Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von angi.x, 41. SSW am 01.05.2013, 21:11 Uhr

Kaiserschnitt ..

Hallo :-)

ich sollte eigentlich schon vor einer Woche gebären aber anscheinend fühlt sich der kleine zu wohl. ich hab dann jetzt in der Zeit über einen Kaiserschnitt nachgedacht. Ich bin grade mal 17 und das ist mein erstes Kind. und ich hab so eine Angst vor einer normalen Geburt wegen den ganzen schmerzen und ehrlich gesagt hab ich keine Lust mehr zu warten deswegen frag ich mal los . kann ich jetzt einfach zu meinen Frauenarzt sagen ich will Kaiserschnitt ?

 
17 Antworten:

Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von filly am 01.05.2013, 21:55 Uhr

Angst zu haben ist völlig normal und gerade wenn es nun jederzeit losgehen kann nur allzu verständlich! Aber lange kein Grund für einen KS! Die Geburt sollte dann vielleicht jetzt eingeleitet werden wenn du nicht mehr kannst.
Ich hatte mit 19 einen beim ersten Kind, wegen falscher Lage. Bekam zu wenig Narkose und hatte höllische Schmerzen! Drei Jahre später eine spontane Traumgeburt, klar tut es weh aber wenn das Kind im Arm liegt ist alles vergessen. Die nächste Geburt wurde eingeleitet, ging ganz schnell. Die letzte war ein Not KS in Woche 23+0, ein Drama mit Lebensgefahr fürs Kind und mich!
Würde ich noch ein Kind bekommen dann am liebsten wieder spontan.
Ich wünsche dir eine Traumgeburt und mach dich nicht verrückt!
Und: berichte anschließend, würd mich freuen



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von AugustBaby2010 am 01.05.2013, 21:56 Uhr

Wunschkaiserschnitt ist jederzeit möglich - "einfach" zu deinem FA gehen und über deine Ängste sprechen, dann wird er dich natürlich weiter beraten, obwohl es für einen Wunsch KS schon beinahe etwas spät ist.
Hast du dir vorher keine Gedanken über die Geburt gemacht?

Ich persönlich hatte auch einen KS - aber keinen geplanten - meine Maus wollte nicht so wie ich wollte ;-)
Deshalb kann ich aus Erfahrung sagen: Ein Kaiserschnitt ist auch kein Pappenstiel. Klar hat man kein "Theater" mit Wehen etc. (ich hatte das schon, da mir tagelang eingeleitet wurde und ich somit das volle Programm hatte) - aber im Nachhinein hast du nunmal eine Wunde am Unterbauch: Gerade gehen etc. ist da anfangs schmerzhaft etc.

Jeder muss für sich selbst entscheiden was für sich das beste ist.

Wenn du befürchtest es wegen deiner Angst vor den Geburtsschmerzen nicht zu schaffen und zu verkrampfen ist es vielleicht tatsächlich eine überlegung wert - aber das musst du mit deinem FA absprechen.

Viel Erfolg für die Geburt - egal auf welchem Wege :) - das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von filly am 01.05.2013, 22:16 Uhr

Ich muss zum "gerade gehen" noch mal was schreiben. Nach nem KS ist das schmerzhaft, aber nach ner normalen Geburt auch da meißt was reißt oder eingeschnitten werden muss. Es ist doch das normalste der Welt ein Kind zu gebären! Nur wenn Gefahr droht ist ein KS angebracht. Sorry, aber das ist meine Meinung dazu. Du schaffst das, ganz sicher!!!!



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von Sabrina1991 am 02.05.2013, 2:25 Uhr

Mach doch lieber ne normale geburt ... :)



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von mf4 am 02.05.2013, 9:04 Uhr

Rein körperlich hast du alles, was eine Frau braucht um ein Kind zu empfangen und zu gebären und du bist (bis auf wenige Ausnahmen) in der Lage das Kind auf natürlichem Wege zu bekommen.
Du wirst das wie Milliarden Frauen seit Millionen Jahren auch schaffen.
Angst vor Schmerzen haben sicher fast alle werdenden Mütter (übrigens nicht nur beim 1.Kind und auch mit 30).
Sieh die Vorteile:
Nach einer normalen Geburt bist du schnell wieder körperlich fit und hast nicht diese Schmerzen der doch recht großen Bauch-OP.
Klar kannst du zum Dok sagen du willst einen KS und vielleicht ist der Arzt auch ohne große Fragen bereit dazu aber vielleicht bereust du es auch hinterher, wegen des verpassten Geburtserlebnisses... vielleicht... alles kann möglich sein.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von Leo engel am 02.05.2013, 10:10 Uhr

Ich kann zu KS nichts sagen, da ich meine drei alle spontan entbunden habe. Erstes mit 19.
Angst oder besser gesagt Respekt vor der Geburt hat man auch beim dritten Kind noch.

