber könnt ihr euch ein Kind finanzieren heißt
geht ihr beide arbeiten? Habt ihr räumlich den platz? Könnt ihr das Kind finale was bieten ?
Ich selber hatte früh Kinderbuch aber mir War wichtig das wir beide arbeiten gehen und ein festen Job haben..ich kann ohne Probleme mal Klamotten für den Zwerg kaufen ohne auf Geldbeutel zu achten
kann dir nur von meiner Erfahrung berichten Kinder sind teuer:) da reicht das Kindergeld nicht mal im geringsten. Und meine 2 frage ist wie lange seit ihr zusammen? Wenn länger und ihr es finanziell Wohnlich alles packen könnt dann ist okay aber wenn ihr 1 Jahr oder kurzer zusammen seit wurde ich euch raten kennt euch erst mal länger kennen nicht das du irgendwann alleine stehst
PS War 7 Jahre mit mein mann zusammen bevor ich mich für Hochzeit und Kind entschieden habe (was jetzt 2 Jahre alt wird)



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von AugustBaby2010, 18. SSW am 06.01.2015, 20:49 Uhr

Für mich wäre eher die frage:
was habt ihr als Basis zu bieten?

Dein freund hat bald eine abgeschlossene Ausbildung. Wie sieht das bei dir aus? Was kannst du deinem kind beruflich bieten?

Wie lange seit ihr zusammen? Lebt ihr schon gemeinsam in einer eigenen Wohnung etc. ?

Prinzipiell finde ich es nicht schlecht junge Mutter zu sein. Aber wenn man das plant sollten gewisse Voraussetzungen gegeben sein.

Liebe grüße

Jacky (22) mit emily (*20.08.2010) an der Hand und Prinzessin im Bauch



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Tanja1196 am 06.01.2015, 21:22 Uhr

Wir wohnen in unsrer eigenen Wohnung, im August ziehen wir dann runter nach Bayern zu meinen Eltern wo ich auch Groß geworden bin.
Meine Eltern haben ein Haus. Also Groß genau & auch räumlich groß für ein Kind.

Finanziell kommen wir gut über die Runden :) & es bleibt monatsende immer ein paar Euros übrig. :)

Ich arbeite in einer Tankstelle (Festangestellt)

Wir sind schon seit der Schule zusammen, also dieses Jahr werden es 4 Jahre.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Kokuznuz am 06.01.2015, 21:37 Uhr

Na das klingt ka erstmal nicht so schlecht.
Andererseits hast du, soweit ich das richtig verstanden habe, keine Berufsausbildung gemacht oder? Möchtest du dich nicht erst einmal selber verwirklichen und einen Beruf erlernen, den du dann später mal ausführen magst?
Und wie ist das mit dem Haus deiner Eltern? Zieht ihr zu deinen Eltern ins Haus dazu? Als kleine Familie sollte man schon sein eigenes Reich haben. Und wenn ihr wieder in Bayern wohnt, hast du ja auch nicht mehr deinen Job?

Es gibt ja auch schulische Ausbildungen, die nur zwei Jahre gehen. Vielleicht wäre das ja erst was für dich? Und dann hat dein Freund auch noch Zeit aich nach der Ausbildung eine feste Stelle zu suchen.
Dann bist du vlt 22 und immernoch jung :).

Lg



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von PiaMarie am 06.01.2015, 23:34 Uhr

Hallo,

Ich bin selber jung Mama geworden (mit 21 Jahren) und muss sagen es hat definitiv den Vorteil, dass man eben noch sehr fit ist und das ist auch bitter notwendig ist, weil so ein Krümel einem einiges abverlangt. Es ist definitiv noch eine Umstellung ein Baby Tag und Nacht, egal ob es zahnt, Bauchweh hat .. etc. zu haben als auf ihn ein paar mal aufzupassen.

Und, das Leben hat sich komplett umgestellt.
24h/7 Tage die Woche Verantwortung und keine Flexibilität mehr. Spontan in den Urlaub?Ausgehen? Shoppen? Ja alleine schon ins Kino oder ins Fitnessstudio? Wird schwierig, weil zum einen die Bedürfnisse deines Kindes für ein paar Jahre absolut Vorrang haben werden und auch das Geld eher in deinen Nachwuchs fließen wird.