Ich kann für mich nur sagen, das ich mehr Angst vorm KS hatte als vor der natürlichen Geburt.

Es kommt auf den FA an ob er gleich KS zustimmt oder nicht.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von Neutrina, 13. SSW am 02.05.2013, 10:15 Uhr

Ich möchte gerne noch was sagen hier, worüber anscheinend wirklich ungern/nie gesprochen wird.
Ein Kaiserschnitt ist eine OP und obwohl es ein Routineeingriff ist, kann trotzdem ne ganze Menge passieren. Wenn es dir gut geht und du keinerlei Probleme in der Schwangerschaft hattest und das Kind richtig liegt, dann solltest du dir das mit dem Kaiserschnitt echt nochmal überlegen. Denn der Kaiserschnitt hat definitiv mehr "Nebenwirkungen" bzw birgt mehr Gefahren als eine normale Geburt. Wird dir jeder Arzt bestättigen.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von mf4 am 02.05.2013, 10:16 Uhr

Sich unter Betäubung operieren lassen ist eine chillige Angelegenheit aber die Schmerzen danach sind nicht zu verachten.
Ich hatte nie einen KS aber mir reichte meine Blinddarm-OP vollkommen und eine große Knie-OP hatte ich auch. Im Vergleich zu den Geburten kann ich sagen: ich würde lieber ein paar Stunden unter Wehen "leiden" als Tage/Wochen danach... wenn man die Wahl hat.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von july_w, xx. SSW am 02.05.2013, 10:24 Uhr

mach dir keine sorgen, mein kleiner war auch eine woche drüber, und ich wollte eigentlich dann auch schon einen ks weil ich nicht mehr länger warten wollte, aber das warten hat sich gelont!

von wehen beginn bis der kleine auf mir lag vergingen nur 3 stunden, leider bekamm ich überhaupt keine schmerzmittel aber sogar das ist aushaltbar!
ich glaube du würdest einen ks bereuen, weil so hast du sonst sofort deinen kleinen bei dir und da hören dann auch die schmerzen sofort auf! ;)

ach ja, und ich bin 16 ;)



Bin etwas ueberrascht... (mehr oder weniger OT)

Antwort von Conny82, 31. SSW am 02.05.2013, 10:24 Uhr

dass das so einfach geht. Man sagt, dass man einen KS will und schon kriegt man ihn? Also einfach mal so eine OP ohne medizinische Indikation?

@Angi: Wuensch dir alles Gute fuer die Geburt! Und dass du Angst hast, hat nichts mit dem Alter zu tun ;) Ich bin 30 und erwarte mein 1. Kind. Unbehaglich ist mir auch, lasse es aber auf mich zukommen.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von july_w am 02.05.2013, 10:27 Uhr

also bei mir ist auch einiges gerissen, aber schmerzen beim gehen oder sitzen hatte ich nie.. kommt warscheinlich darauf an was und wo es reist ?



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von angi.x, 41. SSW am 02.05.2013, 11:30 Uhr

Ich hab irgendwie vor beidem Angst :$ am Anfang bin ich voll locker damit umgegangen und dachte 'das schaffst du , schmerzen machen dir eh nichts aus' aber jetzt wo ich schon 8 Tage über den Termin bin denke ich so, der hat ja jetzt auch mehr an gewicht zugelegt und an der Größe :x . ist das dann ein Unterschied ?

Ps: entscheide mich doch lieber für normale Geburt :-))



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von mf4 am 02.05.2013, 12:25 Uhr

Ich habe 4 Kinder bekommen und kann dir nur aus Erfahrung sagen, dass die Geburt eines größeren Kindes nicht unbedingt schwerer werden muss.
Meine sind völlig unterschiedlich gewesen von 49cm/3100g bis 55cm/4400g und das größte und schwerste war nicht das Kind, welches 11 Tage nach dem ET kam sondern nur 2.



Ich verstehe die Frauen nicht, die sich einen KS wünschen

Antwort von xIntirax am 02.05.2013, 13:18 Uhr

Ich habe 3 normale Geburten gehabt und bei Nr. 4 hatte ich es mir wieder so gewünscht. Nur hat sich sein Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert und es wurde ein Not-KS gemacht. NIE WIEDER.
Die Schmerzen hinterher, eh man wieder normal laufen kann, der Katheter...nein danke.
Für mich ist es völlig unbegreiflich wie man sich sowas freiwillig antun möchte. Dann doch lieber eine Einleitung und ja, es schmerzt, aber hinterher hat man seine Ruhe.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von Jacky010477 am 02.05.2013, 13:48 Uhr

Find ich prima, das Du Dich nun doch für eine natürliche Geburt entschieden hast. Das wirst Du sicher nicht bereuen. Die Schmerzen der Wehen und der Geburt selber (ich fand sie jetzt halb so wild, empfindet aber jeder anders) sind prompt vergessen, sobald Du Deinen Krümel auf dem Bauch liegen hast.

Bei einem KS sieht das aber schonmal ganz anders aus, es ist und bleibt eine OP, bei der der Bauch geöffnet und vernäht wird. Und da sollte man auch nicht nur an diese eine Geburt denken, sondern auch an mögliche zukünftige Schwangerschaften und Geburten. Eine Freundin ist gerade mit dem 3. Kind schwanger, die ersten beiden mussten leider mit KS geholt werden, die zweite sogar Not-KS, und sie hat jetzt während der Schwangerschaft ständig Schmerzen, weil die Narbe mit der Bauchdecke mit der Gebärmutter irgendwie verwachsen ist und das natürlich reißt und zieht, je nachdem, wie die Maus liegt und je mehr sie wächst. Und die Kleine muss darum auch vor ET per KS geholt werden, weil die Gefahr, das es während der Wehen und der unter Geburt reißt, zu groß ist.



Re: Kaiserschnitt ..

Antwort von nina91, xx. SSW am 04.05.2013, 9:56 Uhr

Mein kleiner0ist gerade 10 Tage alt0 also noch nicht so lange her. Hab ihn spontan entbunden obwohl ich auch Angst hatte. Das ist normal hat jeder. Und ja die wehen tun weh (hatte 20 Stunden lang wehen ) aber ich bin danach aus dem Bett gesprungen hab geduscht trotz Dammschnitt und scheidenriss. Hab damit keine Probleme. Wenn ich da so die Kaiserschnitt Mamas angeschaut habe auf der Station was die für schmerzen danach haben und vor allem die erste Zeit mit Kind gar nicht genießen können da die kleinen im Wärme Bett sind damit sie sich erholen können etc... Und das Erlebnis und das dein Körper sowas leisten kann ist echt toll da ist man echt stolz danach auf sich auf den kleinen Schatz es ist unbeschreiblich... LG Nina mit Julian



die physiologische/normale schwangerschaftsdauer beträgt 38-42 wochen!!!!

Antwort von Grünkernfrikadelle am 04.05.2013, 13:32 Uhr

Hallo liebe Fragestellerin,
Das musste ich nochmal loswerden.
Ein baby kommt nicht auf den Punkt genau nach 40 Schwangerschaftswochen zur Welt. Der normale Zeitpunkt einer spontanen Geburt liegt in der Zeit zwischen der 38.-42. Woche.

Respekt vor dem GeburtsErlebnis hat glaub ich jede Frau.
Ich kann dir sagen, ich hatte auch länger als 24Stunden wehen und ich hatte eine HausGeburt ganz ohne Schmerzmittel - es war gut zu verkraften.