Außerdem habe ich mein Studium nun fast abgeschlossen und kann meinem Kleinen - sollte es mal wirklich so weit kommen - auch als Alleinerziehende voll versorgen und alleine fest im Leben stehen.
Daher würde ich auch plädieren zuerst eine Berufsausbildung abzuschließen.
Noch dazu bin ich verheiratet und lebe in einer sehr stabilen Beziehung, (die sich ebenfalls durch ein Kind verändern wird)

LG



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von bock1992 am 07.01.2015, 8:02 Uhr

Ehrlich ,ich würde noch etwas warten

Mit mit 20 ungeplant schwanger geworden ,die twins werden dieses Jahr 2 Jahre und dann kommt im selben Monat ihre kleine Schwester zur Welt

Ein eigenes Kind kann man nicht abgeben, uns haben sie auch erzählt die Familie hilft un ich habe die Kinder seit 22 Monaten Tag un Nacht war seit 2012 ( Anfang 7 ) nicht mehr weg.
Es kann auch sein das es keine leichte SS wird ( ich hatte eine sehr komplizierte) auch mit 20 kann das Kind krank auf die Welt kommen ( das sollte man auch wissen. Und es ist ehrlich nicht leicht wenn man ein krankes Kind zu Hause hat ständig zum Arzt muss

Was ist wenn du dann schwanger bist un nicht arbeiten kannst? wenn dein Mann nicht unternommen wird ?

Ehrlich darüber würde ich erst nach denken ,schafft euch doch einen Hund hat ( auch eine super Vorbereitung ,wenn ihr damit keine Probleme habt könnt ihr



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von bock1992 am 07.01.2015, 8:08 Uhr

Klar hat es Vorteile jung Mutter zu sein.

Wenn sie in die Schule kommen ist man erst 26/27 ...man kann sich besser rein versetzten.un hat mehr nerven :-)

Aber als junge Mutter muss man mit sehr vielen Vorurteilen kämpfen un es ist nicht immer einfach..


Ich liebe meine Kinder keine Frage, konnte mir auch kein leben mehr ohne vorstellen


Aber Mutter sein ist der schwerste und schönste job auf erden 7 Tage die Woche /24 std am Tag



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von cooki2014 am 07.01.2015, 12:14 Uhr

Also ich denke nicht das das Alter eine Rolle spielt, wenn man sich reif genug dafür fühlt diese Verantwortung zu übernehmen. Ich bin jetzt mit 23 Mama geworden, vor 3 Jahren hatten mein Exfreund und ich auch so einen Kinderwunsch. Habe auch im Internet geguckt und so weil ich so jung war. Ich hatte da grade noch nicht mal ein Jahr gearbeitet und mein damaliger Freund war sehr unverantwortlich was Arbeit anging.... Alle 2 Monate was neues- so ungefähr und dann auch nur 600€ verdient. Er hat quasi von meinem Geld gelebt. Wir mussten da einsehen das das so nicht geht und darüber bin ich sehr froh! Ein halbes Jahr später wurde er total komisch und unausstehlich und hat mich erpresst und wurde leicht gewalttätig sodass ich ihn verlassen habe. Nun bin ich mit meinem "neuen" Freund super glücklich und bin so froh das ich nicht schon ein Kind hatte ^^
Naja was ich eigentlich sagen wollte: ihr müsst euch im Klaren darüber sein was es bedeutet. Ich bin sicher du weißt sas es nicht nur kuscheln etc ist, aber wie sieht das finanziell aus? Wenn du zu Hause bleiben möchtest, könntet ihr euch das leisten? Wie hoch wäre dein Elterngeld etc? Ich würde mich an deiner Stelle mal darüber informieren was dir so zustehen würde und ob es reichen würde. Wenn du meinst es reicht dann spricht ja nichts dagegen. Es bringt nur nichts nachher ein Baby zu haben und dann habt ihr nicht mal genug Geld um Die Miete zu zahlen, weißt du?



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von cooki2014 am 07.01.2015, 12:19 Uhr

Achso und das mit dem "zu Jung" dafür.... Das ist nur der Druck der heutigen Gesellschaft. War mit meinen 23 Jahren im Geburtsvorbereitungskurs mit Abstand die jüngste. Waren alle mindestens 30 und war auch deren erstes Kind.
Das ist einfach die Gesellscjsft die meint man sei zu Jung oder zu alt für etwas. Darauf darf man einfach nicht hören auch wenn es schwer ist. Wenn man selbst für etwas bereit ist, dann ist es egal was andere dazu sagen. Wer sagt denn das man mit 19 nicht eine gute liebevolle Mutter sein kann.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von cooki2014 am 07.01.2015, 12:24 Uhr

Nicht böse gemeint, aber: ich würde mir nicht als Alternative einen Hund holen. Das ist was ganz anderes!
Einen Hund holt man sich weil man einen Hund möchte und nicht als Babyersatz.
Haben auch einen kleinen Hund. Wenn du dir jetzt einen holst und dann feststellsf: jaaaa wir schaffen das mit Baby, dann hast du nachher doppelt Arbeit.
Ich z.b. Hatte mit starker Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Musste immer jemand kommen um mit dem Hund zu gehen. Im Wochenbett bin ich jetzt froh das mein Freund zu Hause ist.
Es ist einfach nur noch nur Arbeit nachher mit Baby und Hund. Viele schaffen das nicjt und meinen Ihren Hund oder Katze dann ins Tierheim geben zu müssen.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Tiffy_78, 11. SSW am 07.01.2015, 20:06 Uhr

Da gebe ich dir 100% recht!!! Ein Hund bedeutet viel Arbeit. Da muss man voll und ganz dahinter stehen., und das für die nächsten Ca 14 Jahre. Das nicht mal eben ein Ersatz, bis man reif genug für ein Kind ist. Hunde werden nicht Irgendwann erwachsen und selbstständig. Die FS sollte bloß nicht unüberlegt einen Hund anschaffen,und den Tipp oben finde ich gar nicht ok.
Zum Kind: man sollte schon ein geregeltes Leben /Enkommen haben,eine stabile Beziehung und sich,wenn man jung ist,auch bewusst sein,dass es Druck und Kritik von aussen gibt. Wer das alles schafft...muss man selbst erkennen. Klar kommen auch andere gut klar, aber einfach ist es bestimmt nicht,wenn alles in der Schwebe ist.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von mf4 am 08.01.2015, 9:29 Uhr

Ich hatte mit 19 Kinderwunsch und war mit 19 schwanger, Kind kam mit 20.
Ich war so weit, hatte festen Partner, abgeschlossene Ausbildung, festen gut bezahlten Job, mein Partner auch... also kein Problem.

Ich habe mir allerdings auch mit 19 nie eingebildet, dass mal eben auf ein geborgtes Kind aufpassen das gleiche ist wie 24h lang 365 Tage im Jahr Mutter zu sein.
Ich bin nun 48 und wenn ich mein Enkelbaby hier habe ich es toll... aber nicht im Ansatz vergleichbar mit dem was es heißt selbst 24h am Tag 365 Tage im Jahr Verantwortung zu tragen.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von mf4 am 08.01.2015, 10:09 Uhr

Da muss ich mal nachfragen...
mit 20 und 21 hattet ihr ein eigenes Haus?
Ich nehme an finanziert durch einen Kredit, der bis zur Rente geht?
Da finde ich ein Kind in einer bezahlbaren Mietwohnung wesentlich vernünftiger.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von mf4 am 08.01.2015, 10:16 Uhr

Wenn sie in die Schule kommen ist man erst 26/27 ...man kann sich besser rein versetzten.un hat mehr nerven :-)

Hm... kann ich nicht bestätigen.
Ich war beider den Einschulungen von Kind 1 und 2 in diesem Alter und es war nicht einfacher oder schwerer dieses "rein versetzen" als bei Kind 3 und 4... da war ich über 40.