Das einzige, was ich bei einer weiteren Geburt anders machen würde wäre meinen Mann aus dem Zimmer zu schmeißen, wenn er mich nicht herzallerliebevollst mit freundlicher, geduldiger Zuwendung unterstützen würde. ;-)

LG und alles gute für die baldige Geburt



Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Kaiserschnitt -Ich fühl mich schlecht

Ich kahm mit Schwangerschaftsvergiftung ins Krankenhaus. Nach 2 Tagen hieß es die Geburt wird eingeleitet. Doch die Kreißsäle waren alle voll deswegen wurde noch gewartet. Abends dann kahm ich in den Kreißsal wo mir dan mitgeteilt wurde das meine werte so schlecht sind, ...

von Tamimaus 18.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Geburt mit Harnleiter Schiene Kaiserschnitt oder normale Geburt

Ich brauch euren Rat .. Habe eine Harnleiter Schiene die sehr weh tut wenn die kleine drauf drückt oder ich Senkwehen habe weine ich vor schmerzen und krümme mich am Boden zusammen.. ohne zu übertreiben. Habe Jetzt am 12.05 ein Termin zur Einleitung einer normalen Geburt ...

von Sibel.cc, 35. SSW 02.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Rückenschmerzen nach Kaiserschnitt

Hallo Ihr, jetzt muss ich doch mal hier nachfragen und etwas los werden. Wie schon einmal erwähnt und im Titel steht, hatte ich einen Kaiserschnitt. Es ist alles super und heilt gut ab. Jedoch habe ich im Liegen immer so ein seitliches Drücken/Stechen seitlich links im Rücken. ...

von Thero23 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Kaiserschnitt oder Normale Geburt

Ich hab eine Frage an Mamis die schon Babys auf die Welt gebracht haben. Was ist so der Unterschied zwischen Kaiserschnitt und normale Geburt Ich würde gerne ein Kaiserschnitt machen weil ich Angst habe vor der normalen Geburt und auch Angst habe das meine Vagina sich sehr ...

von Sibel.cc, 10. SSW 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Kaiserschnitttermin - was ist spätestens möglich?

Hallo, auf mich wartet der 3. Kaiserschnitt. Ich hätte gern den spätmöglichsten Termin. Ungefähr 39+4. In der Hoffnung, dass es vielleicht von alleine mit Wehen startet und weniger den Zeitpunkt von außen bestimmt. Ich vermute die Kliniken wollen den Termin eher früher als ...

von LaMadeira, 25. SSW 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

4. Kaiserschnitt jemand Erfahrung?

Hallo ihr Lieben. Bei mir wird es leider der 4. Kaiserschnitt. Bin momentan in der 28. SSW. Meine Narbe ist momentan 5mm dick. GMH normal. Jetzt meine Frage. Der 3. Kaiserschnitt war im Oktober 2018, also quasi vor 2 Jahren. Wann wurde bei euch der 4. Kaiserschnitt gemacht? ...

von Hope2018, 28. SSW 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Normale Geburt - Kaiserschnitt. Erfahrungen

Hallo ihr lieben! Ich bin derzeit in SSW 32 und mal sehen wie lange unser Würmchen noch bleiben möchte. Lag bereits mit vorzeitigen Wehen im KH. Nun meine eigentlich Frage. Ich würde mir eine spontane Geburt wünschen. Ich habe keine Angst aber Respekt davor. Jedoch habe ...

von Sarah_XYZ, 32. SSW 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Kaiserschnittnarbe

Hallo, Ich bin in der 29. Ssw mit unserem 3. Wunder schwanger. Meine erste Geburt (2011) war ein Ks die zweite Geburt war spontan. Bei der 2. Ss hatte ich keinerlei Probleme mit der Narbe. Jetzt habe ich seit 3/4 Tagen ab und zu Schmerzen an der Narbe. Heute Abend habe ich mal ...

von c-mum2011, 29. SSW 19.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

an die Kaiserschnittmamas mit mehreren KS

Guten morgen, wer von euch hatte mehrere Kaiserschnitte? Wie sahen eure inneren Nähte aus? Wie lange hat eure Naht gehalten? Jemand mit Ruptur hier? Wie ist es ausgegangen? Bei mir siehts momentan nicht so gut aus, daher wollte ich mal wissen, wie es bei euch so ...

von Julefabi2010, 23. SSW 20.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20

Fragen zum kaiserschnitt

Hallo. Ich bin jetzt in der 35ssw, und bekomme mein Baby am 16.01.2020 per Kaiserschnitt... Ich habe ein bisschen meine Bedenken.. Zb: die Schmerzen, die verhalte ich mich danach, was mache ich danach und all sowas... Kann man mir vielleicht sagen wie ich das am besten ...

von Annabel17, 35. SSW 15.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger unter 20
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.