Aber als junge Mutter muss man mit sehr vielen Vorurteilen kämpfen

Auch das kann ich nicht bestätigen... mit 19 oder 20 ist man doch kein Kind mehr. Heutzutage macht man daraus nur eine große Sache. Ich habe mein 1.Kind in den 80-ern bekommen und da war es das normalste und unspekulärste der Welt mit 20 Mutter zu werden/sein.

mfg mf4, nun 48 und meine Kinder sind zwischen 10 und 28 Jahre alt und ich kann mich gut "rein versetzen" und kann das auch sicher in wenigen Jahren, wenn meine Enkelin in die Schule kommt.
Was man mal gelernt hat ist nicht ab 30 aus dem Gehirn gelöscht.



@bock

Antwort von mf4 am 08.01.2015, 10:21 Uhr

Dein Partner ist schon "alt"... das mit dem "rein versetzen" ist dann aber schon vorbei oder? Oder reicht es, wenn die Mutter jung genug ist um die eigenen Kinder zu verstehen?



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von tantenana am 08.01.2015, 10:56 Uhr

Also grundsätzlich finde ich es gibt weder das falsche, noch das richtige Alter um ein Kind zu kriegen! Das ist individuell von den Eltern abhängig!
Allgemein finde ich eure Vorraussetzungen besser, als bei manch anderem, der das auch hinbekommen hat....
Was mir jedoch auch aufstößt, ist die Tatsache das einmal auf den Zwerg aufpassen das selbe sein soll wie ein eigenes Kind-und das meine ich null böse! Habt ihr mal versucht, zumindest eine Woche, das Leben mit Baby zu simulieren? Nein ich meine nicht, dass du dann die Garantie hast gut vorbereitet zu sein, aber es ist eben mal ein kleiner Einblick! Nicht umsonst gibt es diese Puppen. Ich persönlich würde mir mit einer Puppe doof vorkommen, aber was hindert euch daran eine Woche einen symbolischen Gegenstand zu haben!? Klar sind alle Kinder anders, aber allein wenn du annimmst, dass ein Baby alle vier Stunden isst, du jede Nacht mind ein Mal eine halbe Stunde aufstehst und bei allem wo du hin gehst den Gegenstand mitnimmst und auch tatsächlich nur das machst, was du mit einem echten Kind machen könntest (24 Std nur bei euch sein ohne Fitnessstudio und co), wirst du im kleinen Auszug sehen wie es werden kann... Glaub mir 24std/7 Tage ist nicht einfach und schwer vorher vorzustellen! Anfangs kannst du dein Kind nicht mal eben abgeben,Va nicht wenn du stillst und es wird dir jeder pädagagoge raten, dass dein Kind zumindest im ersten halben Jahr jeden Tag zur selben Zeit, mit dem selben Ablauf in immer das selbe Bett gebracht werden soll! Ja es kann seltene Ausnahmen geben, aber ich kriegte neulich mal wieder nen Vogel, als ich um elf noch in einer sehr lauten Bar saß und am Nachbartisch eine ihr ein paar Wochen altes Baby im Maxi cosi dabei hatte!!! Und glaub mir, die war älter als zwanzig...du siehst also dein Alter ist nicht allein entscheidend ;)
Wenn ihr euch das gut überlegt habt und es echt wollt, wünsche ich euch eine tolle Schwangerschaft, mit einem zauberhaften Baby und alles Glück der Welt! Nur bitte werde nicht eine der Mamas, die ihr Kind in ihr vorheriges Leben integrieren,sondern eine die ihr Leben den Bedürfnissen des Kindes anpasst!



Wenn du bereit bist, deine eigenen Bedürfnisse immer hinetenan zustellen,

Antwort von Dor am 08.01.2015, 12:52 Uhr

dann ja, dann bist du reif für ein Kind.
LG, Doris



Re: Wenn du bereit bist, deine eigenen Bedürfnisse immer hinetenan zustellen,

Antwort von oktobermama13, 21. SSW am 08.01.2015, 13:14 Uhr

Diese Aussage finde ich sehr passend.

Ich selbst bin mit 17 Jahren schwanger geworden. Steckte mitten in der Ausbildung und im Führerschein, konnte es zum Glück noch vor der Geburt beenden.
Mein Freund, mittlerweile Ehemann, hat eine abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker und einen sehr gut bezahlten Arbeitsplatz.
Da wir 90km von einander entfernt wohnten bin ich nach meiner Ausbildung zu ihm gezogen, war gerade im 7. Monat. Meinen Arbeitsplatz musste ich kündigen zwecks Umzug..und wer nimmt denn schon eine Schwangere? Zudem ich im Altenheim gearbeitet habe, das wäre ja für den Arbeitgeber ein totales Minus..bezahlen müsste er mich, aber ich könnte nicht mehr alle arbeiten verrichten.
Somit wollte ich mich nach dem Babyjahr wieder auf Jobsuche machen.
Falsch gedacht...wir hatten noch einen Kinderwunsch.
Jetzt bin ich im 6. Monat schwanger und unsere Maus ist 14 Monate alt..dh. mit 19 Jahren werde ich zum 2. mal Mama.

Mir war es sehr wichtig Nicht vom Amt zu leben, kein ALG oder Hartz4 zu kassieren..Und das habe ich auch nicht.
Du hast ja geschrieben das ihr nach Bayern ziehen wollt. Habt ihr denn da schon einen Arbeitsplatz? Oder hättet ihr dann garkein Einkommen?
Das ist bei einem Kinderwunsch nicht so von Vorteil..

Du musst dir überlegen das ein Baby wirkllich 24h deine Aufmerksamkeit braucht, du kannst nicht einfach mal eben mit deinen Freunden raus gehen oder ähnliches. Du kannst dein Baby nicht einfach so abgeben wenn es dir gerade passt.
Ein fremdes Kind ist immer etwas anderes als das eigene..das sollte man sich merken. Erst kommt das Baby und dann die Eltern.

Und der "Tipp" du sollst dir doch einen Hund zulegen ist totaler schwachsinn. Ein Hund ist etwas ganz anderes. Einen Hund sollte man sich anschaffen wenn man wirklich einen möchte und nicht als "Babyersatz".



Re: Wenn du bereit bist, deine eigenen Bedürfnisse immer hinetenan zustellen,

Antwort von angi159 am 08.01.2015, 21:11 Uhr

Hier unterschreibe ich auch. Ein Baby verändert das Leben komplett. Mein Sohn war sein komplettes erstes Lebensjahr immer bei mir, Tag und Nacht (während einer OP, die etwa 3 Stunden dauerte, war die einzige Zeit, in der er nicht bei mir war).

Ich finde, wenn man sich ein Kind wünscht, sollte man bereit sein, dem Kind alles zu geben, was man kann. Wenn es die ganze Nacht weint, muss man trotzdem da sein. Man kann nicht mehr feiern gehen, man hat sehr wenig Zeit für seine Partnerschaft (mein Mann schlief das erste Jahr auf der Couch, mein Sohn in meinem Bett, daher hatten wir keine Zeit zu zweit) und Freundschaften werden sich ändern.

Kinder sind etwas wunderbares und einige Frauen sind mit 19 schon reif für ein Kind. Aber man muss sich eben bewusst machen, dass das alte Leben dann vorbei ist und nicht mehr zurück kommt.

Ich persönlich finde deine Ausgangssituation nicht so ideal.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von phoebe87 am 09.01.2015, 9:12 Uhr

hi
ja und nein.
1. in einer Tankstelle verdient man nicht die Hölle und ein Kind kostet Geld! dein Freund ist noch in der Ausbildung....er soll die erst mal zu ende machen und einen festen job haben""!
hast du eine Ausbildung?!?!
ihr zieht bald weg dann ist dein job auch weg""! haus von den Eltern"""" weist du was es heißt ein Kind mit Oma und Opa aufzuziehen ?? nicht prickelnd ...dann kannst du zwar feiern gehen aber sonst mischen die sich überall ein! willst du das?? ich hätte keinen bock drauf! die sagen alle neeee macht euer ding....zum Schluss ist es aber gaaannnnz anders.
such dir nenen job einen ( festen) bau dir ALLEINe was auf ( wenn ihr umgezogen seid) dein Freund soll seine Ausbildung fertig machen( einen festen sicheren job suchen) und dann....
ihr seid so jung habt noch soviel zu erleben! genießt es! ihr verändert euch...seid gerade erst erwachsen geworden...die Jugend ist noch nicht lange vorbei...

2. es ist toll wenn du ne junge mama bist und mit deinem baby mithalten kannst und wenn es später dann àlter ist bist du auch noch nicht so alt. das ist positiv.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von Zuna am 09.01.2015, 18:42 Uhr

Das Haus ist bereits abbezahlt. Wir wohnen nun aber nicht mehr drin.. Es gehört uns zwar aber wir haben es vermietet.
Wohnen jetzt in einer gemütlichen Wohnung im Haus meiner Eltern. Die werden auch nicht jünger und brauchen teilweise etwas Unterstützung in Haus und Garten.
Wir selbst überlegen in Zukunft zu bauen da wir Baby Nr 4 Planen, unser Haus aber nur 3 Kinderzimmer hat.
Somit werden wir wohl neubauen, Eltern mitnehmen und auch das Haus der Eltern vermieten.
Von Kredite und Verschuldungen hält mein Mann gar nichts und macht sowas auch nicht.



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von JSM92 am 09.01.2015, 22:01 Uhr

Hallo meine liebe ,

Erstmal es ist ganz alleine euer Entscheidungen , ob ihr bereit seid für ein baby kann dir hier wahrscheinlich niemanden sagen , wir sind außenstehende und nur ihr kennt euer altag &co .

Ich erzähl dir mal von uns ich bin 22 mein Partner 23 und unser Tochter 16 Monate alt , sie war nicht geplant aber gewünscht seit ich gewusst hab das es sie gibt habe ich mich wirklich sehr gefreut AUCh wenn es mir bewusst war es wird alles andere sein als leicht , ich war auch nach der Geburt ( mausi 5 Wochen alt gewesen ) dann für 8 Monate alleinerziehen und glaub mir es war soooo hart aber machbar , wir haben davor bei seinem Eltern im Haus gewohnt hatten oben unser eigene Wohnung und es ist alles und zwar wirklich alles schief gegangen ich hatte mit denne 1 Jahr lang kein Kontakt die haben unser Tochter nicht einmal mehr gesehen seit ich AE war .. Jetzt haben wir mit Hilfe von Therapie und reden und zeit es Geschaft uns zusammen zureiten wir haben uns ein Haus gekauft ein Hund leben als fam gemeinsam aber es ist trotz allem hart .. Die Umstellung von paar auf Eltern und trotzdem noch paar zu sein ist für mich auch heute noch bissle schwierig ...


Und was ich eig sagen wollt ist überlegt es euch gut mit dem Umzug zu deine Eltern ,
Mach euch vielleich einen plan kosten plan welche Ausgabe Einnahme es gibt und was am Ende vom Monat übrig bleibt , schau euch mal im Internet an was baby Sachen kostet vielleich auch was die gebrauchte Sachen kostet ,
Vielleich heiraten ? Gedanken wegen sogercht machen einfach mal Termine beim profamilia oder ähnliches mal mit denne reden auch für dich was für Hilfe du dir holen kannst wenn du AE wirst , versteh mich bitte nicht falsch das wünsch ich dir nicht und auch niemand nur man sollte meiner Meinung nach vom schlimmsten ausgehen und wenn man da doch noch sicher ist das man auch alleine es schaffen kann nicht nur wenn jmd da ist dann passt das :)

Auf jeden fall alles gute für euch ...


Ps und hol euch bitte kein Hund als Kinder Ersatz ;)



Re: Mit 19 Jahren Kinderwunsch..

Antwort von dieminichs4, 10. SSW am 14.01.2015, 14:23 Uhr

Hallo ich habe meine erste mit 18. bekommen und das zweite kommt in August und da bin ich 20 also ich bin der Meinung wenn man eine Berufausbildung hat und einen Mann an seiner Seite hat der zu dir steht warum nicht aber du musst dir im klaren sein das Weg gehn und sonst Luxus dann Vorbei sind oder selten so trifft das besser zu :-)
Ich bin mit meinen Mann seit 5Jahren zusammen er ist allerdings 24 fast 25
und er steht voll und ganz zu mir und im August 2014 haben wir geheiratet also Man muss Glück haben so einen Mann zu finden.
viel Glück



Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.